info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
was.aero - World of Aviation Supply |

Kostenfreie Anfrageplattform für die internationale Luftfahrtindustrie

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


[Hannover] Das Unternehmen was.aero setzt mit seiner Anfrageplattform neue Standards: Entscheider der Luftfahrtindustrie können kostenfrei Anfragen weltweit und ohne Sprachbarrieren erstellen. http://www.was.aero ermöglicht signifikante Kosteneinsparungen durch weltweite Preisabfrage in weniger als 1 Minute. Lesen Sie mehr:

Heute war ein guter Tag für Ingo F. Schreiber, Geschäftsführer der was.aero, und sein Team. Bei der Präsentation der aktuellen Anfrageplattform konnten sich die Macher vor positiver Resonanz kaum retten. Das Augenmerk der Präsentation lag auf den besonderen Vorzügen der was-Anfrageplattform.
Die anwesenden Geschäftspartner, Kunden und Gäste lobten die Weiterentwicklung und die damit verbundenen Verbesserungen. Mit diesen neuen Ideen wird das Unternehmen gestärkt. Die intensive Arbeit hat sich gelohnt: was.aero erhält von Fachleuten gute Bewertungen. Einige der anwesenden Spezialisten betonten das internationale Potential des neuen Angebotes. Insbesondere die sechs Systemsprachen (deutsch, englisch, französisch, spanisch, russisch und arabisch) sprechen für ein hohes Verbreitungspotential in den wesentlichen Wirtschaftsräumen. Dafür sprechen auch die Repräsentanzen, die neben der Zentrale in Deutschland in Indien, Großbritannien, Spanien, Italien zu finden sind. Eine Repräsentanz für den russisch-sprachigen Markt ist im Aufbau.
„Der Grundstein für noch dynamischeres Wachstum ist nun gelegt“ meinte Ingo F. Schreiber anlässlich der Präsentation der Anfrageplattform. Verantwortliche, Mitarbeiter und Kunden sind von den Qualitäten des neuen Dienstleistungsangebotes vollkommen überzeugt. Insbesondere die interessant gestaltete Videopräsentation der Funktionalitäten auf www.was.de wird von den Nutzern in den Einkaufsabteilungen sehr geschätzt.
Dieser beeindruckende Erfolg der was.aero reiht sich ein in die lange Reihe zukunftsweisender Internet-Projektentwicklungen und technischer Innovationen. Voller Tatendrang in 2008 konzipiert, entwickelte sich das Unternehmen zunehmend zu einem starken Impulsgeber für Kunden und Geschäftspartner der Luftfahrtindustrie. Heute beschäftigt die was.aero 25 Mitarbeiter. Hauptsitz ist Hannover.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Gregory Jolun, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 229 Wörter, 1890 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: was.aero - World of Aviation Supply


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema