info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Handelshochschule Leipzig gGmbH |

HHL-Master-Programm weltweit führend im Bereich Entrepreneurship

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


HHL-Master-Programm weltweit führend im Bereich Entrepreneurship


Financial Times "Masters in Management" Ranking 2011 / HHL ist Aufsteiger des Jahres im globalen Master-Ranking der Financial Times. / HHL punktet in dem international umfassendsten und bedeutendsten Master-Ranking bei Karriereperspektiven sowie den inhaltlichen Schwerpunkten Entrepreneurship, General- sowie Finanzmanagement und Marketing.

Mit einem Sprung um 19 Plätze katapultiert sich die Handelshochschule Leipzig (HHL) auf Rang 19 innerhalb des weltweit führenden "Masters in Management"-Rankings der Financial Times (FT). Erst das zweite Mal überhaupt gelistet, erreicht der Master-Studiengang in Management (M.Sc.) der HHL Platz 3 in Deutschland und Platz 19 weltweit und lässt dabei eine große Zahl namhafter Anbieter hinter sich. Das Ranking bescheinigt dem M.Sc.-Programm der ältesten betriebswirtschaftlichen Hochschule im deutschsprachigen Raum einen Spitzenwert hinsichtlich der erzielten Gehälter ihrer Absolventen (Platz 4 weltweit). Bei den inhaltlichen Schwerpunkten des M.Sc.-Programms erreicht die HHL weltweit den ersten Platz im Bereich Entrepreneurship. Innerhalb der Vertiefungen General Management, Finance und Marketing kommt die HHL jeweils unter die Top 10.

Das FT-Ranking "Masters in Management", das 65 Business Schools umfasst, gilt als einer der international umfassendsten und bedeutendsten Bestenkataloge für Master-Studiengänge mit Schwerpunkt General Management.

Für das Ranking werden Daten aus zwei Umfragen verwendet. Bei der einen werden Absolventen der Hochschule, die vor drei Jahren ihr Studium beendet haben aktuell befragt. Die anderen Fragen werden an den Schulen selbst erhoben. Beurteilungskriterien für das Ranking sind u.a. Gehalts- und Karrieredaten sowie Internationalität und Struktur der Hochschule bzw. des Studiengangs.

HHL-Rektor Prof. Dr. Andreas Pinkwart sagt: "Wir freuen uns sehr über den deutlichen Sprung nach vorne, den wir innerhalb des bedeutenden internationalen Rankings für Master-Programme geschafft haben. Stolz sind wir zudem auf den weltweit ersten Platz in der Kategorie Entrepreneurship. Mit über 120 Unternehmensgründungen unserer Absolventen hat sich die HHL zu einer wahrlich innovativen Unternehmerhochschule entwickelt. Die heutige Position unter den weltweit zwanzig besten Master-in-Management-Studiengängen gilt uns als Ansporn, in den kommenden Jahren auch einen Platz unter den Top 10 in Europa anzupeilen."

M.Sc.-Absolvent Christoph Tegeler (29) sagt: "Das M.Sc.-Studium an der HHL hat mich nicht nur auf die Tätigkeit in einer Bank, sondern auch hervorragend auf die Aufgaben in einem internationalen Umfeld vorbereitet. Besonders habe ich von der Internationalität des Studiums und dem hohen Anteil ausländischer Studenten profitiert, die meine Zeit an der HHL zu einer 'Case Study' des Berufslebens gemacht haben." Der heute in London bei der Deutschen Bank tätige Tegeler weiter: "Das tolle Abschneiden der HHL innerhalb des Rankings freut mich, da es den Bekanntheitsgrad der HHL, vor allem außerhalb Deutschlands, weiter steigert."

Martin Schlichte (30), Gründer und Geschäftsführer der Lecturio GmbH, Marktplatz für Online-Kurse, sagt: "Die exzellenten Grundlagen und Einblicke in die Gründerszene, die mir mein HHL-Studium mit auf den Weg gegeben haben, machen sich jeden Tag bei unserem Startup Lecturio.de bezahlt. Die HHL bietet nicht nur die Inhalte, sondern insbesondere auch praxisorientierte Dozenten und hochmotivierte Kommilitonen, die Arbeiten auf hohem Niveau zur Gewohnheit werden lassen. Der Austausch mit bereits weltweit erfolgreichen HHL-Entrepreneuren ist darüber hinaus ein unbezahlbarer Bonus. Dass die HHL bei dem weltweiten FT-Ranking ?Masters in Management? auf Platz eins in der Kategorie Entrepreneurship liegt, ist eine großartige Bestätigung für die Erfahrungen, die ich durch mein Studium an Deutschlands ältester BWL-Uni habe machen können."

Wenbin Lu-Bouchard (29), gebürtige Chinesin und heute bei der Deutschen Post DHL in Bonn beschäftigt, sagt: "Das Master-Studium an der HHL hat mir den richtigen Mix aus theoretischem Wissen und praktischer Erfahrung vermittelt. Der hervorragende Ruf der HHL und ihr exzellentes Netzwerk haben mir die Türen zu vielen herausragenden Karriere-Optionen auf der ganzen Welt geöffnet. Besonders schätze ich die enge Beziehung zu den Professoren der Business School. Auch nach dem Studienabschluss stehen sie mir für Coachings und Ratschläge zur Verfügung."

