info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
VDH GmbH Verbund Deutscher Honorarberater |

Kongress: Die Zukunft der Finanzberatung wird in Mainz diskutiert

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


2. November 2011 - Pro & Contra, Regulierung und Know-how zur Finanz- und Honorarberatung in den Rheingoldhallen/Mainz


Kaum ein Thema in der Finanzbranche wird kontroverser diskutiert, als das geplante Berufsbild des Honorarberaters. Das Eckpunktepapier zur gesetzlichen Verankerung der Honorarberatung in Deutschland hat hitzige Diskussionen entfacht. Grund genug, dieses Thema zum Auftakt bei Messe & Kongress Honorarberatung am 2. November 2011 in Mainz mit den Hauptakteuren der Verbände und Vertretern des Ministeriums zu diskutieren. Im Eröffnungsreferat stellt Dr. Erich Paetz, Ministerialrat im Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, den Fahrplan und die Vorstellungen seines Ministeriums vor. Gefolgt wird dieser Vortrag von einer Diskussion mit Verbändern der Versicherungsmakler, Finanzberater und Honorarberater.

Kaum ein Thema in der Finanzbranche wird kontroverser diskutiert, als das geplante Berufsbild des Honorarberaters. Das Eckpunktepapier zur gesetzlichen Verankerung der Honorarberatung in Deutschland hat hitzige Diskussionen entfacht. Grund genug, dieses Thema zum Auftakt bei Messe & Kongress Honorarberatung am 2. November 2011 in Mainz mit den Hauptakteuren der Verbände und Vertretern des Ministeriums zu diskutieren. Im Eröffnungsreferat stellt Dr. Erich Paetz, Ministerialrat im Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, den Fahrplan und die Vorstellungen seines Ministeriums vor.



Dem Vortrag aus dem Ministerium folgen Statements von Norman Wirth, ehrenamtlicher Vorstand des AfW - Bundesverband Finanzdienstleistungen e.V. als Vertreter der Finanz- und Versicherungsmakler und Philipp Mertens, Mitglied des Vorstands des Berufsverband deutscher Honorarberater e.V. Im Anschluss diskutieren die drei Redner und stellen sich den Fragen aus dem Publikum.



Zu den weiteren Highlights von Messe & Kongress zählen Vorträge und Diskussionen zu den Themen



- Staatsschuldenkrise - Hartwährungen, Rohstoffe, Edelmetalle - wo kann man noch investieren?

- Praktische Erfahrungen von Beratern bei der Einführung von Honorarmodellen

- Buy-and-Hold contra aktives Management aus wissenschaftlicher und praktischer Erfahrung

- Zahlreiche Vorträge zu Produktlösungen und Honorartarifen

- Betriebliche Altersvorsorge mit ETF- und Fondslösungen

- Technologie: Rentenplanung, Depotberatung, Financial Planning

- Cross-Consulting: Professionelle Ruhestandsplanung als effizienter Einstieg beim Kunden

- Sind Provisionen betriebswirtschaftlicher Nonsens? Wer von diesem System profitiert!



Mit rund 40 Ausstellern aus den Bereichen Versicherungen, den wichtigsten ETF-Providern und Kapitalanlagegesellschaften sowie Software-Providern und Dienstleistern bietet Messe & Kongress Honorarberatung ein all umfassendes Informationsspektrum für Vermögensverwalter, Finanz- und Honorarberater. Darüber hinaus erwarten das Publikum über 20 Vorträge von renommierten Persönlichkeiten aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft.



Messe & Kongress Honorarberatung gilt als die Leitveranstaltung zur Finanz- und Honorarberatung in Deutschland. Hier werden die Themen behandelt, die Finanz- und Honorarberater wirklich beschäftigen. In den vergangenen Jahren haben mehr als 2.500 Berater die Veranstaltung besucht. Dieter Rauch, Geschäftsführer des VDH: "Wer sich heute nicht im Markt der Honorarberatung positioniert, wird es später schwer haben. Die Veranstaltung liefert das Handwerkszeug für jeden Finanz- und Honorarberater, um seine Kunden professionell zu beraten." Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Interessenten unter www.honorarberaterkongress.de



Kontakt:

VDH GmbH Verbund Deutscher Honorarberater

Dieter Rauch

Emailfabrikstraße 12

92224 Amberg

presse@vdh24.de

+49 9621 788 25-0

http://www.vdh24.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Dieter Rauch, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 372 Wörter, 3180 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: VDH GmbH Verbund Deutscher Honorarberater


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von VDH GmbH Verbund Deutscher Honorarberater lesen:

VDH GmbH Verbund Deutscher Honorarberater | 25.11.2016

Referentenentwurf zur Umsetzung der Insurance Distribution Direction (IDD)

(Amberg, 25. November 2016) Für den Verbund Deutscher Honorarberater (VDH) birgt der Referentenentwurf zur Umsetzung der Insurance Distribution Direction (IDD) viele richtige Ansätze, die die Honorarberatung in Deutschland weiter nach vorn bringen ...
VDH GmbH Verbund Deutscher Honorarberater | 16.11.2016

Senkung des Garantiezinses bei Kapitalversicherungen

(Amberg, 16. November 2016) Alles muss raus, erst recht die Ladenhüter. Wie üblich wollen insbesondre Banken und Versicherungen mit dem bekannten Angstmarketing ihre Kunden und andere Verbraucher i n eine ausgelassene Schlussverkaufsstimmung verset...
VDH GmbH Verbund Deutscher Honorarberater | 01.11.2016

Erstklassige Arbeit hat ihren Preis

(Amberg, 31. Oktober 2016) "Wer mit Nüssen zahlt, darf sich nicht wundern, dass er nur Affen für ihn arbeiten", sagt Dieter Rauch, Geschäftsführer des Verbund Deutscher Honorarberater (VDH). Die erstklassige Dienstleistung bei der Anlage- und Vor...