info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
DSM Computer AG |

DSM Computer: Qualität und Service

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Qualitätsmanagement und Ausbildungsprogramm sichern „Qualität und Service - made by DSM“


Auf „Qualität und Service - made by DSM“ als entscheidenden Wettbewerbsfaktor im hart umkämpften Industriemarkt setzt die DSM Computer AG, führender Anbieter von Industrie Hardware. Unter dem eigens eingeführten Branding „Q – DSM Quality“ hat sich DSM der Sicherung des Qualitätsstandards verpflichtet und kann ein TÜV geprüftes Qualitätssystem nach ISO 9001:2000 für „Entwicklung, Herstellung und Vertrieb“ von digitaler Embedded Computer Technologie vorweisen. Auch die damit einhergehende Serviceorientierung seiner Mitarbeiter wird bei dem Münchner Unternehmen großgeschrieben: So investiert DSM nicht nur konsequent in Produktentwicklung und Qualitätssicherung, sondern auch - entgegen dem derzeitigen Trend auf dem Arbeitsmarkt - kontinuierlich in die qualifizierte Ausbildung seines Nachwuchses: Neun Auszubildenden ermöglicht die DSM kommenden September den Einstieg ins Berufsleben als IT-Systemelektroniker, IT-Systemkaufmann, Fachinformatiker, Elektroniker für Geräte und Systeme, Informatikkaufmann, Bürokaufmann und Fachlagerist. Zum Ausbildungsjahr 2006 sollen weitere zehn Lehrstellen besetzt werden. Nach erfolgreichem Abschluss bietet DSM seinen Auszubildenden die Option auf eine Übernahme. Das Ausbildungsprogramm hat sich für bereits seit einigen Jahren als unternehmerisches Erfolgskriterium in punkto Servicementalität bewiesen: Service und „Dienst“ am Kunden stehen ganz oben auf der Prioritätenliste der Mitarbeiter.

„`Qualität und Service als Unternehmensphilosophie´, haben wir uns auf die Fahnen geschrieben und meinen das nicht als strategisches Lippenbekenntnis, sondern legen großen Wert darauf, dass jeder einzelne Mitarbeiter diesen Gedanken verinnerlicht und im täglichen Umgang mit Produkten und Kunden praktiziert“, betont Bernd Gallenberger, Vorstand der DSM „Nicht zuletzt deshalb gehören wir heute zu den führenden Anbietern im Industrie Hardwarebereich in Europa.“ Zur strikten Qualitätssicherung realisiert DSM umfangreiche Qualitäts- und Kontrollprogramme. Neben der konsequenten Umsetzung der ISO 9001:2000 bestehen diese in einer Vielzahl von Qualitätssicherungsmaßnahmen, die aus der täglichen Praxis resultieren. Denn die Zuverlässigkeit der meist komplexen, elektronischen Systeme ist nur dann gewährleistet, wenn sämtliche Bausteine fehlerfrei funktionieren. Alle Komponenten durchlaufen strenge Eingangskontrollen sowie Testläufe vor Bestückung der Systeme. Durch ausgiebige 24-, 48-, bis 72-Stunden-Testläufe - je nach Kundenwunsch - werden die fertigen DSM Produkte vor dem Verlassen der Produktionsstätte nochmals „auf Herz und Nieren“ in punkto Funktionalität und Beständigkeit unter extremen klimatischen Bedingungen geprüft.

Als wesentlichen Beitrag zur Einhaltung und Ausbau seines Service- und Dienstleistungsgedankens betrachtet DSM sein umfangreiches Ausbildungsprogramm. „Ausbildung ist für uns ein wesentlicher Bestandteil unserer Unternehmenskultur“, erklärt Suna Richter. „Wir sehen Ausbildung nicht als Last, sondern als wichtigen Beitrag zu unserem hohen Service- und Qualitätsniveau. Denn schon als Auszubildende lernen die Mitarbeiter Teamgeist und Verständnis für die Bedeutung von Dienst und Service am Kunden zu verinnerlichen.“ Leitgedanke der Ausbildung bei DSM ist es, dass jeder Azubi sich als ein fester und wichtiger Bestandteil des Unternehmens sieht. Jeden Lehrling erwartet ein eigener Arbeitsplatz und die Einbindung in aktuelle Projekte, wie zum Beispiel Internetranking und die Konfiguration des Netzwerkservers. Interne und externe Schulungen stehen ebenfalls auf dem Programm: Im Einzelunterricht und in der Gruppe werden spezifische Probleme diskutiert und Schwachstellen beseitigt. Zur Förderung des Teamgeistes nehmen die Azubis an Incentives und Sportveranstaltungen, wie Golf-, Volleyball- und Fußballturniere, teil.

„Zufriedene Mitarbeiter sind der Grundstein für den Erfolg eines Unternehmens. Umso mehr freut es uns, dass wir von Berufsschulen und IHK und den Azubis selbst viel positives Feedback zu unserem Ausbildungsengagement bekommen“, resümiert Bernd Gallenberger.
# # #

Über DSM Computer AG (www.dsm-computer.de)
Die DSM Computer AG mit Firmensitz in München wurde 1981 gegründet und gehört heute zu den europaweit führenden Anbietern im Industrie Hardwarebereich. Das Portfolio umfasst Industrie-Slot-CPUs, Industrie-Steuerungen, High-End Industrie Server Systeme, Embedded Controller und Compact PCI Systeme für Automation, Telekommunikation, Robotik und Messtechnik. Die oberste Maxime des Unternehmens lautet Sicherung von Qualität und Zuverlässigkeit seiner Produkte. DSM entwickelt und fertigt neben Standardprodukten vorrangig kundenspezifische Lösungen. Dazu zählen unter anderem Embedded Computer, Industriecomputer und Panel Systeme sowie spezielle Hardware. Ein ausgebautes Solution-Partnernetz garantiert den Kunden europaweit kurze Reaktions- und Lieferzeiten.


Pressekontakt:
DSM Computer AG, Suna Richter
Am Loferfeld 54, 81249 München
Ph: +49 (0)89 15798-145, Fax: -113
s.richter@dsm-computer.de


Web: http://www.dsm-computer.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, beate lorenzoni, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 619 Wörter, 5121 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von DSM Computer AG lesen:

DSM Computer AG | 17.06.2005

Countdown Bleifrei: DSM startet mit 19 Zoll Industrial ATX PC in die Bleifrei-Ära

Die DSM Computer AG, einer der führenden Anbieter von Industrie Hardware, startet zum 1. Juli 2005 mit dem 19 Zoll Industrial ATX PC ihr erstes komplett RoHS -konformes Standardprodukt. Damit bietet das Unternehmen seinen Kunden bereits ein Jahr vor...