info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Aquila Capital |

Aquila Capital veräußert erste Milchfarm mit deutlichem Gewinn

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Fondsserie Aquila® AgrarINVEST: Steigerung des Wiederverkaufswertes um gut ein Drittel


Hamburg, 4. Oktober. Bereits im Jahr 2008 startete Aquila Capital den ersten Fonds der Aquila® AgrarINVEST-Serie. Damit waren die Hamburger Investmentspezialisten die ersten Anbieter geschlossener Agrarfonds für Privatanleger. Im Rahmen des Aquila® AgrarINVEST I wurde mit der Beteiligung an der Farm „Kinloch“ 2009 das erste Objekt in das Portfolio aufgenommen. „Unser Ziel war von Anfang an deren nachhaltige Ertrags- und Wertsteigerung“, erläutert Detlef Schön, CEO von Aquila Capital Green Assets. Nach nur zwei Jahren Haltedauer vermeldet das Hamburger Fondhaus nun den erfolgreichen Wiederverkauf eines Teils der Anteile.

„Auf USD-Basis liegt der Verkaufspreis mit rund 32,5 % über dem ursprünglichen Kaufpreis, ohne Berücksichtigung der laufenden Farmerträge. Unser Konzept der Investitionen in Grund und Boden hat sich somit nachweislich bewährt“, so Schön.

Zum Zeitpunkt des Kaufs besaß die Farm „Kinloch“, die sich in Australien in der Nähe von Melbourne befindet, 400 Milchkühe auf 160 Hektar Weideland inklusive Gebäuden, Anlagen und Maschinen. „Ein besonderer Vorteil der Farm ist die Nähe zur Küste mit dadurch hohen Niederschlagsmengen. Die Qualität und Verlässlichkeit des Wassers und der Wasserversorgung sind damit hervorragend. Verbesserungen in den Arbeitsprozessen, der Erwerb weiterer Tiere und die Anpassung des Maschinenparks an den neuesten Stand der Technik, führten zu deutlichen Steigerungen auf der Ertragsseite“, fährt Schön fort.

Bei der Übernahme durch Aquila Capital im Jahr 2009 erwirtschaftete die Farm „Kinloch“ insgesamt 185 398 Kilogramm Milk Solids (kgMS). „Entlang der getroffenen Maßnahmen lag das Produktionsniveau in der abgelaufenen Saison 2010/11 mit 203.028 kgMS bereits deutlich höher. Die zum Zeitpunkt des Farmerwerbs geplante Steigerung der Gesamtproduktion auf 195.000 kgMS wurde somit signifikant übertroffen. Diese Outputsteigerung, verbunden mit der positiven Wertentwicklung der Farm, führten zum deutlich höheren Wiederverkaufspreis. Auch der sich aktuell in der Platzierung befindliche Aquila® AgrarINVEST IV mit Fokus auf Schaffarmen, führt diese bewährte Strategie weiter fort“, schließt Schön ab.

Mehr Informationen zum Thema „Finanzen“ finden Sie unter www.faktwert.de

Über Aquila Capital:
Aquila Capital ist eine führende bankenunabhängige Investmentgesellschaft für alternative und nicht-traditionelle Anlagen. Im Fokus von Aquila Capital stehen die Strukturierung und das Management langfristig erfolgreicher Investmentlösungen, die sich durch eine geringe Korrelation zu traditionellen Anlageklassen auszeichnen und von globalen Makrotrends getrieben sind. Der methodische Ansatz ermöglicht es Aquila Capital, in vielen Segmenten als First Mover und Pionier bedeutender Entwicklungen im Bereich der Financial- und Real Assets aufzutreten. Mit über 60 Investmentspezialisten an acht internationalen Standorten verwaltet Aquila Capital ein Vermögen von über 2,8 Mrd. Euro.

Für weitere Informationen, Bildmaterial und Interviewtermine wenden Sie sich bitte an:

Verantwortlicher Herausgeber:
Aquila Capital
Martina Rühmann
T. 040. 411 619-162
F. 040. 411 619-179
E. mar@aquila-capital.de

PR-Agentur:
gemeinsam werben
Eric Metz
T. 040. 769 96 97-11
F. 040. 769 96 97-66
E. e.metz@gemeinsam-werben.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Thomas Galla, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 426 Wörter, 3372 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Aquila Capital lesen:

Aquila Capital | 21.05.2014

Europa bietet attraktives Umfeld für Private Equity-Investitionen

Hamburg, 21. Mai. Private Equity hat sich spätestens seit der Jahrtausendwende als fester Bestandteil des internationalen Marktes für Unternehmensbeteiligungen und -übernahmen (M&A-Markt) etabliert. In den Jahren von 2000 bis 2013 entfielen über ...
Aquila Capital | 22.05.2012

Agrar-Investments: Erfolgsfaktor Managementleistung

Hamburg, 22. Mai. Im Jahr 2008 startete Aquila Capital die AgrarINVEST-Fondsserie. Damit war das Hamburger Investmenthaus First Mover bei geschlossenen Agrarfonds für Privatanleger. Inzwischen befindet sich der Aquila® AgrarINVEST IV in der Platzie...
Aquila Capital | 14.05.2012

Aquila® HydropowerINVEST IV gelauncht

Hamburg: Mit dem Vertriebsstart des Aquila® HydropowerINVEST IV setzt Aquila Capital die erfolgreiche Fondsserie von Wasserkraftinvestments fort. Zusammen mit dem dritten Fonds der Reihe, einem Private Placement, investiert der Sachwertfonds in Wass...