info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Sony Deutschland GmbH |

In Skandinavien rollt der erste 3D-Ü-Wagen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Sony Professional stattet 3D-Ü-Wagen für OB-Team mit umfangreichem 3D-Equipment aus


Sony Professional hat den ersten 3D-fähigen Ü-Wagen in Skandinavien an die Produktionsfirma OB-Team von TV 2 ausgeliefert. Der erste Ü-Wagen dieser Art in Skandinavien ist mit 20.000 Metern Kabel und acht 3D-Kameras ausgestattet. In ihm findet eine...

Berlin, 19.09.2011 - Sony Professional hat den ersten 3D-fähigen Ü-Wagen in Skandinavien an die Produktionsfirma OB-Team von TV 2 ausgeliefert.

Der erste Ü-Wagen dieser Art in Skandinavien ist mit 20.000 Metern Kabel und acht 3D-Kameras ausgestattet. In ihm findet eine komplette TV-Crew Platz. Damit steht dem sich schnell entwickelnden skandinavischen Markt für 3D-Fernsehproduktionen eine mobile Produktions-Plattform zur Verfügung.

Der neue Ü-Wagen von OB-Team wurde bei Broadcast Networks in England gefertigt. Er ist mit 3D-Technologie von Sony ausgestattet, die sich mehrfach in der 3D-Live-Produktion bewährt hat.

"Sony verfügt über umfassende Erfahrung in der 3D-Produktion mit einer einzigartigen Kombination aus Know-how, Schulungen und Technologie. So fiel die Entscheidung für Sony als Partner leicht", sagt Bjørnar Nordahl, Director von OB-Team. "3D eröffnet ganz neue Möglichkeiten: Wir können Produktionen live und in 3D übertragen oder als Aufzeichnung in Kulturzentren und Kinos im ganzen Land zeigen. Die Entwicklung von HD gewann in den vergangenen Jahren schlagartig an Fahrt. Wir sind uns sicher, dass sie bei 3D noch schneller ablaufen wird. So war beispielsweise die Live-Übertragung von 3D an Kinos vor zwei Jahren noch undenkbar - heute ist sie Realität."

Mick Sheehan, Leiter von Sony Professional Norwegen ergänzt: "Sony hat in der Entwicklung von 3D eine führende Rolle übernommen - von der Produktion bis hin zur Übertragung in Kinos und auf den heimischen Fernseher. Wir haben einige der größten Live-Veranstaltungen der Welt in 3D auf den Bildschirm gebracht. Dazu gehören die Fußballweltmeisterschaft in Südafrika, die Champions League, die Vierschanzentournee und zuletzt das Tennis-Turnier in Wimbledon. In Schweden haben wir Opern live in 3D übertragen. Mehr und mehr Sport-, Kultur- und Unterhaltungsbereiche erkennen, dass Live 3D für außergewöhnliches Entertainment steht."

Der Vertrag zwischen Sony und OB-Team hat ein Volumen von 3,8 Millionen Euro. OB-Team ist eine Tochter von TV 2, arbeitet jedoch auch an Produktionen für andere Fernsehsender wie NRK.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 298 Wörter, 2164 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Sony Deutschland GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Sony Deutschland GmbH lesen:

Sony Deutschland GmbH | 02.02.2012

Die Zeit der Sony F65 beginnt

Berlin, 02.02.2012 - Sony hat mit der weltweiten Auslieferung der F65 begonnen. Mit etwa 400 Vorbestellungen legte die zur NAB 2011 vorgestellte Kamera einen Traumstart aufs Parkett. Die F65 ist mit einem 8K-CMOS-Sensor mit 20 Megapixeln bestückt, d...
Sony Deutschland GmbH | 18.01.2012

Sony PVM-L3200 zum Schnäppchenpreis

Berlin, 18.01.2012 - Der Multiformat LCD-Breitbildmonitor PVM-L3200 von Sony ist ab sofort für 8.990 Euro (UVP netto) statt ehemals 16.000 Euro erhältlich. Das entspricht einer Preisreduzierung von mehr als 43 Prozent.Der 32 Zoll LCD-Monitor ist mi...
Sony Deutschland GmbH | 14.12.2011

Sony debütiert auf der Ultra-Kurzdistanz

Berlin, 14.12.2011 - Sony Professional erweitert sein Projektorenportfolio. Erstmalig im Programm sind die zwei Ultra- Kurzdistanzprojektoren VPL-SX535 und VPL-SW535, die vor allem auf den Bildungssektor abzielen. Zudem führt Sony mit dem VPL-CX235 ...