info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Saint-Gobain Building Distrubution Deutschland |

SGBDD tritt PV Cycle bei

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Recycling für Photovoltaikanlagen macht Solarenergie noch umweltfreundlicher


Die Saint-Gobain Building Distribution Deutschland GmbH (SGBDD) ist seit 1. September Mitglied im freiwilligen Rücknahme- und Wiederverwertungsprogramm PV Cycle.

FRANKFURT, 7. Oktober 2011– Die Saint-Gobain Building Distribution Deutschland GmbH (SGBDD) ist seit 1. September Mitglied im freiwilligen Rücknahme- und Wiederverwertungsprogramm PV Cycle. Der führende Baufachhändler in Deutschland vertreibt seine Produkte, Lösungen und Systeme im Bereich Photovoltaik unter der Vertriebsmarke Solarkauf. „Die Rohstoffressourcen sind endlich. Um diese wertvollen Reserven zu schonen, ist es absolut notwendig, ein effektives Recycling zu betreiben. Vor diesem Hintergrund unterstützen wir die Ziele von PV Cycle und sind dem Programm gern beigetreten. Denn durch Recycling wird Solarenergie noch umweltfreundlicher“, sagt Karl-Ulrich Kalex, Vertriebsleiter Photovoltaik bei SGBDD.

Photovoltaikmodule bestehen vor allem aus Aluminium, Glas und Halbleitermaterialien wie Silizium. Im Rahmen der Wiederverwertung werden diese Bestandteile isoliert und können somit erneut verwendet werden. „Auf diese Weise reduziert sich die in der Produktion benötigte Energiemenge noch einmal, wodurch die Produzenten einen nachhaltigen Beitrag zum Schutz der Umwelt leisten können“, erläutert Kalex. Solarkauf hat Photovoltaikmodule führender Hersteller wie Conergy und Avancis im Programm sowie Produkte der preisattraktiven Marke luxra. Der Photovoltaikspezialist bietet alles aus einer Hand und verfügt über ein einzigartiges Netz mit mehr als 60 Standorten in Deutschland. So haben die Kunden stets die Möglichkeit, sich ganz in ihrer Nähe beraten zu lassen und sämtliche Photovoltaikkomponenten in einer Ausstellung zu besichtigen

PV Cycle existiert seit Juli 2007 und zählt mittlerweile 181 Mitglieder. Unternehmen der Photovoltaikindustrie haben die Non-Profit Organisation gegründet, um ein freiwilliges Rücknahme- und Recyclingprogramm für Altmodule zu etablieren und Anlagenbesitzern die kostenfreie Rücknahme zu ermöglichen. Damit übernimmt die Branche Verantwortung für Photovoltaikmodule entlang der gesamten Wertschöpfungskette und setzt ihr Versprechen für umfassende Nachhaltigkeit um. Die durch Mitgliedsbeiträge finanzierte PV Cycle besitzt ein breites Netz an Sammelpunkten. Sollte die nächstgelegene Sammelstelle weiter als 50 Kilometer entfernt sein, holt die Organisation die Altmodule direkt ab, um sie der Wiederverwertung zuzuführen.

Über SOLARKAUF

Solarkauf ist eine Marke der Saint-Gobain Building Distribution Deutschland GmbH, Frankfurt am Main, der führende Baufachhändler in Deutschland. In rund 60 Ausstellungen setzen die Solar-Spezialisten auf Photovoltaik zum Anfassen in einem eigenen Shop – vom Modul über Wechselrichter bis zum Zubehör. Solarkauf ist Exklusivdistributor der preisattraktiven Marke luxra, einem Komplettsystem für solare Stromerzeugung. Darüber hinaus verfügt Solarkauf über ein bundesweites Netz von Solarteuren, die eine schnelle und professionelle Montage von Photovoltaikanlagen garantieren. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.solarkauf.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Kathrin Will (Tel.: +49 (0) 69 / 4 05 05-3 24), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 370 Wörter, 2986 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Saint-Gobain Building Distrubution Deutschland


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema