info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
TeamViewer GmbH |

TeamViewer optimiert die Fernsteuerung für Macs

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Neue Version der Fernwartungssoftware erleichtert den Zugriff auf unbeaufsichtigte Macs von diversen Plattformen und Systemen aus


TeamViewer, eine der weltweit beliebtesten Lösungen für Fernwartung und Online-Präsentationen, ist ab sofort in einer neuen Version für den Mac verfügbar. Das Update bietet die Möglichkeit, die Software bereits beim Hochfahren des Rechners automatisch...

Göppingen, 10.10.2011 - TeamViewer, eine der weltweit beliebtesten Lösungen für Fernwartung und Online-Präsentationen, ist ab sofort in einer neuen Version für den Mac verfügbar. Das Update bietet die Möglichkeit, die Software bereits beim Hochfahren des Rechners automatisch zu starten. Auch unbeaufsichtigte Macs können dadurch besonders komfortabel ferngesteuert werden. Dafür können verschiedenste Geräte und Plattformen wie Mac, Linux, Windows, iPhone, iPad oder Android verwendet werden. Das Update umfasst darüber hinaus weitere Neuerungen und Verbesserungen, die speziell Home-Office-Nutzern den Zugriff auf ihren Mac am Arbeitsplatz erleichtern. Beim Einsatz im Rahmen der Fernwartung beziehungsweise im Online-Support ermöglicht TeamViewer die Administration von unbeaufsichtigten Computern, an denen kein User präsent ist.

TeamViewer ist bereits seit längerem für den Mac verfügbar und erlaubt Cross-Plattform-kompatibel auch die Steuerung von Windows- und Linux-Systemen und umgekehrt. Neu ist, dass die Lösung in der Version 6.0.10548 nun optional automatisch beim Hochfahren des Rechners gestartet wird und im Hintergrund läuft. Wenn TeamViewer installiert ist, können Anwender dadurch jederzeit per ID und Kennwort eine Verbindung zu einem unbeaufsichtigten Rechner aufbauen. Anschließend kann der entsprechende Computer so gesteuert werden, als säße der Nutzer direkt davor. Im Unterschied zum bereits veröffentlichten TeamViewer Host ermöglicht die neue Vollversion nicht nur eingehende, sondern auch ausgehende Verbindungen und kann dadurch multifunktional verwendet werden.

Die neue Version von TeamViewer für Mac bietet eine Reihe von Features, die sowohl Fernwartung als auch die Online-Zusammenarbeit verbessern:

Neue, besonders benutzerfreundliche Oberfläche: Sowohl Design als auch Performance wurden in der neuen Version verbessert. Nach dem Start des Programms sind die beiden Hauptfunktionen Fernsteuerung und Präsentation jetzt in einem Split-Screen aufgeteilt und können direkt ausgewählt werden. Gleichzeitig wurde auch die Performance erneut optimiert, so dass noch schnellere Übertragungsraten und noch bessere, stabilere Verbindungen in Firmennetzen möglich werden.

Erweiterte Sicherheitsoptionen: Anwender können in der neuen Version frei entscheiden, ob sie ein festes Passwort für den dauerhaften Fernzugriff auf einen Rechner einrichten möchten oder ein zufälliges Kennwort bevorzugen, das bei jeder TeamViewer-Sitzung neu erzeugt wird. Die Sitzungs-Passwörter können zusätzlich zum bisherigen, bereits hohen Sicherheits-Level (vier Stellen) nun optional auch zehn Stellen umfassen. Darüber hinaus können individuelle TeamViewer-Einstellungen, etwa Whitelists für Verbindungen oder gespeicherte Kennwörter, mit einem Passwort gesichert werden, um sie vor unbefugten Änderungen zu schützen.

