info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
KOMET GROUP GmbH |

KOMET KomTronic® U-Achssysteme mit direktem Wegmesssystem

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Maximale Wiederholgenauigkeiten


Optional zum üblichen indirekten Wegmesssystem können KOMET KomTronic® U-Achssysteme auch mit einem direkten Wegmesssystem ausgestattet werden. Es ist als modulare Komponente einsetzbar und verbessert signifikant die Wiederholgenauigkeiten.

In Standardausführung sind die mechatronischen KOMET® KomTronic® U-Achssysteme mit einem in die Antriebseinheit integrierten indirekten Wegmesssystem ausgestattet. Optional hat die KOMET GROUP auch eine direkte Wegmessung entwickelt. Sie berücksichtigt die Störgrößen aus der Mechanik, von der Motorwelle über das Getriebe bis hin zur Gewindespindel. Mit der direkten Wegmessung kann nun unmittelbar am Schieber gemessen und mit der Steuerung reagiert werden. Das bedeutet, trotz der bislang schon hohen Präzision, noch mal eine erhebliche Verbesserung der Wiederholgenauigkeiten. Damit einhergehend verbessern sich die Ausgleichsmöglichkeiten bei Verschleiß. Werden beide Wegmesssysteme zur indirekten und direkten Wegmessung kombiniert, lässt sich die Wegdifferenz bzw. die Umkehrlose über Zeit betrachten und sogar eine Verschleiß-, sprich Zustandskontrolle einrichten.

Diese optionale Form der Wegmessung kann vom Anwender je nach Anforderung gewählt werden. Sie ist eine modulare Komponente im Baukasten der KOMET KomTronic® U-Achssysteme. Eine Beschreibung zum Aufbau und zu den Einsatzmöglichkeiten der Werkzeugsysteme der KOMET GROUP ist unter www.kometgroup.com/mechatronic nachzulesen.


Die KOMET GROUP ist einer der führenden Komplettanbieter für Präzisionswerkzeuge. Seit über 90 Jahren zählt die international erfolgreiche Unternehmensgruppe mit Sitz in Besigheim zu den Innovationsführern der Branche. Derzeit beschäftigt das Unternehmen mit seinen 20 Tochtergesellschaften über 1.500 Mitarbeiter und ist in rund 50 Ländern vertreten.




Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, John Großpietsch, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 218 Wörter, 1613 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von KOMET GROUP GmbH lesen:

KOMET GROUP GmbH | 29.09.2011

Bluetooth-Technologie in Feinbohrsystemen

Die für die Funkvernetzung von Geräten über kurze Distanzen entwickelte Bluetooth-Technologie, ist mittlerweile Standard für mobile Kleingeräte wie Mobiltelefone oder PDAs. Zu den häufigsten Anwendungsbereichen zählen heute Computer mit deren ...
KOMET GROUP GmbH | 29.09.2011

KOMET® KUB K2® Wechselkopfbohrer für kleine Durchmesser

Dass Modularität Wirtschaftlichkeit und Flexibilität bringt, beweist die KOMET GROUP in unterschiedlichsten Werkzeugsystemen vom Vollbohren über Aufbohren bis hin zum Reiben. Doch je kleiner die Bohrungsdurchmesser sind, umso anspruchsvoller wir...
KOMET GROUP GmbH | 29.09.2011

Erweiterungen im DIHART Reamax® TS plug´n ream Baukasten zum Reiben

DIHART Reamax® TS Reibköpfe können in Ausführung und Durchmesser für sämtliche Anwendungen aus dem plug´n ream Baukasten heraus ausgelegt werden. Sie sind auf ihrem Grundhalter schnell und einfach austauschbar. Das spart Werkzeugkosten und e...