info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
incca GmbH |

Hervorragende Zugänglichkeit des BAHN-BKK Onlineportals bestätigt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Rosenheim, 20.06.05 – Das Internetportal der Betriebskrankenkasse BAHN-BKK erreichte im Test des BIK (barrierefrei informieren und kommunizieren) ein ausgezeichnetes Ergebnis. 95 von 100 Punkten bestätigen die sehr gute Zugänglichkeit des Gesundheitsportals für körperlich oder geistig behinderte Menschen und bescheinigen der BAHN-BKK das beste Ergebnis aller bisher geprüften Krankenkassen. Das Softwarehaus incca GmbH aus Rosenheim hat als Dienstleister die Grundlage für diesen Erfolg durch das Enterprise Content-Management-System inccaCM5 geliefert.

Rosenheim, 20.06.05 – Das Internetportal der Betriebskrankenkasse BAHN-BKK erreichte im Test des BIK (barrierefrei informieren und kommunizieren) ein ausgezeichnetes Ergebnis. 95 von 100 Punkten bestätigen die sehr gute Zugänglichkeit des Gesundheitsportals für körperlich oder geistig behinderte Menschen und bescheinigen der BAHN-BKK das beste Ergebnis aller bisher geprüften Krankenkassen. Das Softwarehaus incca GmbH aus Rosenheim hat als Dienstleister die Grundlage für diesen Erfolg durch das Enterprise Content-Management-System inccaCM5 geliefert.

Barrierefreiheit war bereits zu Beginn der Entwicklung des Internetportals der BAHN-BKK eines der zentralen Ziele. Zudem wurde die Nutzung eines Enterprise Content-Management-Systems angestrebt, um den umfangreichen Inhalt der Site mit geringem Aufwand handhaben zu können. Auch Flexibilität bei der Einbindung neuer Applikationen war gefragt. Besonders bei den Anforderungen an die Zugänglichkeit der Site konnten bestehende Vorteile des inccaCM5 genutzt werden. Die ECMS Lösung der Firma incca GmbH erlaubt es, sehr umfangreiche Inhalte flexibel zu organisieren und zeitgleich optimale Barrierefreiheit nach dem „Bundesgesetz zur Gleichbehandlung behinderter Menschen“ (BGG) zu gewährleisten.

Die Bestätigung durch das ausgezeichnete Abschneiden beim BIK Test ist nicht nur Anlass zum Rückblick auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit, sondern zeigt auch, dass man auf dem richtigen Weg ist. Die anerkannt sehr gute Zugänglichkeit der Site unterstreicht das Vorhaben der BAHN-BKK, allen Versicherten sowie Interessenten einen einfachen Zugriff auf die gewünschten Informationen zu ermöglichen. Neben der Erschließung neuer Zielgruppen kann so auch den Versicherten mehr Komfort und dadurch die wie gewohnt „bessere“ Dienstleistung geboten werden.

Die hohe Qualität der Barrierefreiheit wird durch die Nutzung des inccaCM5 auch bei zukünftig wachsenden Anforderungen gewährleistet. Das System bleibt offen für Anpassungen bei Layout und Gestaltung sowie Erweiterungen durch zusätzliche Individualapplikationen (Belastungsrechner, Onlinemarketinginstrumente,…). Für die BAHN-BKK ergibt sich somit die gewünschte Investitionssicherheit und ein idealer Ausgangspunkt für weiteres Wachstum.

Internetadressen:
incca GmbH: www.incca.com
BAHN-BKK: www.bahn-bkk.de
BIK: www.bik-online.info


Web: http://www.incca.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Stefan Eberl, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 288 Wörter, 2388 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von incca GmbH lesen:

incca GmbH | 02.09.2005

Bestätigte Kompetenz bei Barrierefreiheit im Internet

Rosenheim, 02.08.05 – Mit der Aufnahme in die „95plus“ Liste bestätigt das bik (barrierefrei informieren und kommunizieren) incca als hervorragenden Dienstleister für die Umsetzung barrierefreier Internetportale. Das bik als unabhängige und sta...
incca GmbH | 26.07.2005

Regionale Förderung nur noch in 2005

Einen besonderen Anreiz zur Investition im IT-Bereich bietet seit Beginn des Jahres die Firma incca GmbH aus Rosenheim. Durch den Erlass der Lizenzgebühren für das Enterprise Content-Management-System inccaCM5 (23.800,- Euro) in einem Umkreis von 2...
incca GmbH | 09.09.2004

Bald sind auch Behinderte problemlos „drin“

Experten gehen davon aus, dass in der Bundesrepublik 28 Prozent der Bevölkerung wegen echter Behinderung oder anderen Einschränkungen das Internet kaum oder gar nicht nutzen können. Das sind zirka 23 Mio. Menschen, deren Bedürfnisse bei der Gesta...