info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Ever Energy Group GmbH |

Zusätzliche Pachteinnahmen durch Dachvermietung für Photovoltaikanlagen für Hauseigentümer und Hausverwaltungen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Wollen Gebäudebesitzer keine eigene Photovoltaikanlage anschaffen, können sie von der Dachvermietung profitieren.


Die Ever Energy Group sucht als Pächter geeignete Dachflächen in Brandenburg und Berlin. Das ist Umweltschutz, der sich auszahlt: Die Photovoltaik-Dachvermietung ist auch in diesem Jahr ein rentables Geschäft.

Investoren mieten Dächer, installieren Photovoltaikanlagen und verkaufen Solarstrom. Davon profitieren sowohl Pächter als auch Dachbesitzer. Sie erhalten über 20 Jahre regelmäßige Mieteinnahmen. Die Pachthöhe orientiert sich am erzeugten Solarstrom und wird anteilig berechnet. Dieses Modell ist für jeden geeignet, der sich keine eigene Photovoltaikanlage anschaffen kann oder möchte. Ob Halle, Vereinsgebäude oder Eigenheim – die Ever Energy Group sucht passende Dächer in Brandenburg und Berlin.
Siehe auch: http://www.everenergy.de/dachvermietung/

Dach vermieten: Passende Dachflächen gesucht
Ein Check entscheidet, ob sich ein Dach für die Verpachtung eignet. Ausschlaggebend sind Fläche, Lage, Neigung und Ausrichtung. Optimal sind nach Süden ausgerichtete Dächer, die Null bis maximal 45 Grad geneigt sind. Freistehende Gebäude in sonnenreichen Gegenden garantieren hohe Stromerträge – und Mieteinnahmen. Ob sich Bauzustand und Statik des Daches eignen, entscheiden die Fachleute der Ever Energy Group.

Gründe für die Dachvermietung
Statt Wohnfläche oder Grundstück zu verpachten, ist es möglich das eigene Dach zu vermieten. So schützen Gebäudeeigentümer die Umwelt, ohne eigenes finanzielles Risiko einzugehen. Ist vor der Installation eine Dachsanierung notwendig, übernimmt dies der Pächter. Nach Ablauf des Pachtvertrages muss er das Dach wieder in seinen ursprünglichen Zustand zurückversetzen. Vermieter profitieren doppelt: Denn wer die eigenen Energiekosten senken möchte, kann eine Solarstromlieferung mit der Ever Energy Group vereinbaren.

Für die Dachvermietung sprechen gleich drei Dinge auf einmal: Umweltschutz, sichere Einnahmen und sinkende Energiekosten.

Vorteile auf einen Blick:
1. zusätzliche Pachteinnahmen durch Dachvermietung
2. aktiver Beitrag zum Umweltschutz
3. Dachsanierung im Bedarfsfall
4. Planung, Betreuung und Umsetzung des Solardachs durch einen erfahrenen Partner wie die Ever Energy Group
5. keine Investitionskosten
6. keine Risiken
7. günstiger Strom

Wichtig ist nur, dass Interessierte einen erfahrenen Pächter bzw. Investoren finden. Dann ist ein vermietetes Solardach eine sichere Einnahmequelle, die dank Sonnenstrahlen nicht versiegt.
Siehe auch: http://www.everenergy.de/dach-vermietung


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Dominik Modrach (Tel.: 030/70718080), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 275 Wörter, 2312 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Ever Energy Group GmbH

Die Ever Energy Group GmbH wurde von den Geschäftsführern Matthias Streibel sowie Dominik Modrach mit Sitz in Berlin 2007 gegründet und hat heute weitere Standorte in Neuruppin, Dresden und Münster. A


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Ever Energy Group GmbH lesen:

Ever Energy Group GmbH | 23.01.2013

Warum sch ein Hausbau für Sie lohnen könnte

Ein eigenes Haus bietet finanzielle Sicherheit. Mietfreies Wohnen ohne Kündigungsrisiko und Unabhängigkeit vom Vermieter sind nur einige Vorteile, welche die Deutschen zum Hausbau bewegen. Noch mehr zählt, dass das Haus eine sichere Geldanlage is...
Ever Energy Group GmbH | 09.01.2013

Im Witnter richtig heizen und lüften

Richtig Heizen und doch wohlfühlen in den eigenen vier Wänden Jeder Mensch ist anders – genauso wie sein Wärme- oder Kälteempfinden. Dennoch lässt sich über ein angenehmes Raumklima sagen, dass sich jeder zwischen 19 und 22 Grad wohl fühlt....
Ever Energy Group GmbH | 07.06.2012

Solar-Speicher, als Alternative gegen die teuren Stromkosten

Laut einer Studie des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) werden die Stromkosten bis 2025 um 70 Prozent steigen. Dann könnte ein Mittagessen für eine vierköpfige Familie Stromkosten von knapp 40 Cent mit sich bringen. Heutzutage verbraucht...