info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Dell GmbH |

Dell eröffnet neues Solution Center in Frankfurt am Main

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Das Solution Center, das Dell heute in Frankfurt am Main eröffnet, ist Teil eines Netzwerks von insgesamt 22 Zentren dieser Art weltweit. Unternehmenskunden und Channel-Partner haben hier die Möglichkeit, Server, Storage-Systeme, Applikationen und deren...

Frankfurt am Main, 05.10.2011 - Das Solution Center, das Dell heute in Frankfurt am Main eröffnet, ist Teil eines Netzwerks von insgesamt 22 Zentren dieser Art weltweit. Unternehmenskunden und Channel-Partner haben hier die Möglichkeit, Server, Storage-Systeme, Applikationen und deren Zusammenspiel im Rahmen einer umfangreichen IT-Lösung für das virtuelle Zeitalter zu testen.

Im laufenden Geschäftsjahr investiert Dell weltweit eine Milliarde US-Dollar, um Lösungen und Services für öffentliche und private Clouds bereitzustellen. Das Dell Solution Center in Frankfurt am Main bildet dabei einen wichtigen Meilenstein in diesem Investitionsprogramm. Unternehmenskunden und Channel-Partner erhalten im Solution Center Zugriff auf die neuesten Technologien und können deren Einsatz ausführlich in unterschiedlichen Konfigurationen testen. Dadurch werden die Business-Vorteile neuer Lösungen deutlicher und schneller sichtbar.

Vor Ort beantworten Dell-Experten Fragen von Unternehmen in Deutsch, Englisch und Französisch. Sie bieten Unterstützung bei der Auswahl der passenden Technologien und bilden so auch eine wichtige Anlaufstelle für Interessenten, die sich über das Lösungsportfolio von Dell informieren wollen. Im Mittelpunkt stehen dabei die aktuellen Herausforderungen, denen sich Unternehmen im heutigen virtuellen Zeitalter gegenübersehen, so etwa die Themen Applikationsmodernisierung, Virtualisierung, die Effizienzsteigerung der IT oder auch die Verlagerung von Applikationen in die Cloud.

Unternehmenskunden aus Branchen wie Banken und Versicherungen, Handel, Fertigungsindustrie und Gesundheitswesen haben im Solution Center die Möglichkeit, IT-Umgebungen zu nutzen, die speziell auf ihre Geschäfts- und IT-Anforderungen ausgerichtet sind. Sie unterstützen folgende Lösungsszenarien:

* Next Generation Data Center, einschließlich der Dell-Lösung Virtual Integrated System (VIS), die einen schnelleren Einsatz neuer Systeme ermöglicht und die Komplexität der Virtualisierung reduziert

* Intelligent Data Management, bestehend aus aktuellen Speichertechnologien und einem hierarchischen Datenmanagement, das für eine Optimierung des benötigten Speicherplatzes und die Einhaltung von Compliance-Anforderungen sorgt

* Next Generation End-User Computing, das sowohl Desktop-Virtualisierung als auch durch die Unternehmen selbst verwaltete Lösungen umfasst, um einen kostengünstigen und effizienten Betrieb von Arbeitsplatzrechnern zu erreichen

* Unternehmensweit einsetzbare Speichermodelle, die leistungsfähige Funktionen der Dell-Lösungen KACE (System- und Konfigurationsmanagement), Compellent (eine komplett virtualisierte Speicherplattform) und EqualLogic (Einrichten und Verwalten konsolidierter Storage-Umgebungen) umfassen

* Branchenspezifische Lösungen wie Dell Connected Classroom, Digital Forensics und Mobile Clinical Computing.

Das Solution Center in Frankfurt am Main ist Teil eines Netzwerks von insgesamt 22 Solution-Centern weltweit. Es ist das achte, das in diesem Jahr errichtet wurde, nach Zentren in Limerick (Irland), Shanghai (China), Singapur, Austin (USA), Herndon (USA), Tokio (Japan) und Chicago (USA).

"Die technologische Entwicklung erfolgt immer schneller und beeinflusst die Geschäftsabläufe in den Unternehmen. Wir legen Wert darauf, dass unsere Kunden so rasch wie möglich von diesen Möglichkeiten profitieren. Im Solution Center haben Unternehmen Zugang zu aktuellen Technologien und erhalten damit eine fundierte Basis, um die richtige Lösung für ihren Geschäftserfolg zu finden", sagt Barbara Wittmann, General Manager Dell Deutschland.

"Wenn immer mehr Unternehmen Next-Generation-IT-Architekturen einführen, wollen sie sichergehen, dass sie die richtigen Technologieentscheidungen treffen. Das Solution Center bietet dazu mit einer Kombination aus umfangreichen Testumgebungen, Infrastrukturen und der Expertise von Dell-Mitarbeitern genau die passende Entscheidungsgrundlage. Unternehmen haben hier die Möglichkeit, Lösungen zu entwickeln, sie zu testen und die Ergebnisse zu bewerten, bevor sie eine Investition tätigen", erklärt Andreas Stein, Managing Director von Dell Services in Deutschland.

"Wir freuen uns, mit dem Solution Center in Frankfurt unsere Kunden unterstützen zu können, denn Deutschland ist ein Schlüsselmarkt für Dell. Mit der Testumgebung, den verschiedenen Konfigurationsmöglichkeiten und dem Know-how der Dell-Experten sind wir in der Lage, die anspruchsvollsten IT-Anforderungen von Branchen wie Financial Services, Retail, Manufacturing und Healthcare erfüllen zu können. Wir helfen so unseren Kunden wettbewerbsfähiger zu werden", sagt Gottfried Seibert, General Manager & Sales Director Large Enterprise Dell Deutschland.

Diese Presseinformation kann auch unter www.pr-com.de abgerufen werden.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 575 Wörter, 4909 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Dell GmbH lesen:

Dell GmbH | 28.10.2014

Alienware revolutioniert Gaming-Systeme mit neuem Grafikverstärker

Frankfurt am Main, 28.10.2014 - Alienware, führender Anbieter von High-Performance-Gaming-Systemen, hat nun Details und Verfügbarkeit für seinen im August angekündigten Gaming-Desktop Alienware Area-51 (1) und zum Gaming-Laptop Alienware 13 (2) b...
Dell GmbH | 27.10.2014

Niederländische Universität reduziert mit Dell Software die Einschreibungszeiten um 50 Prozent

Frankfurt am Main, 27.10.2014 - Die Radboud Universität in Nijmegen, eine der führenden akademischen Lehranstalten in den Niederlanden, verwendet künftig Dell One Identity Manager, um Zugangskontrolle und Provisioning sicherzustellen. Die Universi...
Dell GmbH | 24.10.2014

Firewalls von Dell SonicWALL unterstützen International Relief and Development beim Aufbau stabiler Netze in der Dritten Welt

Frankfurt am Main, 24.10.2014 - International Relief and Development (IRD), eine weltweit tätige humanitäre Organisation, setzt die Firewalls der NSA- und TZ-Serien von Dell SonicWALL ein, um ihre Arbeit zu sichern. Die Organisation hat durch den E...