info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Lumatix GmbH |

Neue Lumatix Atrium Designer 2012 Version beschleunigt Echtzeit Global Illumination Vorschau-Rendering auf unter eine Sekunde

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


3D-Artists können ihre Projekte nun mit der Autodesk 3ds Max-Echtzeitvorschau erheblich beschleunigen

Erlangen, 11. Oktober 2011: Die Lumatix GmbH enthüllt heute ein innovatives Autodesk® 3ds Max Plug-in, das die Rendering-Zeiten für Prä-Visualisierungen von Projekten von Stunden oder sogar Tagen auf Sekundenbruchteile verkürzt. Dadurch wird die Verwendung von Standardcomputern für komplexe digitale Grafikanwendungen möglich.
Lumatix Atrium Designer 2012 arbeitet bis zu 500.000 mal schneller als vergleichbare Lösungen und liefert ein Echtzeitvorschau-Rendering, das nahtlos in Autodesk® 3ds Max als Viewport integriert ist. Die neue Version des Atrium Designer 2012 Service Pack 3 verschafft den Anwendern Zeit zur Verbesserung der dynamischen globalen Beleuchtung (GI) in Millisekunden. Gleichzeitig wird die Qualität maximiert, da die digitalen Lichtsimulationen realistischer als je zuvor aussehen.
Die langen, unproduktiven Wartezeiten, die Computer benötigten, um selbst kleinste Änderungen der Beleuchtung zu berechnen, gehören nun der Vergangenheit an. Atrium Designer leitet eine neue Generation von Lichteffekten für Visualisierungen, Architektur, Film, Design, Computerspiele und Werbung ein. 3D-Visualisierer wie Architekten, Innenraumgestalter und Industriedesigner können mit der neuen, innovativen Lumatix Atrium Core Technologie® Designs und Entwürfe weitaus effizienter erstellen. Änderungen können zusammen mit dem Kunden in Echtzeit koordiniert werden – zum Beispiel bei einer gemeinsamen Abstimmung am Bildschirm oder auch mithilfe von Web Meeting-Tools.
Mit der neuen Version des Atrium Designer 2012 Service Pack 3 können Änderungen an indirektem Licht auf Materialien, Beleuchtung, Kamera, Geometrie und Nachverarbeitung in Autodesk 3ds Max in Millisekunden im Atrium Designer Viewport angezeigt werden. Dies ermöglicht sofortige Kundenentscheidungen und darauf folgende Anpassungen an die Kundenwünsche. Dadurch können jetzt Animationen und Standbild-Rendering als Echtzeitvorschau betrachtet und Projekte um bis zu 80 % beschleunigt werden.
3D-Atrists profitieren von den neuen Algorithmen, die die Reaktionszeit für indirektes Licht verkürzen und die Schattengebung von Punktlichtern und der direkten Beleuchtung von Flächenlicht verbessern. Außerdem ist es durch das Update nun möglich, lokale und Umgebungsreflexionen wiederzugeben. Glänzende Spiegelungen auf Gegenständen sind im Atrium Designer Viewport sichtbar und zeigen die Umgebung ohne Verzerrungen.
Alle neuen Funktionen des Atrium Designer 2012 Service Pack 3 können kostenlos auf http://www.lumatix.com/download heruntergeladen und getestet werden.
Christian Heckl, Geschäftsführer und technischer Leiter der Lumatix GmbH, dazu: „Mit dieser neuen Version des Atrium Designer realisiert Lumatix die Vision, dynamische Globale Beleuchtung in tatsächlicher Echtzeit zu berechnen – voll interaktiv und in sehr hoher Qualität. Wir arbeiten kontinuierlich an der Verbesserung unserer preisgekrönten Software und freuen uns über Rückmeldungen der Lumatix Tech-Community darüber, welche neuen Funktionen die Nutzer am besten finden.“


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Darina Gugleva (Tel.: 089/ 3090 5160), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 385 Wörter, 3074 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema