info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Pointsec |

Pointsec und Extended Systems bieten businessfähige Sicherheitslösung für mobile Endgeräte an

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Düsseldorf, 21. Juni 2005 - Im Rahmen einer Kooperation stellen Pointsec und Extended Systems ab sofort eine vollständige, einfach zu installierende und hoch sichere Lösung zur Datenkommunikation mit mobilen Endgeräten in Unternehmen bereit.

Die Vertriebspartnerschaft zwischen Pointsec und Extended Systems, ein weltweit führender Anbieter professioneller mobiler Unternehmenslösungen, ermöglicht beiden Unternehmen die jeweilige Lösung des anderen in das eigene Portfolio zu integrieren und als Komplettpaket anzubieten. Extended Systems bringt in die Kooperation seine OneBridge Mobile Groupware ein. Sie läuft auf einer Vielzahl mobiler Endgeräte und ermöglicht eine Synchronisation von E-Mails, Adressdaten und Kalendereinträgen mit Microsoft Exchange und Lotus Notes.

Pointsec komplettiert diese Lösung mit seiner Authentisierungs- und Verschlüsselungssoftware für mobile Endgeräte; sie unterstützt Plattformen wie Symbian, Microsoft Windows Mobile und Palm OS. Damit lassen sich alle Daten auf den mobilen Endgeräten automatisch und in Echtzeit verschlüsseln. Administratoren installieren und konfigurieren von einer zentralen Stelle aus die Authentisierungs- und Verschlüsselungssoftware. Dadurch können Unternehmen zugleich für die Einhaltung der einmal festgelegten Sicherheitsstandards für Authentisierung und Verschlüsselung sorgen. Sollten mobile Geräte verloren gehen oder gestohlen werden, bleiben die verschlüsselten Daten wirksam geschützt.

„In vielen Unternehmen besteht ein beachtlicher Bedarf an Sicherheitslösungen, die alle in einem Unternehmen eingesetzten mobilen Endgeräte einbeziehen - vom Notebook über den Handheld bis zu Smartphones", sagt Jürgen Borchert, Geschäftsführer von Pointsec in Düsseldorf. „Mit dem kombinierten Produktangebot von Extended Systems und Pointsec reagieren wir auf diese Anforderungen und bieten nun gemeinsam eine vollständige, rasch zu installierende Sicherheitslösung."

Diese Presseinformation ist ab sofort im Internet abrufbar unter www.pr-com.de

Pointsec, eine Tochtergesellschaft von Protect Data, ist einer der weltweit führenden Anbieter von Authentisierungs- und Verschlüsselungssoftware für Desktops, Notebooks und PDAs. Der in Schweden ansässige Hersteller, dessen Produkt Pointsec für PC über die CC EAL4-Zertifizierung und das Gütesiegel FIPS 140-2 verfügt, hat sich insbesondere auf die automatische Echtzeit-Encryption sämtlicher Daten auf mobilen Endgeräten spezialisiert. Die unternehmensweit eingesetzten Produkte, die sich zentral verwalten lassen, sorgen für lückenlose Sicherheit. Pointsec ist mit zwei Niederlassungen in den USA, neun in Europa, zwei im Asiatisch-Pazifischen Raum und einer in Dubai, im Mittleren Osten, vertreten; zu seinen Kunden gehören das amerikanische Justiz- und Verteidigungsministerium, Cap Gemini Ernst & Young und Ericsson.

Extended Systems ist ein weltweit führender Anbieter professioneller mobiler Unternehmenslösungen. Die einheitliche Plattform OneBridge lässt sich exakt auf individuelle Anforderungen abstimmen und basiert auf vier Maximen: Plattform-Unabhängigkeit, Sicherheit, Kompatibilität sowie Mobilität. Mehr als 2.500 Unternehmen - darunter DaimlerChrysler, Delta, Fedex, Otis - setzen bereits auf OneBridge von Extended Systems zur Optimierung ihrer Geschäftsprozesse. Partnerschaften mit Unternehmen wie beispielsweise EDS, Ericsson, Fujitsu-Siemens, HP, Microsoft, Nokia, O2, palmOne, Siemens, Sony, Symbian, Symbol und T-Systems unterstreichen die marktführende Position von Extended Systems. Die Firma wurde 1984 in Boise, Idaho gegründet und ist an der NASDAQ notiert. In Deutschland ist Extended Systems seit 1991 mit einer Niederlassung in Herrenberg bei Stuttgart vertreten. Neben weiteren eigenen Standorten sorgt ein globales Partnernetzwerk dafür, dass qualifizierter Service und die internationale Verfügbarkeit der Lösungen von Extended Systems gewährleistet werden. Im Internet: www.extendedsystems.de

Weitere Informationen:

Pointsec Mobile Technologies GmbH
Jürgen Borchert
Bahlenstr. 180
40589 Düsseldorf
Tel: 0211-758456-12
Fax: 0211-758456-10
juergen.borchert@pointsec.com
www.pointsec.com

PR-COM GmbH
Elke Treml
Sonnenstraße 25
80331 München
Tel. 089-59997-805
Fax 089-59997-999
elke.treml@pr-com.de
www.pr-com.de


Web: http://www.pointsec.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ulrike Glogger, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 470 Wörter, 4135 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Pointsec lesen:

Pointsec | 09.08.2007

Pointsec for PC 6.2: Enterprise-Verschlüsselungslösung unterstützt Vista

Die Software Pointsec for PC ist eine Verschlüsselungssoftware für Festplatten von Laptops und PCs im Enterprise-Bereich. Neben Windows 2000, XP und Server 2003 unterstützt die neue Version 6.2 jetzt auch Windows Vista. Das neue Release ist upgrad...
Pointsec | 17.04.2007

Pointsec-Umfrage: Unternehmen schützen sich unzureichend vor Datenmissbrauch

Eine Umfrage von Pointsec, dem führenden Anbieter von Authentisierungs- und Verschlüsselungssoftware, hat ergeben, dass Unternehmen außerordentlich nachlässig mit dem Thema Datenmissbrauch umgehen. Ganze 54 % der insgesamt 200 persönlich Befragt...
Pointsec | 05.02.2007

Pointsec präsentiert Security-Lösungen zum Schutz vor Datendiebstahl

Auch in diesem Jahr ist Pointsec, einer der führenden Anbieter von Authentisierungs- und Verschlüsselungssoftware für mobile Endgeräte, mit einem eigenen Messestand auf der CeBIT in Hannover vertreten. In Halle 6, Stand K41/1, zeigt Pointsec, wie...