Verbesserter Präsentationsmodus: Das Update vereinfacht die Durchführung von Online-Präsentationen. Teilnehmer können sich nun selbst direkt zum Präsentierenden verbinden, der nicht mehr für jeden einzelnen Partner ID und Passwort eingeben muss. Mit einer individuell anpassbaren Einladungs-E-Mail lassen sich Nutzer bequem zur Teilnahme einladen. Der Präsentator sieht, wie viele Teilnehmer sich bereits verbunden haben und kann seine Präsentation entsprechend starten.

"TeamViewer steht für maximale Mobilität", sagt Holger Felgner, Geschäftsführer der TeamViewer GmbH. "Egal, ob unterwegs spontan Informationen für die Arbeit benötigt werden, oder ob Anwender generell höchste Flexibilität erwarten: Das Mittel der Wahl ist eine möglichst einfach zu bedienende und zuverlässige Fernverbindung direkt zum Computer am Arbeitsplatz. Mit der neuesten Version von TeamViewer für Mac bieten wir Home-Office-Nutzern und Geschäftsreisenden jederzeit vollen Zugriff auf ihr Büro, ohne dafür umständlich mit mehreren parallelen Anwendungen hantieren zu müssen. Anwender können Berichte einsehen, Programme starten und Daten von ihrem Büro-Rechner übertragen. Auch ein Neustart des entfernten Computers ist möglich, etwa nach einem Update. Da TeamViewer mit allen gängigen Plattformen und Betriebssystemen funktioniert, können Anwender flexibel, unkompliziert und wann immer sie wollen mit eigenen Geräten auf ihren Firmen-Mac zugreifen."

Alle Verbindungen, die mit TeamViewer-Lösungen aufgebaut werden, sind grundsätzlich verschlüsselt (AES 256 Bit) und bieten so einen hohen Sicherheitsstandard.

Verfügbarkeit:

Die neue Version von TeamViewer für Mac (6.0.10548) ist ab sofort verfügbar und läuft ab Mac OS X 10.4. Bestehende Nutzer von TeamViewer 6 können ihre Software unter http://www.teamviewer.com/download kostenlos updaten. TeamViewer ist für den privaten Gebrauch ohne Einschränkungen kostenlos. Für professionelle Anwender stehen verschiedene Lizenzen zur Verfügung, die nach dem Kauf ohne weitere Zusatzkosten unbegrenzt gültig sind.

© 2011 TeamViewer GmbH. Alle Rechte vorbehalten.

iMac, iPhone und iPad sind Handelsmarken der Apple Inc.

Linux® ist eine eingetragene Marke von Linus Torvalds in den USA und anderen Ländern.

Android ist eine Handelsmarke der Google Inc.

Windows ist eine eingetragene Marke der Microsoft Corporation in den USA und anderen Ländern.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 659 Wörter, 5379 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: TeamViewer GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von TeamViewer GmbH lesen:

TeamViewer GmbH | 25.09.2014

TeamViewer: Sicherer Remote Support in der Hochschulbildung

Göppingen / Austin, Texas, 25.09.2014 - TeamViewer, eine führende Software für die Fernwartung und Online Meetings, ist das bevorzugte Fernzugriffstool für mehr als 1.000 Dozenten und Mitarbeiter an der St. Edward's University in Austin, Texas. M...
TeamViewer GmbH | 18.09.2014

TeamViewer® veröffentlicht Software Development Kit (SDK) für iOS und Android

Göppingen, 18.09.2014 - TeamViewer, führender Anbieter von Software für die Fernwartung und Online Meetings, hat ein neues Software Development Kit (SDK) veröffentlicht, mit dem App-Entwickler auf einfache Art und Weise eigene Apps um eine Fernst...
TeamViewer GmbH | 18.09.2014

airbackup-Verhaltensstudie unter Arbeitnehmern: Männer verlieren ihre elektronischen Geräte eher als Frauen

Göppingen, 18.09.2014 - Männer gehen deutlich unverantwortlicher mit kritischen Unternehmensdaten um. So lautet eines der zentralen Ergebnisse der airbackup-Verhaltensstudie unter US-Arbeitnehmern. Die Studie untersuchte das Verhalten und die Einst...