info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Hiscox AG |

Steigende Edelstein- und Edelmetallpreise: Hiscox rät, das eigene Vermögen auf Unterversicherung zu prüfen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Schätzungsweise zwei Drittel aller Haushalte unzureichend abgesichert


Ob Diamanten, Rubine, Gold, Silber oder Platin, die Preise für Edelsteine und -metalle sind ist in den letzten Monaten dramatisch gestiegen. Das sind sehr gute Nachrichten für Investoren, die Teile Ihres Vermögens in Edelmetallen und -steinen investiert haben. Für tausende deutsche Haushalte birgt die Wertsteigerung jedoch eine Gefahr der Unterversicherung

München (26.09.2011) - Ob Diamanten, Rubine, Gold, Silber oder Platin, die Preise für Edelsteine und -metalle sind ist in den letzten Monaten dramatisch gestiegen. Das sind sehr gute Nachrichten für Investoren, die Teile Ihres Vermögens in Edelmetallen und -steinen investiert haben. Für tausende deutsche Haushalte birgt die Wertsteigerung jedoch eine Gefahr der Unterversicherung.



Anreiz für Diebe steigt

Gerade im Herbst, wenn es draußen früher dunkel wird, steigt die Zahl der Einbrüche. Ein Einbruch kann derzeit doppelt so weh tun. "Viele Hausbesitzer bewahren wertvolle Goldmünzensammlungen oder Juwelen nach wie vor in Ihrem Haus auf." meint Franka Barsch, Leiterin der Schadenabteilung bei der Hiscox AG. Immer mehr Anbieter bieten den Tausch von Gold oder Edelsteinen gegen Bares an. Dies macht es Dieben besonders leicht, Ihr Diebesgut zu verkaufen und schafft einen zusätzlichen Anreiz.

Barsch von Hiscox geht davon aus, dass deutsche Haushalte im Durchschnitt um mehr als zwei Drittel unterversichert sind. Wesentliche Gründe dafür sind die fehlende Beachtung der Preisentwicklung von Edelmetallen, Edelsteinen oder Wertgegenständen von Privathaushalten.

"Auch wenn in den Medien jeden Tag von steigenden Preisen zu lesen ist, so sind sich die wenigsten Privathaushalte bewusst, dass dies auch Einfluss auf Ihre Versicherungssummen hat", meint Barsch.



Wertsteigerung von Sachwerten derzeit enorm

Im Fall einer Unterversicherung erlebt der Kunde im Schadenfall eine böse Überraschung, wenn der Versicherer aufgrund der Unterversicherung nicht den vollen Wert erstattet. So zum Beispiel möchte ein Kunde eine Hausratversicherung abschließen und gibt seinem Makler als Versicherungssumme einen Wert von circa 180.000 Euro Hausrat an. Nach einer Gutachter-Besichtigung beim Kunden und Überprüfung der Werte wird ein Gesamtwert des Hausrates von circa 650.000 Euro ermittelt. Nicht berücksichtigt hatte der Kunde die Wertsteigerung seiner Goldsammlung ebenso seiner Kunstwerke. Diese hatte er lediglich zum Anschaffungswert kalkuliert. Aufgrund der Unterschätzung des eigenen Hausrats würde im Schadenfall eine Unterversicherung von mehr als 70 Prozent entstehen. Bedrohlich wird der Zustand der Unterversicherung vor allem im Totalschadenfall. Im genannten Beispiel würde der Kunde 650.000 Euro benötigen, um seinen Hausrat gleichwertig zu ersetzen. Da seine Versicherungssumme jedoch auf 180.000 Euro beschränkt ist, würde die Versicherung lediglich diesen maximalen Betrag ausbezahlen. Die Differenz von 470.000 Euro zum Ersatz des Hausrates müsste der Versicherungsnehmer selbst tragen.





Bildmaterial oder Interviews können gerne unter Presse@hiscox.de angefragt werden.



