info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
SEEBURGER AG |

Von A nach B: sicherer Datentransfer im Unternehmen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


SEEBURGER liefert branchenweit die erste umfassende Plattform zum Austausch aller strukturierten und unstrukturierten Geschäftsdaten.

Bretten, 13. September 2011 – Der weltweit operierende Anbieter von Business-Integration-Lösungen präsentiert eine neue und umfassende Lösung für Managed File Transfer (SEE MFT). Mit SEE MFT lassen sich große und/oder sensible Dateien über eine einzige Plattform austauschen. Dabei werden alle Sicherheits-, Transparenz- sowie staatlichen und regulatorischen Compliance-Anforderungen berücksichtigt.

Als Erweiterung der Integrationsplattform Business Integration Suite bringt der Software-Spezialist eine neue MFT-Komponente auf den Markt. SEE MFT ermöglicht den Austausch aller Arten von Daten über eine einheitliche Benutzeroberfläche – sowohl inner- und außerhalb der Lieferkette als auch hinter wie vor der Firewall eines Unternehmens. Bernd Seeburger, CEO von SEEBURGER: „Mit SEE MFT werden weitere Funktionen automatisiert. Dadurch lassen sich die IT-Gemeinkosten verringern und Daten sicherer und schneller versenden. Dabei erübrigen sich Endnutzerschulungen durch die intuitive Benutzeroberfläche. Zudem erleichtern branchenexklusive Funktionalitäten für beispielsweise Banken, Energieversorger oder Unternehmen aus der Fertigung den direkten Einstieg in die On-Demand-Software.“


Kosten, Risiken und Komplexität verringern

„Bei Übermittlung sowie Sicherheit sind traditionelle Datentransfer-Lösungen wie Skripte und FTP häufig unübersichtlich und unsicher. Dabei erfüllen sie weder interne noch externe Compliance-Anforderungen“, so Gartner-Analyst Thomas Skybakmoen.

SEE MFT fasst die bestehenden, bereits von vielen SEEBURGER-Kunden eingesetzten MFT-Funktionen in einer Lösung zusammen. Dies vereinfacht die IT-Administration und schafft ein lückenloses Monitoring. Zudem ermöglicht es eine zentrale sowie günstige Übermittlung und gleichzeitige Kontrolle der strukturierten und unstrukturierten Dateien – ganz gleich ob sie zu groß für den E-Mail-Versand oder zu sensibel für konventionelle Alternativen wie Brief oder Paket sind. Beispiele hierfür sind CAD- und Multimedia-Dateien, große PowerPoint-Dateien oder Informationen über Finanz- sowie Kreditkartendaten, Preislisten, Kunden-Datenbanken oder medizinische Aufzeichnungen. Unternehmen senken dadurch beim Datentransfer dauerhaft Personal- und Verwaltungskosten.



Über SEEBURGER
Die SEEBURGER AG ist weltweiter Spezialist für die Integration von Geschäftsprozessen und bietet eine umfassende Business Integration Suite. Sie dient als zentrale Plattform für alle Geschäftsprozesse mit externen Geschäftspartnern. Für die Fertigungsindustrie sowie für Energieversorger gibt es spezielle SAP-Monitorlösungen. SEEBURGER-Kunden profitieren von der 25-jährigen Branchenexpertise und dem Prozess-Know-how aus Projekten bei über 8.500 Unternehmen wie Beiersdorf, Bosch, EnBW, E.ON IT, Heidelberger Druckmaschinen, Intersport, Lidl, Osram, Siemens, s.Oliver, Schiesser, RWE, Volkswagen u.a. SEEBURGER wurde 1986 in Bretten gegründet, ist langjähriger SAP-Partner und betreibt weltweit 19 Niederlassungen in Europa, Asien und Nordamerika.
www.seeburger.de


Pressekontakt:
Dieleutefürkommunikation, Kurze Gasse 10/1, 71063 Sindelfingen
Iulia Staudacher, Tel.: 07031/7688-53, istaudacher@dieleute.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Iulia Staudacher (Tel.: 07031/ 76 88 53), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 374 Wörter, 3379 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: SEEBURGER AG

Die SEEBURGER AG ist ein weltweiter Spezialist für die Integration von internen und externen Geschäftsprozessen. On-Premise oder als Service/Cloud-Lösung. Die Basis bildet dabei immer die SEEBURGER Business Integration Suite, eine zentrale und unternehmensweite Datendrehscheibe für sämtliche Integrationsaufgaben sowie für den sicheren Datentransfer. Als langjähriger zertifizierter SAP-Partner bietet SEEBURGER überdies Werkzeuge sowie fertige Softwarelösungen zur Abbildung, Steuerung und Kontrolle von SAP-Prozessen. SEEBURGER-Kunden profitieren von einer 30-jährigen Branchenexpertise und dem Prozess-Know-how aus Projekten bei mehr als 10.000 Unternehmen wie Bosch, EMMI, EnBW, E.ON, Hapag-Lloyd, Heidelberger Druckmaschinen, LichtBlick, Lidl, Linde, OSRAM, Ritter Sport, RWE, SCHIESSER, SEW-EURODRIVE, s.Oliver, SupplyOn, Volkswagen u.a. Seit der Gründung 1986 ist Bretten Hauptsitz des Unternehmens. Zudem unterhält SEEBURGER 11 Landesgesellschaften in Europa, Asien und Nordamerika. Weitere Informationen unter: www.seeburger.de.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von SEEBURGER AG lesen:

SEEBURGER AG | 02.12.2016

SEEBURGER Hausmesse bis auf den letzten Platz ausgebucht

    SEEBURGER - Motor der digitalen Transformation: Hausmesse bis auf den letzten Platz ausgebucht. Das 30-jährige Bestehen von SEEBURGER bildete für den global agierenden Integrationsanbieter den Anlass, Kunden und Interessenten zur Hausmesse i...
SEEBURGER AG | 27.09.2016

3. FeRD-Konferenz in Berlin

  Das Ausgangsszenario bei dem SEEBURGER-Kunden CLAAS   Best-Practise CLAAS Service and Parts GmbH, Christine Flick, Head of International Order Service   Der bisherige kostenintensive Hauptprozess „Versand von Papierrechnungen“ bindet Ressou...
SEEBURGER AG | 22.09.2016

10 Jahre SEEBURGER in China

  (v. l.) Gang Huang, General Manager SEEBURGER CHINA, und  Unternehmensgründer Bernd Seeburger begrüßen namhafte Kunden im Rahmen der Jubiläumsveranstaltung.   „China ist mein Baby“, so erläutert Unternehmensgründer Bernd Seeburger in ...