info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
EDV Ermtraud GmbH |

TopCash - Gebührenkasse mit EC-Modul

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
2 Bewertungen (Durchschnitt: 3.5)


Gebührenkasse & EC-Modul mit Zahlungsgarantie


Einfach und sicher bar und bargeldlos kassieren nicht nur für Behörden und Eigenbetriebe. Hier laufen die Daten - nicht der Bürger!

In kommunalen Einrichtungen wird eine Vielzahl von Leistungen kassiert. Diese Gebühren sollten einer geordneten Buchführung zugeführt werden. TopCash ist eine Front-Office-Gebührenkasse (Anwendung) für die Abwicklung aller gebührenpflichtigen Vorgänge. Mit der Vereinnahmung eines Geldbetrags wird automatisch ein Buchungsvorgang in der Gebührenkasse eröffnet und das Rückgeld ermittelt. Jeder Zahlungsvorgang kann beliebig viele Buchungen enthalten. Wird ein Buchungsvorgang abgeschlossen, werden die Kassenbuchungen in der Gebührenkasse selbstständig erstellt.

TopCash - Gebührenkasse zeichnet sich durch hohe Flexibilität aus und kann als Einzelplatzversion oder auch im Kassenverbund mit zentraler oder dezentraler Kassenorganisation genutzt werden.

TopCash - Gebührenkasse wurde in Zusammenarbeit mit mehreren Kommunalverwaltungen entwickelt. Derzeit wird das Verfahren an mehr als 2.950 Arbeitsplätzen bundesweit eingesetzt.

TopCash - Gebührenkasse gewährleistet eine benutzerfreundliche und übersichtliche Verwaltung der Buchungsvorgänge. Die Beträge der Leistungen können auf verschiedene kamerale Haushalts- oder doppische Buchungsstellen bzw. Konten aufgeteilt werden. Bei jeder Einnahme/Ausgabe wird automatisch eine Quittung gedruckt. Stornierte Buchungen sind nachvollziehbar, das heißt diese bleiben im Buchungsbestand erhalten.

Die Daten können in der Gebührenkasse TopCash nach unterschiedlichen Kriterien (Amt, Benutzer, Haushaltstelle, Zahlungsart, usw., auch Kombinationen sind möglich) ausgewertet werden. Die Auswertungen können dann als Liste ausgedruckt werden. Die Listen können individuell gestaltet werden, z. B. kann ein Wappen eingefügt werden.

System: Die Daten der einzelnen Lokalkasse werden nach dem Kassenabschluss in einer Zentralkasse gesammelt. Nach Prüfung durch den Administrator kann die Zentralkasse abgeschlossen werden. Die Buchungen werden dann an die Archivkasse übergeben, so dass der gesamte Datenbestand der Gebührenkasse für Auswertungen und Statistiken zur Verfügung steht.

Features der TopCash - Gebührenkasse, u. a.:

Verwaltung von Zahlarten, Leistungen, Haushaltsstellen, Tages- und Monatsabschlüssen
Unterstützung zentraler und dezentraler Kassenstrukturen inkl. lokaler Arbeitsplatz-, Abteilungs- und Sammelkassen
Kassensturz mit Beleg
Stornierungen nach "Vier-Augen-Prinzip"
Statistische Auswertungen
Scheckeinreicherliste
Integrierte Datensicherung
DTA-Schnittstelle
Artikel/Bestandsverwaltung mit Zugang-/Abganglisten, Warengruppen und Meldebestand-Warnungen
Optional: Datenhaltung auf einem MS SQL Server

Optional:

Anbindung von EC-Kartenteminal oder Softwareterminal elPAY
Ansteuerung von Bondrucker (z.B. Epson TM-T88V) und/oder passende Kassenlade für TopCash (USB oder seriell)
Schnittstelle zur Übergabe der Daten an Ihr HKR-Verfahren (AB-DATA, AKDB, BENDA, CIP, GINFIS 2, H&H, Infoma, KOB, MPS, OK.FIS, Orgasoft, SASKIA, SAP und mehr..)
Schnittstelle zur Übernahme von Daten z. B. aus GEVE 4, OpenElVis, AutiSta, adKOMM, KFZ-JSP, OK-Vorfahrt, Meso, WinOwig, IKOL-KFZ, KIVGUI/KFZ21. (Auswahl)

Empfohlene Peripherie für die TopCash - Gebührenkasse:
gerne erstellen wir Ihnen ein unverbindliches Angebot

Bondrucker und Bonrollen
Kassenladen, Inlays und Deckel
Kundendisplays
Quio-Magnetkartenleser
Barcodeleser
Tastatur mit integriertem Magnetkartenleser

Installationsvarianten der TopCash - Gebührenkasse:

Standardinstallation
Unterkassensystem
Zentrales Zahlsystem
elPAY

Systemvoraussetzungen der TopCash - Gebührenkasse:

mindestens 50 MB Festplattenspeicher, 32 MB Hauptspeicher
Pentium-Prozessor ab 200 MHz empfohlen
optional: Microsoft SQL Server

TopCash - Gebührenkasse läuft unter:

Windows XP / Vista / 7
Linux
Unterstütztung von: Microsoft Terminal Server, Microsoft SQL Server ab Version 7.0 und Citrix MetaFrame


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Nico Niessen, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 522 Wörter, 4027 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: EDV Ermtraud GmbH

Software für Kommunalverwaltungen:

TopCash - Gebührenkasse
TopCash 2 - die neueste Generation Gebührenkasse
EC-Modul OPI und OPI-Terminalmanager:
einfach, sicher bargeldlos kassieren

Gewerbedaten versenden und empfangen gemäß xGewerbeanzeige:
GEVE 4 - Gewerberegister- & Erlaubniswesen
GEVE 4 regional - Gewerbedatenverwaltung für Landkreise

Effektives eGovernment mit Webmodulen:
Gewerbemeldungen, Auskünfte und Branchenbuch online

EDV Ermtraud GmbH - Partner der Kommunen seit über 20 Jahren
Fordern Sie Infos an.



Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von EDV Ermtraud GmbH lesen:

EDV Ermtraud GmbH | 25.02.2016

O.P.I.: EC-Terminalmanager erfolgreich im Einsatz

 Das SEPA-Begleitgesetz hat die Umstellung vieler Systeme zum bargeldlosen Bezahlen erforderlich gemacht. Daher hat die EDV Ermtraud GmbH zum Stichtag 1.2.2016 ihre Kunden auf die neueste Generation EC-Terminals umgestellt. Eine wichtige Rolle spiel...
EDV Ermtraud GmbH | 30.09.2015

Version 1.1 der XGewerbeanzeige Spezifikation vom BMWi veröffentlicht

Zum 18. September 2015 wurde die Version 1.1 des Standards XGewerbeanzeige vom BMWi zur elektronischen Übermittlung von Daten aus der Gewerbeanzeige an die empfangsberechtigten Stellen  veröffentlicht.   Die EDV Ermtraud GmbH setzt alle dafür ...
EDV Ermtraud GmbH | 29.09.2015

Zukunft des Bezahlens: Smartphone statt Scheine

Die Zahlung mit Girocard und Pin-Eingabe hat sich im Handel als Standard etabliert. Mobile Payment (Zahlung per Smartphone) ist zusätzlich beispielsweise bei ALDI-Nord möglich. Auf Basis der E-Government-Gesetze des Bundes und der Länder biete...