info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
SOPLEX CONSULT GmbH |

Forderungsmanagement mit SAP für das Gesundheitswesen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


SOPLEX stellt die neue Version der erfolgreichen Software SOPLEX DM (Dunning Management) rechtzeitig zum Bundeskongress BvCM vor


Rechtzeitig vor Beginn einer der größten Veranstaltungen im Bereich Debitorenmanagement, dem Bundeskongress 2011 des BvCM am 12. und 13. Oktober, stellt die SOPLEX Consult GmbH aus Berlin die Software für ein modernes Mahnwesen und Inhouse-Inkasso für das Gesundheitswesen „SOPLEX DM for IS-H“ vor. Das Forderungsmanagement mit SAP wird damit noch effizienter und benutzerfreundlicher.

Effizientes Forderungsmanagement mit SAP
Ziel einer effektiven Forderungsbeitreibung im Gesundheitswesen ist es, überfällige Forderungen zeitnah und mit geringstmöglichem Aufwand beizutreiben und eventuell streitige Verfahren zu vermeiden. Auf Grund starker datenschutzrechtlicher Hemmnisse ist die Beauftragung von externen Dienstleistern für die Forderungsbeitreibung oftmals nicht möglich und sinnvoll. Grundsätzliche Dinge in der Fallbearbeitung, wie die Übersendung einer Rechnungskopie oder die Stellungnahme auf behandlungsspezifische Einwände des Schuldners sind ihnen aufgrund der ärztlichen Schweigepflicht untersagt. Es gilt also, eine effektive und effiziente interne Forderungsbeitreibung zu organisieren.

Das neue SOPLEX DM for IS-H für eine effiziente Forderungsbeitreibung mit SAP
SOPLEX DM for IS-H, die Software für ein strukturiertes und effizientes Forderungsmanagement mit SAP, unterstützt sämtliche Prozesse für eine erfolgreiche Forderungsbeitreibung, vom vollautomatischen Mahnen über Telefoninkasso, Abschluss von Ratenzahlungsvereinbarungen, Termin- und Fristenverwaltung bis hin zu dem gerichtlichen Mahnverfahren inklusive Online-Anbindung an die Mahngerichte.
„In der Software sind neben den Erfahrungen erfolgreicher Inkassodienstleister auch die speziellen Anforderungen im Gesundheitswesen berücksichtigt. Das bedeutet, die Unternehmen haben damit erstmalig die Möglichkeit, ein professionelles Inhouse-Inkasso zu organisieren, da SOPLEX DM for IS-H sämtliche vorgerichtlichen und gerichtlichen Mahnprozesse unterstützt, bis hin zur Zwangsvollstreckung.“, so SOPLEX Geschäftsführer Wolfgang Donko.
Daneben können auch Querschnittsprozesse, wie die Adressermittlung von Schuldnern, in SAP organisiert werden – online und direkt aus dem SAP-System.
Die neue Version kann pünktlich zum Bundeskongress des größten deutschen Verbandes für Debitorenmanagement, dem BvCM, gelauncht werden.

Die Software-Lösungen der SOPLEX für ein modernes Kredit- und Forderungsmanagement mit SAP sind unter http://www.soplex.de/de/software/forderungsmanagement abrufbar.

Der Bundeskongress 2011 des BvCM
Der BvCM ist der Bundesverband der Credit Manager in Deutschland. Er vertritt die Interessen seiner Mitglieder und steht als kompetenter Ratgeber für Politik, Gesellschaft und Wirtschaft im Bereich Credit Management zur Verfügung. Der Verband verfolgt das Ziel, die Bedeutung und den Nutzen des Credit Managements für den Unternehmenserfolg hervorzuheben und das Berufsbild zu einem selbstverständlichen Bestandteil in der deutschen Wirtschaft zu entwickeln. Neben der Erstellung von Fachliteratur und Studien und dem Angebot verschiedener Aus- und Weiterbildungen bietet der Bundesverband auch eine Reihe unterschiedlicher Veranstaltungen. Höhepunkt im jährlichen Veranstaltungsprogramm ist der Bundeskongress des BvCM, der an wechselnden Orten stattfindet und eine wichtige Plattform der Branche für Kreditmanager, Dienstleister und Wissenschaftler darstellt.

Über SOPLEX:
Die SOPLEX Consult GmbH ist ein Systemhaus und Beratungsunternehmen, das sich auf das Kredit- und Forderungsmanagement mit SAP spezialisiert hat. SOPLEX bietet seit mehr als 10 Jahren Softwarelösungen für das gesamte Debitorenmanagement in den Bereichen Forderungsmanagement, Auskunftsmanagement, Kreditversicherungsmanagement, Kreditmanagement, Sicherheitenmanagement, Kreditprüfungsmanagement sowie Customer Relationship Management und Lieferantenmanagement. Darüber hinaus bietet SOPLEX SAP-Lösungen, unter anderem für die Branchen Versorgungswirtschaft, Gesundheitswesen, Immobilienwirtschaft und Media (www.soplex.de).

Foto: by-sassi/Pixelio.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Marcel Kresin (Tel.: 030-40205959), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 417 Wörter, 3713 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: SOPLEX CONSULT GmbH

SAP Lösungen


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von SOPLEX CONSULT GmbH lesen:

SOPLEX CONSULT GmbH | 02.10.2014

Kostenlose Webinare: Wirtschaftsauskünfte effektiv einholen und verwalten mit Creditsafe Connect in SAP®

Berlin, 02.10.2014 - (Berlin 02.10.2014): Die SOPLEX Consult GmbH aus Berlin, das System- und Beratungshaus für effiziente Softwarelösungen für das Kredit- und Forderungsmanagement in SAP®, bietet ihren Interessenten und Kunden in diesem Monat in...
SOPLEX CONSULT GmbH | 04.03.2014

SOPLEX DM - Forderungsmanagement in SAP® für das Gesundheitswesen

Berlin, 04.03.2014 - Die SOPLEX Consult GmbH aus Berlin veranstaltet am 11.03., 17.03., 08.04. und 10.04.2014 vier Webinare zum Thema Forderungsmanagement mit SOPLEX DM in SAP®.Die vier Informationsangebote sind speziell auf die Bedürfnisse und Anf...
SOPLEX CONSULT GmbH | 31.01.2014

Kostenlose Webinare: Forderungsmanagement in SAP®

Berlin, 31.01.2014 - (Berlin 31.01.2014): Die SOPLEX Consult GmbH aus Berlin bietet ihren Interessenten und Kunden kontinuierlich informative und kostenfreie Web-Veranstaltungen zu Software-Lösungen rund um das Kredit-, Forderungs- und Lieferantenma...