info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Avid Technology GmbH |

Die neueste Generation der Audio-Interfaces: Avid präsentiert Fast Track C400 und C600

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Ergonomisches Design, Direktsteuerung und intuitive Monitorverwaltung machen Musikproduktionen jetzt noch einfacher


Mit Fast Track C400 und Fast Track C600 bringt Avid® (NASDAQ: AVID) jetzt die neueste Generation der meistgekauften USB-Interfaces von M-Audio auf den Markt. Die Interfaces sind im Bundle mit der Studio-Standardsoftware Pro Tools MP erhältlich und können...

München, 05.10.2011 - Mit Fast Track C400 und Fast Track C600 bringt Avid® (NASDAQ: AVID) jetzt die neueste Generation der meistgekauften USB-Interfaces von M-Audio auf den Markt. Die Interfaces sind im Bundle mit der Studio-Standardsoftware Pro Tools MP erhältlich und können auch im Stand- alone-Betrieb genutzt werden.

Dank des ergonomischen Designs finden die neuen Interfaces der C-Serie von Fast Track auf jedem Computertisch Platz und bieten vielfältige Anwendungen: Dazu gehören ein Audio-Interface in Studioqualität ebenso wie neuartige Bedienelemente zur Direktsteuerung sowie ein integriertes Monitor-Verwaltungssystem. Das Ergebnis: Musikproduktionslösungen, mit denen Musiker in noch kürzerer Zeit Aufnahmen in noch besserer Audioqualität erstellen können.

Die programmierbare Multifunktionstaste ermöglicht die Steuerung der Software im Direktzugriff, sodass sich Musiker bei der Produktion nicht auf die Bedienung des Geräts konzentrieren müssen. Fast Track C600 verfügt zudem über programmierbare Transport-Bedienelemente. Hochwertige Signalwandler, der neu konzipierte Signalweg sowie 24-Bit-/96-kHz-Audioqualität gewährleisten, dass der aufgenommene Sound brillant klingt. Und mit dem intuitiven Monitor-Verwaltungssystem können Musiker den Klang ihrer Mischungen auf mehreren Studiomonitor-Sets ausprobieren. Darüber hinaus bietet die integrierte MX Core-DSP-Technik Reverb und Delay an den Kopfhörerausgängen für hervorragende Performances sowie Niedriglatenz-Monitoring - und das, ohne die Rechenleistung des Host-Computers in Anspruch zu nehmen. Jedes Interface ist im Bundle mit der Pro Tools MP-Software erhältlich, kann alternativ aber auch allein für den Einsatz mit anderer Audio-Software erworben werden..

"Unsere Produktentwickler haben direkt mit den Kunden gesprochen, ihnen beim Aufnehmen über die Schulter geschaut und dann ein Gerät entwickelt, das auf den Schreibtisch passt und das Herzstück jedes Homestudios ist", so Tanguy Leborgne, Vice President Creative Enthusiasts Products and Solutions bei Avid. "Mit der Fast Track C-Serie bekommen Musiker ein Interface, eine Direktsteuerung und ein Monitor-Verwaltungssystem - und all das in einem leichten, tragbaren Gerät mit unglaublich guter Klangtreue und hervorragenden Leistungswerten. Damit wird es für Musiker einfacher denn je, ihre Musikideen in professioneller Qualität umzusetzen: Dank der Direktsteuerung mit einer Handbewegung können sie ihrer Kreativität freien Lauf lassen."

Verfügbarkeit und Preise

Die beiden Interfaces Fast Track C400 und C600 sind jetzt für ? 229 (UVP inkl. MwSt.) beziehungsweise ? 369 (UVP inkl. MwSt.) erhältlich. Im Lieferumfang enthalten ist Pro Tools SE - die für die Musikproduktion mit den Interfaces ideal abgestimmte Software. Pro Tools MP + Fast Track C400 ist für ? 369 (UVP inkl. MwSt.) erhältlich. Der Preis für Pro Tools MP + Fast Track C600 beträgt ? 499 (UVP inkl. MwSt.). Weitere Informationen über die Fast Track C-Serie erhalten Sie unter www.m-audio.com.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 398 Wörter, 3073 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Avid Technology GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Avid Technology GmbH lesen:

Avid Technology GmbH | 02.10.2013

Black Box Music knackt die 10: Berliner Veranstaltungsservice erweitert Equipment um weitere VENUE-Konsolen von Avid

München/Berlin, 02.10.2013 - Der Entertainment-Dienstleister Black Box Music hat seinen Verleihpark um zwei VENUE Profile-Mischsysteme von Avid erweitert. Damit verfügt das Berliner Unternehmen nun über insgesamt elf VENUE-Systeme - und ist somit ...
Avid Technology GmbH | 16.08.2013

Dr. Christopher Brennan wird neuer Managing Director von Avid für die Regionen Mittel- und Osteuropa sowie Naher Osten

München, 16.08.2013 - Avid® baut seine starke Position in Mittel- und Osteuropa sowie dem Nahen Osten konsequent aus und stellt sich dazu auch personell neu auf. Zum 1. August hat Dr. Christopher Brennan die Position des Managing Director Central a...
Avid Technology GmbH | 12.08.2013

Mac Mini jetzt kompatibel mit Pro Tools|HDX 11

München, 12.08.2013 - Ab sofort ist Avid® Pro Tools|HDX und HD Native mit dem neuen Mac Mini sowie der Magma Express Box 3 (EB3T) nutzbar. Mit Pro Tools|HDX lassen sich komplexe Produktionen in höchster Audioqualität einfach aufnehmen, bearbeiten...