info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
PAVONE AG |

Prozesse werden transparent mit PAVONE Espresso Workflow 7

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Die PAVONE AG gibt mit der neuesten Version von PAVONE Espresso Workflow eine Software frei, die es ermöglicht Prozesse im Unternehmen noch flexibler abzubilden, zu steuern und zu modellieren. Beliebige Lotus Notes Anwendungen können nachträglich mit diesem zusätzlichen Mehrwert versehen werden.

Die Flexibilität der Anwendung wurde durch die Einführung von so genannten 'Automatisierten Aufgaben' und 'Subworkflows' gesteigert. Damit wird ermöglicht, dass Prozesse einfacher modifiziert werden können wenn sich die allgemeinen Rahmenbedingungen für den Prozess verändert haben. Subworkflows erhöhen die Flexibilität und Übersichtlichkeit der zu modellierenden Geschäftsprozesse. Durch die Wiederverwendbarkeit existierender und erprobter Prozesse können neue Geschäftprozesse noch schneller umgesetzt werden und die dabei anfallenden Kosten können dementsprechend reduziert werden. Um Prozesse für den Anwender transparent zu machen gibt eine grafische Anzeige Auskunft darüber, an welcher Stelle im Prozess man sich aktuell befindet.

Die Entscheidungshilfen für die Bearbeitung eines Prozesses wurden erheblich erweitert. So finden sich hier Kommentare von vorherigen Bearbeitern genauso wie Aktivitäten, Hinweise oder Bearbeitungsoptionen zum aktuellen Prozess. Die webfähige Schnittstelle zu Office Paketen wie Microsoft Office, PAVONE OfficeGateway , ist nun in der Anwendung implementiert und kann bei Bedarf zusätzlich lizenziert werden. Kunden, die Word oder Excel Dokumente nutzen wollen, um Ihre Prozesse mittels dieser Dokumente zu beschreiben, können dies nun ohne großen Aufwand tun.

Die Prozessoptimierung wird vor allen Dingen durch das Modellierungswerkzeug PAVONE ProcessModeler wesentlich vereinfacht. Durch die zusätzliche Analyse-, und Simulationsoptionen trägt es erheblich zur Gestaltung und Optimierung unternehmenskritischer Wertschöpfungsprozesse bei. Selbst aktive ausführbare Prozesse können damit umgehend verändert werden.

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!


Web: http://www.pavone.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Yvonne Pladwich, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 211 Wörter, 1760 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: PAVONE AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von PAVONE AG lesen:

PAVONE AG | 06.05.2011

Mit Transformer in die Cloud: GBS zeigt deutscher Lotus Community die Zukunft von Domino-Anwendungen

Frankfurt am Main, 6. Mai 2011 – "Wie werden wir morgen arbeiten?" – Diese Frage werden in diesem Jahr hochkarätige Sprecher auf der DNUG-Frühjahrskonferenz, die vom 19. bis zum 20. Mai in Bonn stattfindet, beantworten: Unter ihnen Ed Brill, Dire...
PAVONE AG | 18.04.2011

GBS Enterprises übernimmt PAVONE AG

Damit ergänzt GBS Enterprises ihre Lösungsstrategie um die umfassende Workflow-Software für Lotus Notes / Domino sowie um die große Kundenbasis von PAVONE. Die Akquisition stärkt die führende Position des Konzerns im Markt für IBM Lotus-basier...
PAVONE AG | 18.02.2011

Auf der IBM PartnerWorld Leadership Konferenz in Orlando, Florida hat IBM die diesjährigen Gewinner der IBM Beacon Awards gekürt.

Auf der IBM PartnerWorld Leadership Konferenz in Orlando, Florida hat IBM die diesjährigen Gewinner der IBM Beacon Awards gekürt. Als deutscher Partner wurde die PAVONE AG mit der Lösung PAVONE E-Government Portal als Finalist in der Kategorie „B...