info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
VIDCO media systems GmbH |

AV-Systemhäuser VIDCO und Avitel bündeln ihre Kräfte

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Dreieich / Hamburg, 27. September, 2011: -Die VIDCO media systems GmbH, Dreieich, und die Avitel GmbH, Hamburg, sind eine Vertriebs- und Service-Partnerschaft eingegangen. Der Kooperationsvertrag wurde vor wenigen Tagen unterzeichnet. Zielsetzung der Partnerschaft ist die Schaffung einer flächendeckenden Präsenz in der BRD sowohl beim Service als auch Vertrieb. Durch Bündelung der Einzugsbereiche beider Partner werden nunmehr die südlichen, südwestlichen und nördlichen Bundesländer komplett abgedeckt. Darüber hinaus plant VIDCO mittel- und langfristig zusätzliche Niederlassungen und Kooperationspartnerschaften in weiteren strategisch relevanten Postleitzahlgebieten der BRD.

Für gemeinsame Kunden bedeutet das gemäß Angaben hohe Reaktionsschnelligkeit und kosteneffektiver Service bei gleichbleibender Servicequalität. Zudem kommt dieses Vertriebs- und Servicekonzept der in der BRD ausgeprägten dezentralen Unternehmensstruktur mit verschiedenen, räumlich verteilten Standorten entgegen. So ist gewährleistet, dass Unternehmen aufgrund der bei beiden Partnern gegebenen hohen Markt- und Technikexpertise an jedem Standort eine exzellente Lösungskompetenz und Dienstleistung erwarten dürfen.

„Wir sind froh, mit Avitel einen Partner gefunden zu haben, der unseren hohen Standard bei Raum- und audiovisuellen Kommunikationslösungen künftig auch im Norden der Bundesrepublik für gemeinsame Kunden erbringt“, kommentiert Thomas Löhr, Geschäftsführer bei VIDCO.
„Damit erschließen wir uns nahezu alle wichtigen Geschäftsregionen Deutschlands.“

„VIDCO verfügt über eine beachtliche, bundesweit orientierte Vertriebsorganisation, von der Avitel künftig profitiert. Umgekehrt weiß sich VIDCO mit uns als sehr technik- und serviceorientiertem Unternehmen in Norddeutschland gut aufgehoben“, ergänzt Dipl.-Ing. Rolf Lemke, Geschäftsführer der Avitel GmbH.

Unternehmensprofile:

Über VIDCO media systems GmbH
Das auf Medien- und Konferenztechnik spezialisierte Systemhaus VIDCO media systems GmbH (www.vidco.de) mit Hauptsitz in Dreieich bietet, plant und installiert ganzheitliche, nutzerorientierte Systeme und Anlagen für die moderne Audio-, Video- und Datenkommunikation in und zwischen Unternehmen und Organisationen einschließlich umfassendem Support und Wartung. Dies umfasst die Konzeption und den Bau von Konferenzräumen einschließlich der darin verbauten und installierten Technik bis hin zur Komplettausstattung. Das Unternehmen unterhält Niederlassungen in Düsseldorf, Mainz und München.


Über Avitel GmbH
Die 1994 gegründete Avitel GmbH (www.avitel.de) mit Sitz in Hamburg ist ein AV-Systemhaus mit Schwerpunkt auf Konferenzraumbau und darin integrierte Medientechnik. Die Dienstleistungspalette des Unternehmens umfasst Planung und Installation sowie den kompletten Service und Support. Die Avitel agiert im Großraum Hamburg, in Schleswig-Holstein sowie in Niedersachsen.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Manfred Schumacher, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 260 Wörter, 2262 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: VIDCO media systems GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von VIDCO media systems GmbH lesen:

VIDCO media systems GmbH | 25.01.2012

VIDCO im Thonet Showroom am Frankfurter Airport

Geschäftlicher Nutzen lässt sich am besten durch tatsächliche Erfahrung, praktisches Erproben und Ausprobieren vermitteln. Diesem Zweck dient die in den Thonet-Store (West 11, Ebene 5, Atrium) integrierte Medientechnikwelt, die Medientechnik und K...
Vidco media systems GmbH | 23.09.2011

Günther Hurst ist Niederlassungsleiter der VIDCO media systems in München

Vor seinem Wechsel zu VIDCO war Günther Hurst von 2009 bis 2011 bei der Funkwerk plettac electronic GmbH, Fürth, als Leiter des Profit Centers Objektschutzobjekte beschäftigt, wo ihm das Projektmanagement der Großprojekte oblag. Davor war er bei ...