info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
DOCUFY GmbH |

DOCUFY Machine Safety auf Erfolgskurs

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Software für Risikobeurteilung erobert den Markt


DOCUFY, der Spezialist für professionelle Redaktionssysteme in der Technischen Dokumentation, bringt am 21. September 2011 die Entry Variante seiner webbasierten Standardsoftware DOCUFY Machine Safety auf den Markt. Mit dieser kostenlosen Einstiegsvariante können künftig auch Freiberufler und Kleinunternehmen Risikobeurteilungen gemäß DIN EN ISO 12100 rechtssicher und schnell erstellen. Einem Vergleich mit anderen Produkten stellt sich DOCUFY Machine Safety am 13. Oktober beim 4. VDMA-Technik-Benchmark in Frankfurt/Main. Zudem wurde die Software für die Endrunde des GIT Sicherheit Award 2012 nominiert.

Mehr als 50 Unternehmen nutzen bereits die Spezialsoftware DOCUFY Machine Safety, die seit Anfang 2011 verfügbar ist. "Wir sind begeistert vom sehr guten Start unserer Lösung. Immer mehr Unternehmen unterschiedlicher Branchen sind überzeugt von ihren Vorteilen wie erhöhte Rechtssicherheit und sinkendes Haftungsrisiko", freut sich Uwe Reißenweber, Geschäftsführer der DOCUFY GmbH. Die Software hilft nicht nur, Aufwand und Zeitbedarf bei der Erstellung der Risikobeurteilungen zu senken. Durch ihre iterative Arbeitsweise sichert sie die Konformität mit DIN EN ISO 12100. Sie erhöht die Produktsicherheit im Unternehmen, arbeitet stets auf Basis aktueller Normen und überzeugt zusätzlich durch intuitive Bedienbarkeit.

Um diese Vorteile künftig auch Freiberuflern und Kleinunternehmen zugänglich zu machen, bietet DOCUFY ab 21. September 2011 die kostenfreie Einstiegsvariante DOCUFY Machine Safety Entry an. Mit ihr können bis zu fünf Risikobeurteilungen und maximal 30 Baugruppen im System angelegt werden. "Diese Version mit eingeschränkter Funktionalität ist unter anderem für Zulieferer interessant. Denn mit der Freeware können sie schnell und ohne großen Aufwand Daten für Risikobeurteilungen abgeben", so Reißenweber.

Endrunde im GIT SICHERHEIT AWARD 2012
Den positiven Einfluss der Software auf Qualität und Rechtssicherheit in Unternehmen belegt auch deren Nominierung für die Endrunde des GIT Sicherheit Award 2012 in der Kategorie Sichere Automatisierung. DOCUFYs Vertriebspartner Omron hat sich mit DOCUFY Machine Safety für diese Auszeichnung beworben. Eine Jury aus Vertretern von BHE, TÜV, VDMA, ZVEI und Anwendern vergibt den Preis an nationale und internationale Sicherheits-Produkte. Alle Leser der Zeitschrift GIT SICHERHEIT + MANAGEMENT sowie ihrer internationalen Ausgabe GIT SECURITY haben seit Erscheinen der Septemberausgabe am 7. September die Möglichkeit, online, per Fax, E-Mail oder pdf-Stimmzettel abzustimmen. Prämiert werden jeweils die ersten, zweiten und dritten Plätze jeder Kategorie. Weitere Informationen zum GIT Sicherheit Award 2012 gibt es unter www.PRO-4-PRO.com.

"Die Nominierung für die Endrunde des Sicherheit Awards spricht für sich und wir sind gespannt auf das Ergebnis. Dass DOCUFY Machine Safety den Vergleich mit anderen Produkten zur Erstellung von Risikobeurteilungen nicht scheuen muss, zeigen wir auch mit unserer Teilnahme am 4. VDMA-Technik-Benchmark", ergänzt Reißenweber. Gemeinsam mit seinem Partnerunternehmen Kothes! wird DOCUFY am 13. Oktober 2011 DOCUFY Machine Safety in Frankfurt vorstellen. Unter dem Motto "Funktionale Sicherheit" präsentieren sich dort verschiedene Lösungen zur Risikobeurteilung nach EN ISO 14121 und EN ISO 12100 sowie Tools zur Risikoberechnung nach EN ISO 13849 und IEC 62061. Anhand eines Dambach-Lagersystems werden alle Produkte praxisnah ihr Können unter Beweis stellen. Auf der begleitenden Ausstellung "Dienstleistung Technische Dokumentation im Maschinenbau" haben Interessenten die Gelegenheit, am gemeinsamen Stand von DOCUFY und Kothes! DOCUFY Machine Safety näher kennenzulernen und individuelle Fragen zu klären. Weitere Infos dazu gibt es unter www.docufy.de.


