info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ORBAMED Dr. Gützlaff GmbH |

Orthopädie-Techniker bemängeln fehlende Kleinkind-Größen bei konfektionierten Bandagen, Schienen und Orthesen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


ORBAMED startet Initiative gegen unnötige Kostenexplosion bei orthopädischen Hilfsmitteln


LUTZERATH. Orthopädische Standard-Hilfsmittel für alle. Das fordert der erfolgreiche Hersteller und Importeur ORBAMED. Zahlreiche Fachgespräche auf der EGROH 2005 zeigten einen Misstand auf, der vor allem bei Kleinkind-Größen besonders deutlich wurde. Fehlende Standard-Lösungen zwingen die Orthopädie-Techniker häufig zu Spezialanfertigungen in Produktbereichen, bei denen diese eigentlich nicht erforderlich sind. ORBAMED hat als einer der ersten Hersteller umgehend auf die Kundenmeinungen reagiert und bietet deshalb ab sofort Kleinstgrößen in wichtigen Produktsegmenten an. Darüber hinaus sollen weitere, geeignete Sortimente um Größen kleiner als S oder XS schrittweise erweitert werden.

Es ist keinesfalls üblich, dass Hersteller von Bandagen, Orthesen und orthopädischen Hilfsmitteln Größen für Kleinkinder in ihrem Sortiment bevorraten. Die Gründe hierfür liegen vor allem an den zu schmalen Absatzmärkten in diesem Segment. Daher ist oftmals die Größe S (Small) das kleinste, bestellbare Modell. Werden kleinere Ausfertigungen der Hilfsmittel benötigt, bleibt oft nur der Weg einer kosten- und zeitintensiven Einzelanfertigung.

ORBAMED hat hier einen Kompromiss gefunden und bietet bei verschiedenen Produktgruppen, die eine standardmäßige Anfertigung unter Berücksichtigung des Körperbaus der Kleinkinder zulassen, spezielle Größensortimente an. Beispielsweise können ORBAMED-Kunden ab sofort Ruhigstellungsschienen und ausgewählte Bandagensortimente in entsprechenden Größen bestellen.

Die einzigartige Lagerung-Orthese im Baukastensystem, die exklusiv nur bei ORBAMED erhältlich ist, wird künftig ebenfalls in Kindergröße, voraussichtlich ab November 2005, erhältlich sein. Für das gleiche Produkt ist darüber hinaus eine Studie für Kleinkinder geplant.


Kurzportrait ORBAMED Dr. Gützlaff GmbH

Die ORBAMED Dr. Gützlaff GmbH hat mit der über 10 jährigen, konsequenten Umsetzung ihrer Geschäftsphilosophie die Weichen für eine erfolgsversprechende Zukunft als Nischenanbieter für klinische und ambulante Hilfsmittel gestellt. Das hochwertige Standardsortiment wird durch zum Teil konkurrenzlose und patentierte Produkte mit geschützten Wirkprinzipien beständig weiter ausgebaut. ORBAMED steht für ein dynamisch wachsendes Unternehmen mit hoher Marktpräsenz und einem unverwechselbaren Sortiment hochqualitativer, medizinischer Produkte.

Dieser Text und dazugehörige Abbildungen, liegt für Redaktionen zum Download unter: http://www.leanpress.de/download006.htm bereit.


Pressekontakte

ORBAMED Dr. Gützlaff GmbH
Dr. Ivanka Gützlaff
Driescher Str. 32
56826 Lutzerath
Deutschland - Germany
Telefon: 02677 - 951968
Telefax: 02677 – 280
Internet: http://www.orbamed.de
E-Mail: dr.guetzlaff@orbamed.de
USt-IdNr: DE814008981
HRB 7299 Amtsgericht Koblenz


leanpress
Annette & Rolf E. Sprengel GbR
Industriegebiet Eichenstruth/Marmer Weg 37
D-56470 Bad Marienberg
Telefon: +49 (0) 2661 98 18 39
Fax: +49 (0) 2661 91 65 27
E-Mail: info@leanpress.de
Internet: http://www.leanpress.de

Web: http://www.leanpress.de/download006.htm


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Rolf Sprengel, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 265 Wörter, 2388 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ORBAMED Dr. Gützlaff GmbH lesen:

ORBAMED Dr. Gützlaff GmbH | 04.07.2007

Memory Sprunggelenk-Orthese ist Topseller

Bei mittelschweren bis schweren Luxationen (Verrenkung/Auskugelung) des Sprunggelenks sorgt die Memory Sprunggelenk-Orthese für eine hohe Stabilität bei optimaler Fixierung. Sie bietet somit zuverlässigen Schutz bei maximalem Tragekomfort und läs...
ORBAMED Dr. Gützlaff GmbH | 09.05.2007

ORBAMED zieht positives Fazit der EGROH Expolife 2007

Nach einem eher schwach besuchten Donnerstag zog der Besucherstrom der Expolife am Freitag und Samstag deutlich an, so dass die ORBAMED-Mitarbeiter alle Hände voll damit zu tun hatten, Fachgespräche zu führen. Die AirX-Produktpalette, die in Deuts...
ORBAMED Dr. Gützlaff GmbH | 29.03.2007

ORBAMED präsentiert AirX™ Knieorthesen

Die innovativen Orthesen bewerkstelligen drei Hauptaufgaben, die je nach Produkt voneinander abweichen können: Kompression: Die Zunahme von Flüssigkeit nach einer Verletzung oder Operation am Gelenk ist der Hauptgrund für Schmerzen. Die Kompre...