info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Wilkes GmbH |

Hinterlüftete Fassaden: Gestaltungsfreiheit mit HPL-Kompaktplatten

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Kronoplan Baukompaktplatten als rationelle Fassadenbekleidung


Funktionale Sicherheit und gestalterische Möglichkeiten: Hinterlüftete Fassaden können in beiden Bereichen punkten. Da hierbei unterschiedliche Fassadenbekleidungen möglich sind, lässt sich die Gestaltung der Fassade sehr individuell auf die Charakteristik eines Gebäudes abstimmen. Daher eignen sich hinterlüftete Fassaden gleichermaßen als optische und energetische Aufwertung – auch von Bestandsgebäuden. Als besonders witterungsbeständiges, widerstandsfähiges und langlebiges Bekleidungs-Material erweisen sich dabei die HPL-Kompaktplatten „Kronoplan“ aus dem Produktprogramm des Kunststoff-Großhändlers Wilkes. Sie sind einfach zu reinigen, farbecht und in den Brandschutzklassen B1 und B2 lieferbar.

Neben der funktionalen Sicherheit schätzen Architekten laut aktueller Studie des Fachverbandes Baustoffe und Bauteile für vorgehängte hinterlüftete Fassaden (FVHF) auch die gestalterischen Möglichkeiten von vorgehängten hinterlüfteten Fassaden. Das System erlaubt die Wahl unterschiedlicher Fassadenbekleidungen und Werkstoffkombinationen. Die Außenwandkonstruktion besteht dabei aus mehreren Schichten, wobei die äußerste durch eine Luftschicht von den dahinterliegenden Dämmschichten getrennt ist. Auf diese Weise findet eine Luftzirkulation zur Kühlung im Sommer statt und im Winter werden Auskühlung und Wärmeverluste vermindert. Für die Fassadenbekleidung können dabei beispielsweise Faserzement-Produkte, Metallprodukte oder HPL-Produkte eingesetzt werden.
Hinterlüftete Fassaden lassen sich nicht nur im Neubau einsetzen, sondern bieten sich auch für die Bestandssanierung an, da sie weder auf die bestehende Konstruktion noch auf das Fundament größere Auswirkungen haben. Bestehende Fassaden lassen sich so sowohl energetisch als auch optisch verbessern.

Fassadenbekleidung mit Kronoplan
Eine besonders preisgünstige und hochwertige Fassadenbekleidung bietet der Kunststoffhändler Wilkes mit der HPL-Kompaktplatte „Kronoplan“ an. Diese duromeren Hochdrucklaminate (HPL) sind speziell für den Außenbereich entwickelt worden und mit einem hochwirksamen UV-Filter beschichtet. Hergestellt werden die Platten in einem speziellen Verfahren aus Cellulose sowie hochwertigem Phenol- und Melaminharz – unter Einfluss von hohem Druck und Wärme. Aufgrund der eingesetzten Rohstoffe haben die HPL-Baukompaktplatten eine harte Oberfläche, eine sehr hohe Biegesteifigkeit und sind extrem witterungsbeständig. Erhältlich sind Kronoplan Baukompaktplatten in vielen unterschiedlichen Farben und Formaten, so dass dem Gestaltungsspielraum keine Grenzen gesetzt werden. Die Oberfläche ist dabei so pflegeleicht, dass auch bei extremer Verschmutzung eine Reinigung mit organischen Mitteln erfolgen kann, ohne dass die Farben dadurch leiden. Als qualitativ hochwertiges Produkt verfügt Kronoplan über alle relevanten Zulassungen wie die allgemeine bauaufsichtliche Zulassung vom Deutschen Institut für Bautechnik (Z-33.2-137) und ist in den Brandschutzklassen B1 und B2 lieferbar. Neben dem klassischen Einsatzgebiet, der Fassadenbekleidung, lassen sich Kronoplan Baukompaktplatten auch als Türfüllung oder Trennwand einsetzen. Zudem sind sie gemäß ETB-Richtlinie „Bauteile, die gegen Absturz sichern“ geprüft und bieten sich damit auch für Balkonverkleidungen an.

Hinterlüftete Fassadensysteme erweisen sich nicht nur im Hinblick auf die energetische Aufwertung eines Gebäudes als geeignet – sie lassen sich mit der passenden Material- und Farbwahl der Fassadenbekleidung auch als architektonisches Gestaltungselement einsetzen. Weitere Informationen zur Fassadenbekleidung mit Kronoplan Kompaktplatten erhalten Interessierte direkt beim Kunststoff-Handelsunternehmen Wilkes in Schwelm – per E-Mail (mail@wilkes.de), Telefon (02336-93700) oder Fax (02336-937099).


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Mareike Quassowski, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 367 Wörter, 3110 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Wilkes GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Wilkes GmbH lesen:

Wilkes GmbH | 20.09.2016

Mehr als ein einfacher Unterstand

Vorbei sind die Zeiten, in denen ein Carport lediglich als einfacher Autostellplatz diente. Mit vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten - beispielsweise Seitenwänden, Tür oder Tor sowie integriertem be-ziehungsweise angeschlossenem Abstellraum - ma...
Wilkes GmbH | 19.07.2016

Individuelle Wohlfühl-Oase

Mit Individualität und Kreativität werden hochwertige Materialien für Fassade, Bedachung und Bodenbelag zu einem ganz persönlichen Wohlfühlort gestaltet, der Entspannung und Ruhe vom stressigen All-tag bietet. Homing als neuer Trend: Die Terrass...
Wilkes GmbH | 17.03.2016

Pluspunkt Balkon

Balkone sind ein wichtiges Entscheidungskriterium bei der Wohnungswahl. Sie schaffen zusätzlichen Freiraum und vergrößern die Wohnfläche ins Freie. Dies ist vor allem in innerstädtischen Gebieten von großer Bedeutung, wo die Nachfrage nach priv...