info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Borland |

ETAS Group organisiert Anforderungsmanagement mit Borland

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Langen/Stuttgart, 14. Juni 2005 - Die ETAS Group, internationaler Hersteller von Entwicklungs- und Diagnosewerkzeugen für elektronische Steuergeräte, setzt für das Management von Anforderungen in der Softwareentwicklung künftig Borlands CaliberRM ein. Insbesondere im weltweiten Einsatz lässt sich der Entwicklungsprozess damit erheblich effizienter gestalten.

Die Steuerung und Regelung von komplexen Elektroniksystemen kann heute nur mit aufwändigen Softwarefunktionen realisiert werden. Mit ihrem Produkt ASCET, das in weltweit verteilten Teams entwickelt wird, stellt die ETAS Group eine anspruchsvolle Simulationssoftware für den Bereich Automotive her. Dabei wurde das Anforderungsmanagement bisher auf Dokumenten-Basis durchgeführt.

ETAS hat sich nun für Borland CaliberRM als Basis für die langfristige Weiterentwicklung von ASCET entschieden. Mit der Datenbank-gestützten Lösung CaliberRM erhalten die weltweit tätigen Entwickler von ETAS einen erheblich besseren Zugriff auf Informationen und Anforderungen aller Produktversionen. Außerdem bietet Borland CaliberRM offene Schnittstellen, gute Anpassungsmöglichkeiten und eine einfache Bedienung.

"Vor allem bei weltweit verteilten Entwicklungsprojekten hat sich der dokumentenbasierte Ansatz als zu langsam und schwerfällig erwiesen", erklärt Hans-Jörg Wolff, Product Line Manager von der ETAS in Stuttgart. "Mit CaliberRM können unsere Entwickler unabhängig vom Ort sofort auf alle relevanten Informationen zugreifen. Dadurch können wir die Softwareentwicklung wesentlich effizienter gestalten."

"Software spielt in technischen Produkten heute eine entscheidende Rolle", erklärt Thimo Hüller, Country Manager Deutschland bei Borland. "Es ist deshalb unerlässlich, dass die Unternehmen auch bei der Entwicklung von Embedded Systemen entsprechend leistungsfähige Werkzeuge verwenden. Mit CaliberRM können wir hier eine perfekte Lösung bieten."

Diese Presseinformation ist ab sofort im Internet abrufbar unter www.pr-com.de

Zum Unternehmen ETAS:

Die ETAS Group, 2003 durch den Verbund der Unternehmen ETAS, Vetronix und LiveDevices entstanden, liefert ein komplettes Spektrum einheitlicher Entwicklungs- und Diagnosewerkzeuge, die den gesamten Lebenszyklus eines Steuergeräts umfassen. Als Industriepartner bietet die ETAS Werkzeuge und Softwarekomponenten für die drei elementaren Aspekte elektronischer Steuergeräte an: Steuerungs- und Regelfunktionen (Control Functions), Diagnosefunktionen (Diagnostic Functions) und Plattformsoftware (Platform Software Components). Individuelle Engineering-Dienstleistungen für Kunden sowie nachhaltiges Engagement in Beratung, Schulung und Support runden das Portfolio ab. Das Unternehmen ist mit über 800 Mitarbeitern in Deutschland, den USA, Japan, Korea, China, Frankreich und Großbritannien vertreten.

Zum Unternehmen Borland:

Die Borland Software Corporation (Nasdaq NM: BORL) ist weltweit führend in der Entwicklung plattformunabhängiger Software- und Deployment-Lösungen. Ziel ist, den gesamten Lebenszyklus der Applikationsentwicklung zu verkürzen. Borland verbindet Projekt-Manager, Tester, Designer und Entwickler in Echtzeit miteinander und ermöglicht Unternehmen damit dauerhafte Wettbewerbsvorteile.

Borland, 1983 gegründet, hat seinen Hauptsitz in Scotts Valley, Kalifornien. Vom hessischen Langen sowie von Stuttgart, München und Zürich aus betreut das Borland-Team Großkunden und Software-Entwickler in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Weitere Informationen zum Unternehmen sowie zu den Produkten und Dienstleistungen stehen unter www.borland.de beziehungsweise www.borland.com zur Verfügung, Informationen zum Borland Developer Network unter http://bdn.borland.com.

Pressekontakte:

Borland GmbH
Christian Weisbrodt
Marketing Manager
Robert-Bosch-Straße 11
63225 Langen
Tel. 06103-979-154
Fax 06103-979-287
Cweisbrodt@borland.com
www.borland.de

PR-COM GmbH
Timothy K. Göbel
Senior Account Manager
Sonnenstraße 25
80331 München
Tel. 089-59997-803
Fax 089-59997-999
Timothy.Goebel@pr-com.de
www.pr-com.de

ETAS Entwicklungs- und
Applikationswerkzeuge
für elektronische Systeme GmbH
Anja Layer
Leitung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Borsigstr. 14
70469 Stuttgart
Tel. 0711-89661-240
Fax 0711-89661-108
anja.layer@etas.de
www.etasgroup.com


Web: http://www.borland.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ulrike Glogger, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 427 Wörter, 4022 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Borland lesen:

Borland | 17.05.2006

Borland veröffentlicht seine JBuilder-Roadmap für die kommenden drei Jahre

Auf der Entwicklerkonferenz JavaOne 2006 in San Francisco hat die Developer Tools Group von Borland den Fahrplan für JBuilder, die führende Java-IDE, veröffentlicht. Die Roadmap umfasst ein Update für JBuilder 2006, ein neues, auf Eclipse basiere...
Borland | 03.05.2006

Developer NOW! - David I stellt Roadmap für Borlands Entwicklungsprodukte vor

Am 8. Februar 2006 kündigte Borland an, dass seine IDE Product Division an einen geeigneten Käufer verkauft werden wird. Durch diesen Schritt sollen sowohl der IDE- als auch der ALM-Markt mit jeweils eigenen Ressourcen und voller Aufmerksamkeit unt...
Borland | 28.04.2006

Borland schließt Akquisition von Segue ab

Borland und Segue operieren von nun an als ein Unternehmen und bieten gemeinsame Lösungen für das Application Lifecycle Management (ALM). Borland hat bereits begonnen, die Segue-Produktlinien Silk und SilkCentral in das eigene Portfolio zu integrie...