info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
KölnMesse GmbH |

DMS 2005 mit vielfältigem Rahmenprogramm

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Praxisorientiert und für jeden etwas dabei - Keynotes, Spezial-Foren, Best Practice Panels und Konferenz


Besucher der diesjährigen DMS EXPO können sich schon jetzt auf ein attraktives Rahmenprogramm zur Messe freuen. Der neue Veranstalter, die Koelnmesse GmbH, greift die Angebote des letzten Jahres auf und erweitert diese noch um weitere Punkte. Damit unterstreicht die Koelnmesse ihre Strategie, Europas führende Fachmesse und –konferenz im Bereich elektronisches Informations-, Content- und Dokumenten-Management weiter konsequent auszubauen und für Besucher und Aussteller noch interessanter zu gestalten. So stehen jenseits des Besuchs der Ausstellungsfläche vielfältige Möglichkeiten offen, sich gewünschte Informationen gezielt zu verschaffen. Ob Interessenten sich dabei auf das VOI-Forum oder die Best Practice Panels konzentrieren, die eine oder andere Keynote besuchen oder bei dem Output-Management-Forum und dem Forum ITC vorbeischauen – alle Angebote sind im Messeeintritt enthalten. In der DMS-Fachkonferenz, die parallel zur DMS EXPO im Congress Center Süd der Messe Essen stattfindet, können Teilnehmer darüber hinaus zu günstigen Konditionen in Tutorials, Vorträgen und Workshops hochwertige fachspezifische Informationen erhalten. Die DMS 2005 findet vom 27. bis 29. September noch einmal in Essen statt, bevor sie 2006 zum Messeplatz Köln wechselt.

Die Fachmesse bietet einen tiefen und konzentrierten Einblick in die Lösungsvielfalt der über 300 Anbieter im Bereich elektronisches Informations- und Dokumentenmanagement. Daneben haben Besucher aber auch die Möglichkeit, das umfassende Rahmenprogramm in Anspruch zu nehmen.

DMS Fachkonferenz findet zum zweiten Mal statt
Parallel zur DMS 2005 organisiert die Koelnmesse gemeinsam mit dem H&T Verlag eine Fachkonferenz mit interessanten Themen und hochkarätigen Referenten. Inhalte und Programmstruktur erarbeiten die Mitglieder des DMS-Fachbeirates. „Wir haben beim Call for Papers über 50 Prozent mehr Vorschläge erhalten als im letzten Jahr. Das verdeutlicht, dass viele Themen rund um das Digital Management aktuell und trendsetzend sind und hier noch ein großer Informationsbedarf herrscht“, erklärt Jörg Schmale, Produktmanager der DMS. „Der Fachbeirat filtert derzeit aus diesem großen Angebot die interessantesten Themen heraus, um so ein facettenreiches Konferenzprogramm zusammenzustellen, das wir in Kürze veröffentlichen werden.“ Dem Fachbeirat gehören Manager führender Anbieterunternehmen an sowie Journalisten, Vertreter von Anwendern und Mitglieder des VOI Verband Organisations- und Informationssysteme e.V. Der VOI stellt seit einem Jahrzehnt das Wissen seiner Mitglieder als ideeller Träger den Organisatoren der DMS-Messen zur Verfügung. Er repräsentiert die überwiegende Mehrheit der Anbieter für Informations- und Dokumenten-Management-Systeme –Hersteller ebenso wie System- und Integrationshäuser sowie Dienstleister. In dieser Rolle steht der VOI der Koelnmesse bei der Auswahl der Themenschwerpunkte von Messe- und Konferenzinhalten beratend zur Seite.

Keynotes
Die Keynotes werden von renommierten und spezialisierten Referenten gehalten. Sie greifen die derzeit wichtigsten, aktuell diskutierten Themen aus dem Bereich Digital Management Solutions auf. Besucher der Vorträge haben die einmalige Gelegenheit, Informationen zu technologischen Entwicklungen und Trends der Branche von führenden Köpfen aus Unternehmen und Organisationen nahe gebracht zu bekommen.

Neu: Forum ITC und Sonderfläche „Digital Office
Erstmals wird in diesem Jahr das Forum ITC – Internationale Technische Kommunikation - auf der DMS vertreten sein. Das Forum ITC ist der Treffpunkt für alle, die sich mit internationaler technischer Kommunikation beschäftigen. Auf dem Gemeinschaftsstand sind namhafte Anbieter von Werkzeugen und Dienstleistungen rund um die Redaktion und Übersetzung technischer Texte wie Handbücher, Anleitungen oder Produktdokumentationen vertreten.
Auf dem Forum ITC innerhalb der DMS erfahren Messebesucher, wie diese Softwarelösungen den Aufwand für die Erstellung und Pflege insbesondere von mehrsprachigen Dokumentationen reduzieren. Gleichzeitig zeigen kompetente Dienstleister aus dem Umfeld, wie Unternehmen dieses umfassende Aufgabenfeld komplett oder Teilbereiche sinnvoll outsourcen können.

Sonderfläche „Digital Office“
Auf der Sonderfläche „Digital Office“ erhalten Interessenten einen Überblick darüber, wie in der Praxis einzelne Abteilungen eines Musterunternehmens mit jeweils unterschiedlichen Lösungen einzelner Hersteller zu einem ganzheitlichen Informationsstrom verbunden und wie papiergebundene Geschäftsprozesse durch digitale Prozesse ersetzt werden können.
Dabei steht die intelligente Posteingangsverarbeitung im Mittelpunkt. Besucher können hier live erleben, wie die Kompetenzen von Ausstellern zusammengreifen und ein hocheffizientes elektronisches und automatisches Einlesen, Auswerten, Verteilen und Archivieren von eingehenden Unternehmensinformationen möglich machen. So erfahren sie, wie sie den Informationsfluss durch ihr eigenes Unternehmen von Anfang an effizienter und papierarm gestalten können.

