info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ORBIS AG |

Schreibgerätehersteller SENATOR führt ORBIS-Planungstool ein

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Produktion für 700 Millionen Schreibgeräteteile optimal planen und steuern


Der Werbeartikelspezialist SENATOR GmbH & Co. KGaA aus Groß-Bieberau in Hessen setzt in seiner Kunststoffspritzerei zur Kapazitäts- und Reihenfolgeplanung das ORBIS-Planungstool ein. Die SAP-basierte Add-On-Lösung des international tätigen Business Consulting-Unternehmens ORBIS AG aus Saarbrücken ist vollständig in das bestehende SAP ERP 6.0-System von SENATOR integriert.

Auf diese Weise hat das Unternehmen mehr Effizienz, Transparenz und Tempo in die Planung und Steuerung der Produktion gebracht, die Rüstzeiten an den 30 Spritzgießmaschinen spürbar verkürzt und die Kosten in der Fertigung gesenkt. Der Hersteller von Kunststoffschreibgeräten kann jetzt per Knopfdruck sowohl die Verfügbarkeit der Spritzgießmaschinen als auch der passenden Werkzeuge und Einsätze prüfen, die zur Fertigung eines gewünschten Schreibgerätetyps benötigt werden. Das war davor nicht möglich gewesen. Im Rahmen der SAP-Kapazitätsplanung ließ sich lediglich feststellen, ob die benötigten Maschinen bereitstehen.

Darüber hinaus erstellt das Add-On automatisch Planungsvorschläge, wenn eine Maschine bereits mit allen notwendigen Werkzeugen und Einsätzen bestückt ist. Das erhöht die Flexibilität bei der Schreibgeräteproduktion, denn Verfügbarkeiten und Auslastungen von Maschinen, Werkzeugen und Einsätzen in der Kunststoffspritzerei lassen sich nun optimal planen und steuern. Genau diese Flexibilität, aber auch absolute Termintreue und sehr kurze Lieferzeiten setzen die Kunden von SENATOR voraus.

„Schnelle und durchgängige Arbeitsflüsse entlang der Wertschöpfungskette – insbesondere auch bei der Fertigungsplanung und -steuerung – sind da ein wichtiger Wettbewerbsfaktor und für unser Unternehmen unverzichtbar“, weiß Thomas Erbeldinger, Director Global Supply Chain Management (SCM) bei SENATOR. „Aus diesem Grund haben wir uns für das prozessorientierte und bedienerfreundliche Planungstool von ORBIS entschieden. Es erfüllte unsere Anforderungen einfach am besten. Wir konnten so direkt in SAP ERP komplett IT-gestützte, anpassungsfähige und kostenoptimierte Abläufe zur Produktionssteuerung in der Kunststoffspritzerei aufbauen.“

Norbert Hiel, Leitung Logistic Support bei SENATOR und mit der Einführung des ORBIS-Planungstools beauftragt, sieht in der Anwendung zugleich einen weiteren Baustein zur kontinuierlichen Verbesserung der SCM-Prozesse. Pro Jahr fertigt das Schreibgeräte-Kompetenzzentrum von SENATOR in Groß-Bieberau rund 700 Millionen Schreibgeräteteile und bedruckt an die 100 Millionen Schreibgeräte mit Firmenlogos oder Mottos der Kunden. Bei einer Lieferzeit von unter zehn Tagen liegt die durchschnittliche Liefertreue von SENATOR aktuell bei 98 Prozent.

Dank der kompetenten Unterstützung der ORBIS-Berater hat das interne Projektteam die SAP-basierte Zusatzlösung innerhalb von drei Monaten implementiert und in Betrieb genommen. Aufgrund der positiven Erfahrungen installiert SENATOR die Planungsanwendung derzeit außerdem in der Druckerei, um auch dort die Fertigungsplanung und -steuerung für die individuelle Beschriftung von Werbeartikeln noch effizienter zu gestalten.

Kurzporträt SENATOR GmbH & Co. KGaA
Der Werbeartikelhersteller SENATOR aus dem hessischen Groß-Bieberau fertigt Schreibgeräte, Schreibmappen und Tassen, bedruckt sie mit Firmenlogos und Mottos und vertreibt diese Werbeartikel auf dem internationalen Markt. Ursprünglich stellte das 1920 als Merz & Krell gegründete Unternehmen Schreibgeräte für den Werbemittelsektor her. In den letzten Jahren hat es seine Produktpalette um Schreibmappen und Tassen erweitert. SENATOR ist Teil des Frankfurter Unternehmens Merz GmbH & Co. KGaA und beschäftigt weltweit insgesamt 450 Mitarbeiter. Etwa 320 Beschäftigte arbeiten allein in dem hochmodernen Schreibgeräte-Kompetenzzentrum am Hauptsitz in Groß-Bieberau, wo auf einer Produktions- und Logistikfläche von rund 23.000 Quadratmetern die Kunststoffschreibgeräte und die Schreibminen produziert wie auch die Schreibmappen bedruckt werden.
Weitere Informationen zu SENATOR unter: http://www.senatorpromotion.com