Für alle Informationen stehen wir Ihnen auch gerne persönlich zur Verfügung:

Hiscox AG



Nicole Möller

Arnulfstraße 31

80686 München

+49 (0) 89 54 58 01 566

Presse@hiscox.com







Über Hiscox

Hiscox ist ein internationaler Spezialversicherer. Das Unternehmen ist am London Stock Exchange notiert (LSE:HSX). Die Hiscox-Gruppe hat im Underwriting drei Hauptbereiche: Hiscox London Market, Hiscox UK und Europa sowie Hiscox International. Hiscox London Market versichert internationales Geschäft auf dem Londoner Markt, hauptsächlich großes oder komplexes Geschäft, das von mehreren Versicherern gezeichnet werden muss oder das die internationalen Lizenzen von Lloyd"s benötigt. Hiscox UK und Hiscox Europa konzentrieren sich auf spezielle Versicherungen für verschiedene Berufsgruppen, Geschäftskunden sowie vermögende Privatkunden. Hiscox International ist auf Bermuda, Guernsey und in den USA tätig. Hiscox Insurance Company Limited, Hiscox Underwriting Limited und Hiscox Syndicates Ltd werden von der Financial Services Authority reguliert.



In Deutschland unterhält Hiscox Büros in Hamburg, Köln und München. Wohlhabenden Kunden mit hochwertigem Privatbesitz bietet Hiscox Versicherungen mit einer umfassenden Allgefahrendeckung, insbesondere für Kunst, wertvollen Hausrat und Ferienhäuser. Für private, gewerbliche und öffentliche Kunstsammlungen stellt Hiscox außergewöhnliche Versicherungslösungen bereit. Für Berufliche Risiken bietet Hiscox Vermögensschaden-Haftpflicht- und D&O-Lösungen, die auf mittelständische Unternehmen zugeschnitten sind. Die Policen gewähren optimalen Versicherungsschutz für eine Reihe von Dienstleistungsberufen, insbesondere für die IT-, Medien- und Telekommunikationsbranche oder die Wirtschaftsprüfung.



Im September 2008 wurde die Finanzkraft der Hiscox-Gruppe von der auf Versicherungen spezialisierten Ratingagentur A.M. Best von A- (Excellent) auf A (Excellent) hochgestuft. Standard & Poor"s haben in ihrem Rating die Hiscox Gruppe auf A (Strong) heraufgestuft.



Weitere Informationen über Hiscox finden Sie unter www.hiscox.de.



Kontakt:

Hiscox AG

Nicole Möller

Arnulfstraße 31

80636 München

Presse@hiscox.de

089545801566

http://www.hiscox.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Nicole Möller, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 754 Wörter, 5354 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Hiscox AG lesen:

Hiscox AG | 01.07.2010

Gefährliche Versicherungslücken

München (01. Juli 2010) – Nur 30 Prozent der kleinen und mittelständischen Unternehmer in Deutschland sind sich sicher, für mögliche folgenschwere Fehler in ihrem Betrieb ausreichend versichert zu sein. Die Ergebnisse der zweiten „DNA of an ent...
Hiscox AG | 17.06.2010

Schnell & sicher

München (17. Juni 2010) – Übersichtlichkeit und Zeiteffizienz sind wichtige Kriterien beim Abschluss einer Versicherung. Damit Makler und Endkunden in kürzester Zeit einen Antrag auf eine Haftpflichtversicherung stellen können, setzt Hiscox ein ...
Hiscox AG | 30.03.2010

Wirtschaftskrise kostet deutsche Unternehmer 14 Milliarden Euro ihrer privaten Ersparnisse

München (30. März 2010) – 14 Milliarden Euro* ihrer privaten Ersparnisse haben deutsche Unternehmer während der Rezession in ihre Firma investiert, um die Krise zu überstehen. Das geht aus einer neu veröffentlichen Studie des Spezialversicherer...