info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Sony Deutschland GmbH |

XMPilot erhöht Effizienz und Geschwindigkeit beim Metadaten-Management

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Drei neue Softwarepakete für den gesamten XDCAM-Workflow


Rechtzeitig zur diesjährigen IBC bringt Sony Professional XMPilot auf den Markt - die neueste Ergänzung der XDCAM-Produktreihe. Bei XMPilot handelt es sich um eine moderne Lösung für das Management von Metadaten, die den XDCAM-Produktionsablauf deutlich...

Berlin, 16.09.2011 - Rechtzeitig zur diesjährigen IBC bringt Sony Professional XMPilot auf den Markt - die neueste Ergänzung der XDCAM-Produktreihe. Bei XMPilot handelt es sich um eine moderne Lösung für das Management von Metadaten, die den XDCAM-Produktionsablauf deutlich verbessert und beschleunigt. XMPilot besteht aus Software und Hardware für Anwendungen im Studiobereich als auch im Außeneinsatz und kann mobile Endgeräte in den Workflow integrieren.

Auf der IBC 2011 stellt Sony Professional die XMPilot-Softwarepakete XMPilot Planner, XMPilot Tool und XMPilot Import Utility vor. Diese neuen Softwarepakete bilden die Grundlage von XMPilot und vernetzen Produktionsumgebungen enger miteinander. Benutzer verwalten aufgezeichnete Medieninhalte wesentlich einfacher und effizienter.

Mit dem XMPilot Planner können Anwender schon vor einem Dreh Planungsmetadaten erstellen und diese per E-Mail, WLAN oder direkt über USB auf einen Camcorder oder ein anderes Aufzeichnungsgerät übertragen.

Durch Live-Logging und Postproduction-Logging entlang des Timecodes mit XMPilot Tool auf mobilen Geräten wie Smartphones und Tablet PCs können Benutzer Metadaten zusätzlich mit EssenceMarks und Kommentaren anreichern. Protokollierung auf Papier sowie Fehler, die sich bei der manuellen Eingabe eingeschlichen haben, gehören damit der Vergangenheit an. Die Effizienz in den Arbeitsabläufen steigt und die Produktionskosten sinken. Ein weiteres nützliches Feature ist die Live-Anzeigeoption des XMPilot, mit der Benutzer über die XMPilot Tool Oberfläche die Live-Aufnahme eines Camcorders von jedem Ort aus verfolgen können.

Die Auto-Ingest-Funktion von XMPilot Import Utility ermöglicht es Anwendern, Clips automatisch zu benennen und an den richtigen Speicherort in einer nonlinearen Editing-Umgebung zu übertragen. Das ergänzt das Metadatenmanagement von XMPilot zusätzlich und beschleunigt die Ingest- und Bearbeitungsphasen des gesamten XDCAM-Workflows.

Die neue Version des XDCAM Browsers V2.0 bietet verbesserte Unterstützung für den Live-Betrieb und Funktionen für die Erstellung, Bearbeitung und Übertragung der Metadaten-Planung. Dieser Browser sowie das neue optionale Advanced Pack für den XDCAM Browser werden im November 2011 auf den Markt kommen. Das Advanced Pack beinhaltet die Funktionen Acquisition Metadata Display und Print Clip Information.

Große Produktionshäuser Großbritanniens wie TalkBack Thames und Blenheim Films haben XMPilot bereits getestet. Beide Unternehmen verbesserten ihre Arbeitsabläufe damit deutlich und benötigten weniger Zeit für den Schnitt. Das Ergebnis war ein geringerer Ressourcenaufwand und eine reduzierte Anzahl manueller Arbeitsschritte.

Seit diesem Jahr arbeitet Sony Europe gemeinsam mit Sony Ericsson an verschiedenen mobilen Lösungen für XMPilot. Ab Oktober 2011 werden Benutzer von XMPilot für die Planung und Verarbeitung von Metadaten, die Live-Anzeige und das Live-Logging die neuen Sony Ericsson Xperia-Smartphones verwenden können. Die XMPilot Xperia-Anwendung wird allen Xperia-Kunden als kostenloser Download bereitgestellt. Sony Ericsson plant zudem eine für Sony Tablets kompatible XMPilot-Anwendung.