Output-Management-Area mit Forum
Zum zweiten Mal widmet die DMS 2005 der intelligenten Ausgabe von Dokumenten einen eigenen Schwerpunkt und einen eigenen Ausstellungsbereich. Besucher können sich in der ausgewiesenen „Output-Management-Area“ eingehend über angebotene Lösungen zur effizienten Koordination der unternehmensweiten Dokumentenausgabe informieren. Im „Output-Management-Forum“ werden Lösungen rund um das Thema „Intelligentes Drucken und Verteilen“ von Dokumenten oder auch „Multichannel-Solutions“ vorgestellt. Das Forum bietet ca. 80 Personen Platz und ist technisch voll ausgestattet.

VOI-Forum
Das VOI-Forum wird vom ideellen Träger der DMS EXPO, dem VOI Verband Organisations- und Informationssysteme e.V. durchgeführt. Im Mittelpunkt des Forums stehen Podiumsdiskussionen zu aktuellen Themen rund um ganzheitliches Informations- und Dokumenten-Management. Dabei wechselt sich das VOI-Forum mit dem Output-Management-Forum ab, so dass die Veranstaltungen nicht in Konkurrenz stehen.

Best Practice Panels
Unter Moderation vom Experten Dr. Ulrich Kampffmeyer, Geschäftsführer der Hamburger Unternehmensberatung PROJECT CONSULT, diskutieren wieder führende Hersteller aus der Branche für elektronisches Informations- und Dokumentenmanagement, wie digitale Lösungen herkömmliche papiergebundene Geschäftsprozesse ablösen und damit erhebliches Rationalisierungspotential im Unternehmen freisetzen können. In diesem Jahr stehen die Themen Information Life Cycle Management, ECM-Suiten sowie Output-Management im Mittelpunkt der Diskussionen.
Die Panels finden jeweils am 27.9., 28.9. und 29.9. im „Vertical Spot“ in der Messehalle 2 von 13:00 bis 14:00 Uhr statt.

Über die DMS:
In diesem Jahr feiert die DMS-Messe ihr zehnjähriges Bestehen. Erstmalig fand sie 1995 in Stuttgart mit knapp 70 Ausstellern aus den Bereichen Elektronische Archivierung, Imaging und Dokumenten-Management statt. 1998 zog das jährliche Branchen-Highlight mit inzwischen mehr als 220 Ausstellern nach Essen. Ab 2006 wird die Veranstaltung eine neue Heimat in den Messehallen der Koelnmesse finden. Seit ihrer Gründung hat sich die DMS EXPO als europaweite B2B-Fachmesse für elektronisches Informations-, Enterprise Content- und Dokumenten-Management etabliert. Keine andere Veranstaltung spiegelt so gezielt und detailliert den Markt für Informations- und Dokumenten-Management wider. Mit einem Fachbesucheranteil von über 99 Prozent (laut FKM-Richtlinie) genießt die DMS bei Ausstellern und Besuchern ein hohes Ansehen. Seit 2004 wird die DMS zudem durch eine hochklassige, parallel zur Messe stattfindende und für Einsteiger und Profis gleichermaßen interessante Fachkonferenz ergänzt.

Ihre Redaktionskontakte:

Koelnmesse GmbH
Jana Meißner
Messeplatz 1
50679 Köln, Deutschland
Telefon: + 49 221 821-2528
Telefax: + 49 221 821-3544
E-Mail: j.meissner@koelnmesse.de
Internet: http://www.dms-expo.de

good news! GmbH
Nicole Körber
Kolberger Straße 36
D-23617 Stockelsdorf
Tel: +49 451 88199-12
Fax: +49 451 88199-29
E-Mail: nicole@goodnews.de
Internet: http://www.goodnews.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Heike Poprawa, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 835 Wörter, 6991 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von KölnMesse GmbH lesen:

KölnMesse GmbH | 09.11.2006

Einmalige Kongress-Messe für Netzwerklösungen stellt Weichen für die Net Solutions Expo 2007

Aussteller und Besucher betonten die hohe Qualität der Gespräche und zeigten sich von der Informationsdichte der Veranstaltung begeistert. „Bei den Net Solutions Days handelt es sich um ein gelungenes Experiment, da in relativ kurzer Zeit viel auf...
KölnMesse GmbH | 22.09.2006

Glänzende Premiere für die erste DMS EXPO in Köln

Auf überaus positive Resonanz stieß das in diesem Jahr erstmals in die Messehalle integrierte Rahmenprogramm, insbesondere das VOI-Forum, das vom VOI - Verband Organisations- und Informationssysteme durchgeführt wurde. Ebenfalls sehr gut frequenti...
KölnMesse GmbH | 19.09.2006

DMS EXPO öffnet am 19. September erstmals ihre Pforten in Köln

Koelnmesse integriert Fachkonferenz in die Messehalle der DMS 2006 Die Fachkonferenz der DMS EXPO findet in diesem Jahr direkt in der Messehalle statt und ist für alle Messebesucher frei zugänglich. Ziel ist, die hochinformativen Themen einem mö...