Mehr zu DOCUFY (http://www.docufy.de)

Firmenkontakt
DOCUFY GmbH
Judith Will
Kapuziner Str. 32

96047 Bamberg
Deutschland

E-Mail: judith.will@docufy.de
Homepage: http://www.docufy.de
Telefon: +49 951 20859-6


Pressekontakt
DOCUFY GmbH
Petra Erner
Kapuziner Str. 32

96047 Bamberg
Deutschland

E-Mail: petra.erner@docufy.de
Homepage: http://www.docufy.de
Telefon: 08806-957238


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Judith Will, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 443 Wörter, 3620 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: DOCUFY GmbH

Über DOCUFY GmbH

DOCUFY ist ein Hersteller professioneller Redaktionssysteme für die Technische Dokumentation und erster Anbieter von Multi-Level-Dokumentation.
Rund um seine Softwareprodukte bietet DOCUFY zudem Beratungs- und Entwicklungsleistung sowie einen leistungsstarken Support.
Das Unternehmen hat seinen Sitz in Bamberg und beschäftigt rund 80 Mitarbeiter. Über ein Partnernetzwerk vertreibt der Spezialist seine mehrsprachig ausgelegte Software weltweit.

Die Softwarelösungen von DOCUFY

COSIMA go! ist das ausgereifte, sofort einsatzfähige und jederzeit an Kundenbedürfnisse anpassbare Redaktionssystem für alle Dokumentationsprozesse – egal, ob für Maschinen- und Anlagenbau, Mess- und Regeltechnik, Medizintechnik oder Software.

COSIMA enterprise ist das bewährte Standard-Redaktionssystem, das sich flexibel an Anforderungen anpassen und erweitern lässt. Kundenspezifische Informationsmodelle können mühelos konfiguriert werden, Bestandsdaten und vorhandene Datenstrukturen werden einfach übernommen.

DOCUFY Machine Safety ist die Spezialsoftware, mit der Unternehmen die Vorgaben der Maschinenrichtlinie umfassend und maximal effizient erfüllen. Die rechtskonforme Erstellung von Risikobeurteilungen zur CE-Kennzeichnung wird damit vereinfacht, beschleunigt und verbessert.

TopicPilot ist eine Out-of-the-box-Lösung zum einfachen Publizieren aller unternehmensweit verfügbaren Informationen auf mobilen Endgeräten, im Intranet und im Web. TopicPilot kann mit den vorhandenen Datenbeständen sofort eingesetzt werden. Eine leistungsfähige Volltextsuche ist wesentlicher Bestandteil der Anwendung.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von DOCUFY GmbH lesen:

Docufy GmbH | 11.05.2016

Gemeinsame Sache: Sprachanalyse-Anbieter Acrolinx und Spezialist für Redaktionssoftware DOCUFY schließen Partnerschaft

Bamberg, 11. Mai 2016. – Unter Corporate Design können sich die meisten Unternehmen etwas vorstellen – schwieriger wird es, wenn von Corporate Language die Rede ist. Darunter versteht man die spezifische Sprache eines Unternehmens. Diese ist ein...
Docufy GmbH | 11.05.2016

Sprachanalyse-Anbieter Acrolinx und Spezialist für Redaktionssoftware DOCUFY schließen Partnerschaft

Bamberg, 11. Mai 2016. – Unter Corporate Design können sich die meisten Unternehmen etwas vorstellen – schwieriger wird es, wenn von Corporate Language die Rede ist. Darunter versteht man die spezifische Sprache eines Unternehmens. Diese ist e...
DOCUFY GmbH | 20.04.2016

Zur tekom Frühjahrstagung in Berlin: Neue Multi-Level-Dokumentation von DOCUFY trifft Puls der Zeit

Bamberg, 19. April 2016. – Auf der tekom Frühjahrstagung, dem Branchentreff der Technischen Kommunikation, zeigte DOCUFY dem Fachpublikum, wie zeitgemäße Technische Dokumentation heute funktioniert. Neben den aktuellen Releases seiner profession...