Weitere Informationen:

http://rankings.ft.com/businessschoolrankings/masters-in-management

oder:

http://www.hhl.de/fileadmin/texte/abt-hochschulmarketing/Rankings/FT_MastersinMa...

sowie:

www.hhl.de/msc

Der Master-Studiengang in Management (M.Sc.) an der HHL

Der englischsprachige Masterstudiengang in Management (M.Sc.) der HHL beleuchtet ein vielseitiges Spektrum an Wirtschaftsthemen und baut auf einem wirtschaftswissenschaftlichen Bachelor auf. Die HHL legt besonderen Wert auf die Vermittlung von Soft Skills. Kurse wie Problem Solving & Communication, Negotiation oder International Management Competencies sind fester Bestandteil der Ausbildung. Das 21- bis 24-monatige Programm bietet acht Spezialisierungsmöglichkeiten, d.h. Finance, Accounting, Marketing, Logistics & Supply Chain Management, Strategy, Entrepreneurship, Advanced Economics und Advanced General Management. Durch die Wahl von vier Modulen können die Studierenden den inhaltlichen Fokus für die angestrebte Karriere setzen. Fest integriert im Curriculum dieses 21- bis 24-monatigen Programms ist neben dem Auslandsstudium an einer der über 100 Partnerhochschulen der HHL auch ein Praktikum. Sehr gute Unternehmenskontakte sowie ein professioneller Career Service eröffnen den Absolventen Top-Karrierechancen. Weitere Informationen: www.hhl.de/msc

Die Gründerschmiede Handelshochschule Leipzig (HHL)

Die HHL ist eine universitäre Einrichtung und zählt zu den führenden internationalen Business Schools. Ziel der ältesten betriebswirtschaftlichen Hochschule im deutschsprachigen Raum ist die Ausbildung leistungsfähiger, verantwortungsbewusster und unternehmerisch denkender Führungspersönlichkeiten. Neben der internationalen Ausrichtung spielt die Verknüpfung von Theorie und Praxis eine herausragende Rolle. Die HHL zeichnet sich aus durch exzellente Lehre, klare Forschungsorientierung und praxisnahen Transfer sowie hervorragenden Service für ihre Studierenden.
Mit über 120 Gründungen, die in den letzten zwölf Jahren von HHL-Absolventen ausgegangen sind, hat sich Deutschlands erste Adresse für den Management-Nachwuchs auch zu einem sehr erfolgreichen Inkubator für Unternehmensgründungen entwickelt. Prominente Beispiele sind die Gewinner des WirtschaftsWoche-Gründerwettbewerbs SunCoal Industries oder auch die Leipziger Unternehmen Spreadshirt und billigflieger.de. Durch das unternehmerische Engagement der Gründer konnten bereits mehr als 2.500 Jobs geschaffen werden, über 1.100 davon allein in der Region Leipzig. Weitere Informationen: http://strategy.hhl.de/entrepreneurship bzw. www.hhl.de

Firmenkontakt
Handelshochschule Leipzig gGmbH
Volker Stößel
Jahnallee 59

04109 Leipzig
Deutschland

E-Mail: volker.stoessel@hhl.de
Homepage: http://www.hhl.de
Telefon: 0341-9851-614


Pressekontakt
Handelshochschule Leipzig gGmbH
Volker Stößel
Jahnallee 59

04109 Leipzig
Deutschland

E-Mail: volker.stoessel@hhl.de
Homepage: http://www.hhl.de
Telefon: 0341-9851-614


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Volker Stößel, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 848 Wörter, 7168 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Handelshochschule Leipzig gGmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Handelshochschule Leipzig gGmbH lesen:

Handelshochschule Leipzig gGmbH | 08.02.2012

Von März bis Juli 2012: "General Management Programm" an der HHL Executive

Jetzt noch schnell für das am 1. März startende "General Management Programm" anmelden. Für Führungs- und Führungsnachwuchskräfte bietet die HHL Executive von März bis Juli 2012 Management-Kurse an. Sie richten sich an Teilnehmer, die ihre be...
Handelshochschule Leipzig gGmbH | 07.02.2012

30./31. März 2012: Master-Infotag und GMAT-Seminar an der Handelshochschule Leipzig (HHL)

Am Freitag, dem 30. März 2012, öffnet die HHL ab 9 Uhr wieder ihre Türen zum Master-Infotag. Die ganztägige Informationsveranstaltung bietet Interessierten einen umfassenden Einblick in die unterschiedlichen Studienprogramme sowie die anspruchsvo...
Handelshochschule Leipzig gGmbH | 07.02.2012

II. HHL-Energiekonferenz zu "Smart Cities" vom 12. bis 13. April 2012 in Leipzig

Mit dem Thema "Smart Cities - Geschäftsmodelle in einer energieeffizienten Stadt? findet am 12. und 13. April die II. HHL-Energiekonferenz der Handelshochschule Leipzig (HHL) statt. Die Schirmherrschaft hat Bundeswirtschaftsminister Dr. Philipp Rös...