info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
The MathWorks GmbH - Standort Aachen |

Embedded Coder unterstützt Industriestandards und -technologien für die Produktion

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Codegenerierung für SIMD, IPP, MISRA-C, ISO 26262 und AUTOSAR-Standards sowie Integration mit LDRA Testbed


MathWorks hat Simulink im Bereich der Codegenerierung für Embedded Systeme entscheidend weiterentwickelt. Im Zuge dessen verfügt Embedded Coder nun über neue Funktionen zur Generierung von Seriencode. Ingenieure aus den Bereichen Luft- und Raumfahrt,...

Aachen/München, 28.09.2011 - MathWorks hat Simulink im Bereich der Codegenerierung für Embedded Systeme entscheidend weiterentwickelt. Im Zuge dessen verfügt Embedded Coder nun über neue Funktionen zur Generierung von Seriencode. Ingenieure aus den Bereichen Luft- und Raumfahrt, Automobilindustrie, Prozessautomatisierung und Maschinenbau können jetzt optimierten Seriencode unter Einbezug wesentlicher Industriestandards und -technologien generieren.

Embedded Coder enthält nun umfangreiche Bibliotheken zur Ersetzung von Programmcode, die eine um Größenordnungen schnellere Geschwindigkeit auf modernen Prozessorarchitekturen wie SIMD, SSE und Intel IPP ermöglichen. Eine neue Benutzeroberfläche vereinfacht zudem die Erstellung und Verwaltung von Bibliotheken zur Codeersetzung.

Im Einzelnen enthält Embedded Coder folgende Erweiterungen:

- Benutzeroberfläche zum Erstellen und Verwalten von Bibliotheken zur Codeersetzung wie SIMD und Intel IPP

- Verbesserung der Konformität von Zustandsänderungen in Stateflow mit MISRA-C 2004 und MISRA AC AGC

- Unterstützung der Zertifizierung und Qualifizierung gemäß ISO 26262 und IEC 61508 durch Release R2011b (enthalten im IEC Certification Kit)

- Erweiterte Unterstützung von AUTOSAR 3.2: Sensor- und Aktuatorkomponenten sowie der Export einer Softwarekomponente als einzelne XML-Datei

- Integration von LDRA Testbed zur Analyse der Codeabdeckung und Function Execution Profiling bei SIL- (Software-in-the-Loop) und PIL-Tests (Processor-in-the?Loop)

- Wind River VxWorks 6.8 Echtzeit-Target mit Makefiles

- Statische Code-Metriken im Codegenerierungsbericht, einschließlich geschätzter Stack-Größe

- Reduzierung von Datenkopien und effizienterer Code für Switch-Blöcke

- Sättigungssteuerung für Ganzzahl-Daten in Stateflow

Weitere Informationen zu den Funktionen und Spezifikationen von Embedded Coder sind auf folgender Website verfügbar: http://www.mathworks.com/products/embedded-coder


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 218 Wörter, 2042 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von The MathWorks GmbH - Standort Aachen lesen:

The MathWorks GmbH - Standort Aachen | 26.03.2013

MathWorks beschleunigt das Design von Wireless- und Radar-Systemen mit MATLAB und Simulink

Aachen/München, 26.03.2013 - MathWorks verbessert das Design von Systemen zur drahtlosen Kommunikation sowie von Radar-Systemen mit MATLAB und Simulink. Mit den Erweiterungen von Release R2013a für Phased Array System Toolbox und SimRF können Entw...
The MathWorks GmbH - Standort Aachen | 08.03.2013

Neues Release 2013a der MATLAB- und Simulink-Produktfamilien von MathWorks

Aachen/München, 08.03.2013 - MathWorks stellt das Release 2013a (R2013a) seiner MATLAB- und Simulink-Produktfamilien vor. Mit diesem Release wird neu der Fixed-Point Designer eingeführt, der die Funktionalitäten von Fixed-Point Toolbox und Simulin...
The MathWorks GmbH - Standort Aachen | 13.02.2013

MathWorks@EDUCON 2013 im März in Berlin

Aachen / München, 13.02.2013 - MathWorks nimmt an der 4. IEEE Global Engineering Education Conference teil, die vom 13.-15. März auf dem Campus der Technischen Universität in Berlin stattfindet. Die Konferenz bietet ein interdisziplinäres Forum f...