Firmenprofil ORBIS AG
ORBIS ist ein international tätiges Business Consulting-Unternehmen. ORBIS berät und unterstützt internationale Konzerne und mittelständische Unternehmen – von der IT-Strategie und Systemauswahl über die Optimierung der Geschäftsprozesse bis hin zur Systemimplementierung und Systemintegration. Dabei setzt ORBIS auf die Lösungen der Marktführer SAP und Microsoft. Die Kernkompetenzen umfassen klassisches Enterprise Resource Planning (ERP), Supply Chain Management (SCM), Logistik (LES/EWM), Manufacturing Execution Systeme (MES), Varianten-Management, Customer Relationship Management (CRM), Business Intelligence (BI) und Product Lifecycle Management (PLM). ORBIS unterstützt ihre Kunden als zuverlässiger Partner in den weltweiten Rollouts ihrer ERP-Lösungen und Prozesse. Eigene Produkte für eLearning und Business Intelligence, MES sowie zahlreiche Add-Ons auf Basis von SAP und Microsoft vervollständigen das Leistungsportfolio. Über 1.000 erfolgreich realisierte Kundenprojekte belegen die langjährige Branchenerfahrung des Business-Consulting-Unternehmens in der Fertigungsindustrie, dem Maschinen- und Anlagenbau, der Automobilzuliefer- und Konsumgüterindustrie sowie dem Handel. Zu den langjährigen Kunden zählen unter anderem die Behr-Gruppe, Eberspächer, Hager Group, Hörmann KG, hülsta, HYDAC International, Jungheinrich, KSB, Linde Hydraulics, Paul Hartmann, Pilz, Rittal, Schott, Trelleborg Automotive AVS, Villeroy & Boch, Wagner Tiefkühlprodukte und der ZF-Konzern.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Schaffry Andreas, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 632 Wörter, 5284 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: ORBIS AG

ORBIS ist ein international tätiges Business Consultingunternehmen. ORBIS berät und unterstützt internationale Konzerne und mittelständische Unternehmen - von der IT-Strategie und Systemauswahl über die Optimierung der Geschäftsprozesse bis hin zur Systemimplementierung und Systemintegration. Dabei setzt ORBIS auf die Lösungen der Marktführer SAP und Microsoft, mit denen uns eine enge Partnerschaft verbindet.

Die Kernkompetenzen umfassen klassisches Enterprise Resource Planning (ERP), Supply Chain Management (SCM), Logistik (EWM/LES), Manufacturing Execution Systeme (MES), Variantenmanagement, Customer Relationship Management (CRM), Business Analytics (BI, EPM und Data Warehousing) und Product Lifecycle Management (PLM). ORBIS unterstützt als zuverlässiger Partner weltweite Rollouts von ERP-Lösungen und Prozessen. Eigene Lösungen u. Variantenmanagement sowie Add-Ons auf Basis von SAP vervollständigen das Leistungsportfolio. Auf der Plattform von Microsoft Dynamics CRM bietet ORBIS zahlreiche eigene Branchenlösungen und Best Practices.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ORBIS AG lesen:

ORBIS AG | 26.01.2015

Fußballbundesliga: ORBIS implementiert Microsoft Dynamics CRM beim VfL Wolfsburg

Durch den Einsatz der CRM-Lösung von Microsoft will der Fußballbundesligist die Kontakte mit den Fans und Kunden noch effizienter als bisher pflegen und sie auf diese Weise weiter verbessern und intensivieren. Um die Beziehungen zu Anhängern und...
ORBIS AG | 15.01.2015

SAP-Rollout in sechs Monaten: ORBIS führt SAP ERP bei Lohmann & Rauscher in China ein

Durch die Einführung von SAP ERP bei der Vertriebstochter L&R China Medical Products Co., Ltd. (L&R China) mit Sitz in Shanghai und Peking hat L&R, ein international führender Anbieter von Medizin- und Hygieneprodukten sowie Therapie-...
ORBIS AG | 03.12.2014

ORBIS führt SAP-Rollout nach China bei L’Orange durch: Daten und Prozesse unter einem ERP-Dach gebündelt

Mit der Einführung von SAP-Software hat LOrange, ein Hersteller von Einspritzsystemen für Großmotoren in Schiffen, Kraftwerken, Schwerfahrzeugen und Lokomotiven, seine Daten- und Informationsflüsse standortübergreifend konsolidiert und die Ges...