info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
MCOW |

Vorstandsvorsitzender Oliver Wilps verlässt ic3s AG

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Aufsichtsrat beruft Stefan Fehlauer zum Nachfolger


Der Vorsitzende des Vorstandes der ic3s AG, Oliver Wilps (47) verlässt das Unternehmen aufgrund von unterschiedlichen Auffassungen über die zukünftige Unternehmensstrategie. Gleichzeitig legt er auch sein Amt als Geschäftsführer der mdex GmbH nieder, der hundertprozentigen m2m-Tochter-Gesellschaft.

Tangstedt, 22. September 2011



Der Vorsitzende des Vorstandes der ic3s AG, Oliver Wilps (47) verlässt das Unternehmen aufgrund von unterschiedlichen Auffassungen über die zukünftige Unternehmensstrategie. Gleichzeitig legt er auch sein Amt als Geschäftsführer der mdex GmbH nieder, der hundertprozentigen m2m-Tochter-Gesellschaft. Die ic3s AG mit Sitz in Tangstedt ist ein technischer Dienstleister, der professionelle Lösungen für mobile Kommunikation entwickelt und eigene Rechenzentren an zwei Standorten in Tangstedt und Quickborn betreibt. Wilps kam im November 2009 zur ic3s AG und verantwortete von Beginn an die Bereiche Marketing und Vertrieb. Zum 1. April 2010 wurde er in den Vorstand und zum 1. Januar 2011 zum Vorstandsvorsitzenden berufen.



Zum Nachfolger als Vorsitzender des Vorstandes der ic3s AG bestellt der Aufsichtsrat Stefan Fehlauer (56), der seit 1999 der Firma angehört und über 10 Jahre im Vorstand den gesamten technischen Bereich der Gesellschaft verantwortete. Die Schwerpunkte der ic3s AG liegen dabei auf Billing- und Messaging-Lösungen im Bereich mobiler Datenkommunikation



Kontakt:

MCOW

Oliver Wilps

Zum Hahnacker 9

50129 Bergheim

ow@mcow.de

02238-9665-93

http://www.mcow.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Oliver Wilps, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 168 Wörter, 1303 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: MCOW


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema