info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Hukla Möbel GmbH |

Hukla Holding b.v. übernimmt auch die Hukla Matratzen GmbH

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Zum 30. September 2011 übernimmt die niederländische Hukla Holding b.v. sämtliche Anteile der Hukla Matratzen GmbH, die seit 2004 zur Steinhoff-Gruppe gehörte. Nach der Übernahme der Polstermöbelaktivitäten der Hukla Möbel GmbH am 7. September 2011 werden alle internationalen Aktivitäten der traditionsreichen Marke Hukla künftig in einer gemeinsamen und von der Steinhoff-Gruppe unabhängigen Organisationsstruktur zusammengefasst. Innerhalb der Hukla Holding b.v. bleibt die Hukla Matratzen GmbH ein eigenständiges Unternehmen, dessen Geschäftsführer weiterhin Ulrich Gaupp sein wird.

30.09.2011: Zum 30. September 2011 übernimmt die niederländische Hukla Holding b.v. sämtliche Anteile der Hukla Matratzen GmbH, die seit 2004 zur Steinhoff-Gruppe gehörte. Nach der Übernahme der Polstermöbelaktivitäten der Hukla Möbel GmbH am 7. September 2011 werden alle internationalen Aktivitäten der traditionsreichen Marke Hukla künftig in einer gemeinsamen und von der Steinhoff-Gruppe unabhängigen Organisationsstruktur zusammengefasst. Innerhalb der Hukla Holding b.v. bleibt die Hukla Matratzen GmbH ein eigenständiges Unternehmen, dessen Geschäftsführer weiterhin Ulrich Gaupp sein wird.



Wie schon bei der Übernahme der Polstermöbelaktivitäten betonte der CEO der Hukla Holding b.v., Drs. Mathias van Roij, dass die Steinhoff-Gruppe die Möglichkeit geboten habe, auch die Hukla Matratzen GmbH mit einer gesunden Bilanz zu übernehmen. Drs. van Roij: "Gemeinsam mit Geschäftsführer Ulrich Gaupp sehe ich große Potenziale, für Hukla Matratzen eine langfristige positive Entwicklung zu gestalten, die von der Stärkung des Markennamens Hukla profitiert und der Marke Hukla ein international starkes Image gibt."



Innerhalb der Hukla Holding b.v. bleibt die Hukla Matratzen GmbH ein rechtlich eigenständiges Unternehmen. Gemeinsam mit dem Gruppenmanagement, CEO Drs. Mathias van Roij und COO Richard Seelen, verantwortet Geschäftsführer Ulrich Gaupp die deutsche und internationale Vertriebsstruktur. Die enge Zusammenarbeit mit den Einkaufsverbänden und den bestehenden Kundengruppen soll dabei kontinuierlich ausgebaut werden. Synergieeffekte, vor allem auch im Exportgeschäft, bieten gute Voraussetzungen für ein positives Wachstum der Hukla-Gruppe. Die Produktion der Hukla Matratzen GmbH wird dabei auch zukünftig am Stammsitz in Haslach/Kinzigtal erfolgen.



Mit der Übernahme der Hukla Matratzen GmbH durch die Hukla Holding b.v. sind künftig alle Hukla Firmen, Produkte und Aktivitäten in einer unabhängigen und von der Steinhoff-Gruppe getrennten Holding -Struktur zusammengefasst. Drs. van Roij: "Wir werden die Marke Hukla mit ihrem breiten Produktportfolio revitalisieren und auf zukünftiges Wachstum trimmen." Dazu gehöre, so van Roij, das Bekenntnis zum Standort und zu der hoch motivierten Mannschaft, die den Wechsel als Chance und Herausforderung verstehe. Die Hukla Gruppe beschäftigt insgesamt rund 700 Mitarbeiter.





Weitere Fragen beantworten:



Drs. Mathias van Roij, CEO Hukla Holding b.v.

+ 31 6534 988 34, mvr@hukla.de oder vanroij@skynet.be



Ulrich Gaupp , Geschäftsführer Hukla Matratzen GmbH

+ 49 160 5822781, ulrich.gaupp@hukla.de





Kontakt:

Hukla Möbel GmbH

Drs. Mathias van Roij

Leutkirchstraße 63

77723 Gengenbach

+31 6534 988 34



www.hukla.de

mvr@hukla.de





Pressekontakt:

MSWW PR-Agentur Redaktionsteam Wilfried Wadsack e.K.

Wilfried Wadsack

Bismarckstraße 15

32545 Bad Oeynhausen

wilfried.wadsac@msww.de

05731 15040

http://www.msww.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Wilfried Wadsack, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 394 Wörter, 3156 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Hukla Möbel GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema