info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
InterRed GmbH |

Die Zukunft des Publishings: InterRed auf der Frankfurter Buchmesse

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


InterRed präsentiert die Zukunft des Publishings am Stand J 1300, in Halle 4.0, auf der Frankfurter Buchmesse. Mit einem ersten Preview auf die kommende Version 13 des Content Management und Redaktionssystems werden dort die Möglichkeiten des zukünftigen Multi Channel Publishings im Vordergrund stehen. Es werden sowohl für Print als auch für Online zahlreiche Neuerungen zu sehen sein, wobei nicht nur technische, sondern auch funktionale Verbesserungen bereits in den Startlöchern stehen. Entscheidend ist wie so häufig, dass die Diskussionen, Entwicklungen und Trends der Verlagsbranche ihren Widerschein in den eingesetzten Systemen finden.


Die Zukunft des Multi Channel Publishings

Die Verlagsbranche beschäftigt sich derzeit stark mit dem Trend des Multi Channel Publishings. Dabei stehen viele Fragen im Raum: Wie sehen die Medien der Zukunft aus? Welche Strategien, Produktionswege und Prozesse können verfolgt werden, um auch in Zukunft mit Verlagsinhalten die Wertschöpfungskette zu erhalten?
Verlage, die den Wandel in der Mediennutzung frühzeitig erkennen und neue Ausgabekanäle wie ePub, Mobile, Tablet etc. sowie Veränderungen bei bestehenden Publikationskanälen wie Print und Online berücksichtigen, erschließen sich mit der passenden technischen Grundlage neue und innovative Wirkungsfelder.


Preview InterRed 13: Höhere Performance und neue Funktionen

Die kommende Version des Multi Channel Publishing Systems InterRed 13 berücksichtigt genau diesen Trend, indem sie auch weiterhin auf medienneutrale Datenhaltung und das Publizieren in die verschiedensten Medien setzt.
Es wird beispielsweise eine neue Caching Technologie fürs Backend und somit für die Arbeit mit dem System entwickelt, die damit nun noch schneller vonstattengeht.
Für die komfortable Bearbeitung von InterRed-Inhalten über die DTP Software stehen in Zukunft neu entwickelte Plugins zur Verfügung. Sie ermöglichen effizientes Arbeiten durch den bidirektionalen Austausch von Inhalten zwischen „Layout“ und „Redaktion“. Dem Nutzer stehen dabei beide Wege, Layout vor Content oder Content vor Layout, zur Verfügung. Die Nutzung eines freien Layouts, die Verwendung von Bibliotheken, Snippets etc. sowie Statusanzeigen zur Aktualität der Inhalte sind nur ein paar der Möglichkeiten, die sich mit InterRed 13 bieten.
Weshalb InterRed die passende Grundlage für Verlage und ihr tägliches Geschäft bildet, erfahren Interessenten vom 12. bis 16. Oktober am Stand J 1300 in Halle 4.0 auf der Frankfurter Buchmesse 2011.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Andreas Nentwig (Tel.: +49 (0)271 / 303 77 - 0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 254 Wörter, 1902 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: InterRed GmbH

Die InterRed GmbH ist einer der technologisch führenden Anbieter in den Bereichen Content Management System (CMS), Redaktionssystem, Multi Channel Publishing, Wissensmanagement, Live Reporting (Website-Statistik) und bietet Print-, Web-, Tablet- und Mobile-Lösungen für Zeitschriften/Zeitungen, Corporate Publishing und Kataloge.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von InterRed GmbH lesen:

InterRed GmbH | 25.04.2016

Multi Channel Publishing Lösung: InterRed auf der drupa 2016

Print, Online, App: alle Medien, eine Publishing-Lösung Egal ob Verlage, Medienhäuser, Dienstleister oder Unternehmen - InterRed bildet für alle Branchen, die "Publishing" benötigen und einsetzen, eine zukunftssichere Grundlage. Die fortschrittli...
InterRed GmbH | 01.02.2016

Lösung für Corporate Publishing und Content Marketing: InterRed auf der CeBIT 2016

Corporate Multi Channel Publishing Die Unternehmens-, Marketing- und Vertriebskommunikation hat sich weiter entwickelt, und mit ihr auch die Anforderungen an die Mitarbeiter und die Technologie, welche sie nutzen. Ob Kunden- oder Mitarbeitermagazine,...
InterRed GmbH | 14.09.2015

Integrierte Medienproduktion: taz.die tageszeitung schließt Umstellung auf das zentrale Redaktionssystem InterRed erfolgreich ab

Print, Online, Mobile mit InterRed Sowohl „taz.die tageszeitung“, die Website taz.de als auch Formate für mobile Endgeräte werden mit InterRed produziert, ebenso wie die Wochenendausgabe „taz.am wochenende“ und die ebenfalls im taz-Verlag...