info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Zetes |

Spielwarenspezialist Hasbro entscheidet sich für Datenerfassungssystem und TotalCare Services von Zetes

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Brüssel/ Hamburg, 21. September 2011 — Hasbro Ireland, der europäische Fertigungsstandort des Markenherstellers, aus dessen Hause bekannte Spiele wie „Monopoly“, „Vier Gewinnt“ und „Dr. Bibber“ stammen, hat ein Lageroptimierungssystem von Zetes Ireland implementiert. Das System hat dazu beigetragen, die Abläufe im Versandlager deutlich effizienter zu gestalten.

Hasbros sechsstellige Investition in neue drahtlose Datenerfassungstechnologie unterstreicht, wie wichtig es irischen Unternehmen nach wie vor ist, in Technologie zu investieren, mit der sich Kostensenkungen und Ertragssteigerungen erzielen lassen.
Das Unternehmen Hasbro Ireland, das jährlich rund 10 Mio. Brettspiele fertigt, hat von Zetes 20 fahrzeugmontierte IND-2475-Terminals mit Touch-Screen-Technologie und MC9090 von Motorola erworben, um Antwortzeiten zu verkürzen und dadurch seine Lagerabläufe zu straffen. Die im Hasbro-Werk Waterford hergestellten Produkte werden von einem zentralen Lager aus nach ganz Europa verschickt.

Seit der Implementierung der Datenerfassungsgeräte, die in Hasbros SAP-Lagermanagementsystem eingebunden wurden, verzeichnet das Unternehmen niedrigere Kosten bei höherer Produktivität, da die Kommissionierer nun effizienter arbeiten können. Bislang hat das neue System im Lagerbereich zwei wesentliche Vorteile mit sich gebracht: Paletten mit fertigen Produkten können schneller vom Fertigungsband in die Transportcontainer verladen werden, und die Fahrer bewältigen größere Mengen an Versandtransaktionen.

Nach der Prüfung einer Reihe verschiedener Produkte am Markt war die Wahl auf IND-Terminals von Zetes gefallen, da sich diese leicht an verschiedene Arbeitsumgebungen wie etwa schlechte Lichtverhältnisse anpassen lassen und sich mit ihrem geringen Platzbedarf ideal für den Einbau in Gabelstapler eignen.

Neben den drahtlosen Datenerfassungsgeräten stellt Zetes ebenso die Verwaltung der Mobilgeräte mit der webbasierten Serviceplattform Zetes TotalCare sicher, die es Hasbro erlaubt, eine hundertprozentige Verfügbarkeit seiner mobilen Infrastruktur zu gewährleisten. Mit TotalCare verfügt Hasbro per Fernzugang über aktuelle Standortinformationen zu seinen Endgeräten, wird bei Sicherheitslücken und kritischen Akkudaten rechtzeitig gewarnt, kennt den Status jedes Geräts hinsichtlich Wartungszyklen, kann Anwendungen und Betriebssysteme über seinen gesamten Gerätepark hinweg aktualisieren und hat stets einen genauen Überblick über die Laufzeiten aller Verträge.

„Wir haben uns die neuesten fahrzeugmontierten Terminals am Markt genau angeschaut und festgestellt, dass die Zetes-Reihe IND unseren Anforderungen am besten entspricht. Die Zetes-Geräte lassen sich am einfachsten an verschiedene Arbeitsumgebungen anpassen und platzsparend in Fahrzeuge einbauen. Im Einsatztest haben sie außerdem unsere Mitarbeiter überzeugt“, so Sean Hanly, Development Consultant bei Hasbro.

„Hasbro ist nun schon seit vielen Jahren Zetes-Kunde, und wir sind hocherfreut, die Zusammenarbeit fortzusetzen. Mit TotalCare kann Hasbro seine mobilen Endgeräte mit großer Effizienz per Fernzugriff verwalten und dabei seine Wartungs- und Reparaturkosten minimieren“, resümiert Robert van Vliet, Sales Manager bei Zetes Ireland.

Firmenprofil:

ZETES INDUSTRIES (Euronext Brussels: ZTS) mit Hauptsitz in Belgien wurde 1984 gegründet und hat 15 Tochterunternehmen in Europa, dem Nahen Osten sowie Süd- und Westafrika. Zum Leistungsspektrum zählen Lösungen und Services für die automatische Identifizierung (Auto-ID) von Waren und Personen (Waren- und Personen-ID) innerhalb der kompletten Supply Chain. Diese basieren auf Technologien von Barcode über RFID bis hin zur Spracherkennung. Der Branchenfokus umfasst die Bereiche Industrie, Transport & Logistik sowie Handel. Mit mehr als 1.000 Mitarbeitern erzielte Zetes in 2010 einen konsolidierten Umsatz von 216,7 Millionen EUR. Weitere Informationen: www.zetes.com.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Stemmermann - Text & PR, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 489 Wörter, 3988 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Zetes lesen:

Zetes | 09.07.2012

Zetes liefert biometrisches Wahlsystem und Wählerkarten für demokratische Wahlen in Sierra Leone in nur 6 Wochen

Brüssel/ Freetown/ Hamburg, 06. Juli 2012 — Mitte Mai schloss das United Nations Development Programme (UNDP) einen Vertrag mit dem Identifizierungsspezialisten Zetes über die Speicherung von Personendaten der wahlberechtigten Einwohner von Sierra...
Zetes | 26.06.2012

Zetes mit Logistic Execution-System Medea LE

Hamburg, 25. Juni 2012 — Dem heutigen Druck in puncto Kostensenkung, Produktivitätssteigerung sowie starkem Wettbewerb standzuhalten, zwingt sämtliche Arbeitsabläufe im Unternehmen auf den Prüfstand der Optimierung. Produktion, Lager und der Tra...
Zetes | 26.06.2012

Zetes, PEAK und Schmidt adressieren gemeinsam multinationale Supply-Chain-Kunden

Brüssel/ Hamburg, 26. Juni 2012 — Zetes, PEAK Technologies und Schmidt & Co., (Hongkong) sind als marktführende Anbieter von Auto-ID- sowie Supply-Chain-Lösungen in der EMEA-Region, den Vereinigten Staaten und Asien aktiv. Die drei Spezialisten b...