info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
OUTPLACEMENT50PLUS Deutschland |

OUTPLACEMENT 50PLUS NIMMT DEM JUGENDWAHN IN DER ARBEITSWELT DEN SCHRECKEN

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


OUTPLACEMENT50PLUS, Pionier der altersgerechten Outplacement-Beratung hat neuen Outplacement-Prozess entwickelt, der Mitarbeitern ab 50 trotz Jugendwahn zu einer persönlichen Renaissance verhilft. Unternehmen profitieren von einem nachhaltigeren Trennungs


Betroffene Fach- und Führungskräfte ab 50 erleben jetzt nach der Entlassung dank OUTPLACEMENT50PLUS, Pionier der altersgerechten Outplacement-Beratung, eine veritable persönliche Renaissance. Unternehmen profitieren von einem nachhaltigeren Trennungsmanagement für die Generation 50plus

Verlängerung der Lebensarbeitszeit



Das statistische Bundesamt Deutschland rechnet im Jahr 2050 bei den Männern mit einer Lebenserwartung von 83.5 Jahren und bei den Frauen eine von 88 Jahren. Als Folge von diesem demografischen Wandel werden Menschen länger als bisher im Erwerbsleben bleiben müssen. Sie finden aber bei dem grassierenden Jugendwahn im mittleren Lebensalter kaum eine neue Arbeit.



Jugendwahn: Kein Ende in Sicht



Peter Meierhofer, Gründer und Geschäftsführer von OUTPLACEMENT50PLUS sieht keine Anzeichen dafür, dass sich der Jugendwahn in den nächsten Jahren abschwächen wird: "Zwar wird die Wertschätzung älteren Mitarbeitern gegenüber steigen. Sie werden auch zum Interview eingeladen. Wenn aber ein jüngerer Bewerber dabei ist, hat dieser die besseren Karten. Obwohl Menschen ab 50 im Zenit ihres Könnens sind, werden sie nur selten gezielt eingestellt. Ein Fehler, wie der Erfolg von OUTPLACEMENT50PLUS zeigt."



Gründe für den Trend zu einer echten beruflichen Neuorientierung



Nach Jahren beruflicher Tätigkeit geht bei Mitarbeitern im mittleren Lebensalter häufig die Identifikation mit ihrer Arbeit, wiederkehrenden Tätigkeiten und Anforderungen verloren. Wenn dann das Betriebsklima alles andere als motivierend ist oder eine Restrukturierung ansteht, tritt der Wunsch nach sinnvoll erlebter Tätigkeit und höherer Lebensqualität zu Tage.



Wünsche, Bedürfnisse & Potenziale berücksichtigen



Friedhelm Glöckner, Leiter OUTPLACEMENT50PLUS in Deutschland, macht deutlich, dass Fördermassnahmen und Initiativen zwar punktuell unterstützen, aber eher selten individuelle Wünsche, Bedürfnisse oder Potenziale von Menschen in der Lebensmitte berücksichtigen: "Hier setzt der neue Beratungsansatz von OUTPLACEMENT50PLUS an, der die Einzigartigkeit (Uniquability) von Menschen ab 50 erfasst und diese innovativ und direkt vermarktet." Sie kommen damit oft direkt in eine Arbeitsumgebung, in welcher sie sich entfalten können und entkommen so der durch den Jugendwahn verursachten Alters-Guillotine.

Hier geht es zur Seite OUTPLACEMENT50PLUS Deutschland."