XMPilot ist mit den meisten XDCAM EX- und XDCAM HD 422-Camcordern kompatibel, so auch mit der PMW-500, die Sony Professional auf der IBC 2010 vorgestellt hat. Die Broadcast-Branche schätzt die leichte und optimal ausbalancierte Bauweise sowie den geringen Stromverbrauch der PMW-500. Seit ihrer Markteinführung im Oktober 2010 konnte Sony Professional in Europa mehr als 670 Stück verkaufen. Der Einsatz des Camcorders bei großen Sendeanstalten wie TVE in Spanien, NRK in Norwegen, TRT in der Türkei, BBC in Großbritannien, RTL TVI in Belgien sowie beim Westdeutschen Rundfunk in Deutschland hat die Akzeptanz des Camcorders auf dem Broadcast-Markt gestärkt. Im Zusammenspiel mit XMPilot erweist sich die PMW-500 als überaus zuverlässige Workflow-Lösung.

Die PMW-500 ist wiederum mit der XDS-Produktreihe kompatibel, beispielsweise mit dem in diesem Jahr eingeführten XDS-PD2000-Server/Deck mit Multi-Tasking und Netzwerkfunktion. "Das PMW-Portfolio und die XDS-Reihe von Sony sind das Aushängeschild für effiziente und flexible dateibasierte Arbeitsabläufe, die sich vor allem für Broadcaster und Produktionshäuser eignen", sagt Fabien Pisano, Strategic Marketing Manager bei Sony Professional. "XMPilot fügt sich nahtlos in dieses Angebot ein, indem es Studioumgebung und Außenaufnahmen miteinander verbindet. Kaum etwas frisst so viel Zeit, wie das endlose Sichten von Videomaterial oder papierbasierte Protokolle in IT-Systeme einzugeben. Tatsächlich verkürzt sich die Loggingzeit mit XMPilot oft von Tagen auf nur wenige Stunden."

XMPilot ist ein Paradebeispiel für die zunehmende Verzahnung von A/V-Technologien und IT sowie für Sonys Expertise in der Entwicklung und Bereitstellung effizienter Produktionslösungen.

Über Sony Professional

Sony Professional, ein Geschäftsbereich von Sony Europe, gehört zu den weltweit führenden Herstellern bildgebender Verfahren. Als Spezialist für AV/IT sowie magnetische und optische Speicherlösungen bietet Sony Professional Produkte, Services und Support-Lösungen in den Sparten Broadcast & Professional A/V, Business-Projektoren, Netzwerkbasierte Videoüberwachung & CCTV, Healthcare, Public Displays sowie Digital Signage. Die Division plant und realisiert herstellerübergreifende Systemlösungen auf höchstem technischem Niveau und entwickelt gemeinsam mit seinen Kunden tragfähige Strategien, um ihre Geschäftsziele zu erreichen und langfristig zu sichern.

Weitere Informationen über Sony Professional finden Sie unter www.pro.sony.eu.

Folgen Sie uns auf Twitter (@sonyproeurope - www.twitter.com/sonyproeurope) und auf Facebook (www.facebook.com/SonyProfessionalEurope).


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 730 Wörter, 5946 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Sony Deutschland GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Sony Deutschland GmbH lesen:

Sony Deutschland GmbH | 02.02.2012

Die Zeit der Sony F65 beginnt

Berlin, 02.02.2012 - Sony hat mit der weltweiten Auslieferung der F65 begonnen. Mit etwa 400 Vorbestellungen legte die zur NAB 2011 vorgestellte Kamera einen Traumstart aufs Parkett. Die F65 ist mit einem 8K-CMOS-Sensor mit 20 Megapixeln bestückt, d...
Sony Deutschland GmbH | 18.01.2012

Sony PVM-L3200 zum Schnäppchenpreis

Berlin, 18.01.2012 - Der Multiformat LCD-Breitbildmonitor PVM-L3200 von Sony ist ab sofort für 8.990 Euro (UVP netto) statt ehemals 16.000 Euro erhältlich. Das entspricht einer Preisreduzierung von mehr als 43 Prozent.Der 32 Zoll LCD-Monitor ist mi...
Sony Deutschland GmbH | 14.12.2011

Sony debütiert auf der Ultra-Kurzdistanz

Berlin, 14.12.2011 - Sony Professional erweitert sein Projektorenportfolio. Erstmalig im Programm sind die zwei Ultra- Kurzdistanzprojektoren VPL-SX535 und VPL-SW535, die vor allem auf den Bildungssektor abzielen. Zudem führt Sony mit dem VPL-CX235 ...