Das eigene Potenzial ergründen und weiterentwickeln



Der Prozess von OUTPLACEMENT50PLUS ist darauf ausgerichtet, das Wesentliche, das jeder Mensch verkörpert und seine Potenziale zu erkennen und weiter zu entwickeln. Glöckner, der auch die Standorte OUTPLACEMENT50PLUS Aschaffenburg, Darmstadt, Ludwigshafen, Mannheim, Mainz, München, Heidelberg, Rüsselsheim und Wiesbaden führt, meint dazu: "OUTPLACEMENT50PLUS-Beraterinnen und -Berater verfügen zum einen über die Fähigkeit, Potenziale von Menschen im mittleren Lebensalter zu entdecken. Zum andern gelingt es ihnen, Menschen zu ermutigen, ihre Potenziale weiter zu entwickeln und eine Veränderung zu wagen. Schliesslich gehört dazu auch die Kompetenz, bei der Umsetzung einer Positionierung im Rahmen eines Personal Branding, einer Suchstrategie oder einer Selbstständigkeit wirksam unterstützen zu können."



Die eigene Persönlichkeit konsequenter leben?



Mit dem Alter gewinnen berufliche Erfahrung und Lebenserfahrung an Gewicht. Menschen im mittleren Lebensalter sollten sich deshalb mit ihren Motiven, Neigungen, Kernkompetenzen und Leidenschaften voll einbringen können. Vor grossen Schritten, wie beispielsweise dem Aufbau einer selbstständigen Tätigkeit oder der Übernahme eines Unternehmens, prüfen die Beraterinnen und Berater von OUTPLACEMENT50PLUS sorgfältig die Übereinstimmung mit der Persönlichkeitsstruktur. Auch veränderungswillige Menschen haben ihre Grenzen, die sie nicht überschreiten sollten.



Die Niederlage in eine persönliche Renaissance umzuwandeln



Mitarbeiter, die lange Jahre eine gute Leistung erbracht haben, empfinden den Verlust ihres Arbeitsplatzes oft als persönliche Niederlage. Gerade sie sollten im Trennungsprozess auch die Chance erhalten, eine Arbeit zu finden, für die es sich einzusetzen lohnt. Mit OUTPLACEMENT50PLUS erhalten Sie die Möglichkeit, diese persönliche Niederlage in eine veritable persönliche Renaissance umzuwandeln.



Standorte in der Schweiz, in Deutschland und Spanien



Ein erfahrenes Team von OUTPLACEMENT50PLUS-Beraterinnen und Berater steht Unternehmen wie Topmanagern und betroffene Fach- und Führungskräfte im mittleren Lebensalter zur Verfügung.

Kompetentes Team im Überblick."



Firmen, die News zum Trennungsmanagement ab 50 suchen und Betroffene, die ihre Sehnsucht nach Erfüllung auch bei der Arbeit verwirklichen möchten, können sich in den Newsletter ARBEIT FINDEN einschreiben.



Wer sich als Outplacement-Berater im Wachstumsmarkt mit OUTPLACEMENT50PLUS selbstständig machen möchte, hat auch als Quereinsteiger die Möglichkeit, unsere Akademie zu absolvieren.

Information zur Premium Partnerschaft von OUTPLACEMENT50PLUS."



Weitere Informationen:



OUTPLACEMENT50PLUS Deutschland

Friedhelm Glöckner

Ortsstrasse 36

D-64367 Mühltal

Telefon +49 (0) 6154-576 073

Mobil + 49 (0) 176-2077 6088

Fax +49 (0) 6154-577 566

fgloeckner@outplacement50plus.com

http://www.Outplacement50plus.com



Kontakt:

OUTPLACEMENT50PLUS Deutschland

Friedhelm Glöckner

Ortsstrasse 36

64367 Mühltal

fgloeckner@outplacement50plus.com

+49 (0)6154-576 073

http://www.outplacement50plus.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Friedhelm Glöckner, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 682 Wörter, 5861 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von OUTPLACEMENT50PLUS Deutschland lesen:

OUTPLACEMENT50PLUS Deutschland | 17.10.2011

Manager wird OUTPLACEMENT 50PLUS Berater - um älteren Menschen zu helfen

Glöckners Werdegang hat eine überraschende Wende genommen Bei der beruflichen Umorientierung hat ihn sein langjährig erworbenes Fach- und Führungs-Know-how, sein Erfahrungswissen und seine Analyse dazu inspiriert, seine Arbeit an den Nagel zu h...