info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Springer Medizin |

Springer Medizin CharityAward 2011 gewinnt immer mehr an Bedeutung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Preisverleihung im Rahmen der Springer Medizin-Gala in Berlin Ende Oktober | Neben dem öffentlichkeitsfördernden Medienpaket im Wert von 100.000,- Euro erwartet den Gewinner ein Barscheck in Höhe von 50.000,- Euro zur direkten Realisierung weiterer ehr


(ddp direct)Berlin/Heidelberg, 12. Oktober 2011. Auch in diesem Herbst würdigt Springer Medizin eine Organisation, ehrenamtliche Stiftung oder einen Verein für unermüdliches Engagement an hilfsbedürftigen Menschen in Deutschland. Seit Sommer stehen die zehn Kandidaten fest, die die erste hohe Hürde auf die Shortlist genommen haben. Aus den zahlreichen Einreichungen (50 Prozent mehr als im Vorjahr) haben es unter die nominierten 10 geschafft: BJÖRN SCHULZ Stiftung / Jenny De la Torre ...

(ddp direct)Berlin/Heidelberg, 12. Oktober 2011. Auch in diesem Herbst würdigt Springer Medizin eine Organisation, ehrenamtliche Stiftung oder einen Verein für unermüdliches Engagement an hilfsbedürftigen Menschen in Deutschland. Seit Sommer stehen die zehn Kandidaten fest, die die erste hohe Hürde auf die Shortlist genommen haben. Aus den zahlreichen Einreichungen (50 Prozent mehr als im Vorjahr) haben es unter die nominierten 10 geschafft: BJÖRN SCHULZ Stiftung / Jenny De la Torre Stiftung / Kinderhaus AtemReich / NCL-Stiftung / Power-Child e.V. / Special Olympics Deutschland e.V. / Stiftung Fürs Leben. Für Organspende / Stiftung Leben mit Krebs / Taube Kinder lernen hören! Gesellschaft zur Förderung des Implant Centrums Freiburg e.V. / Was habe ich? washabich.de. In ausführlichen Einzelportraits haben die Leser der verschiedenen Fachzeitschriften von Springer Medizin seither erfahren, in welch besonderer Weise sich die Nominierten in der Gesundheitsversorgung von Berlin bis München verpflichtet haben. Und schließlich entschieden die Leser auch in diesem Jahr, wer Gewinner des Springer Medizin CharityAward 2011 sein wird. Dem Gewinner winkt - wie in den Jahren zuvor - ein Medienpaket zur verstärkten Öffentlichkeit, sowie ein Barscheck - diesmal in Höhe von 50.000,- Euro.

Die offizielle Bekanntgabe des Siegers ist bis zur Preisübergabe am Abend des 20. Oktober 2011 geheim. Der CharityAward-Gewinner wird gemeinsam mit den drei Preisträgern des diesjährigen Galenus-von-Pergamon-Preises während einer Gala mit 300 geladenen Gästen (Entscheidern aus Medizin, Wissenschaft und Politik) gewürdigt. Schirmherr des CharityAward 2011 ist der Bundesminister für Gesundheit, Daniel Bahr. Durch die mehrstündige Veranstaltung im Berliner Hotel Adlon Kempinski führt der Mediziner und Moderator Dr. Eckart von Hirschhausen.

Im vergangenen Jahr erhielt die DKMS, Deutsche Knochenmarkspenderdatei den Springer Medizin CharityAward. Die Auszeichnung war für uns eine große Ehre, erklärt Stephan Schumacher, Direktor Marketing und Spenderneugewinnung und fährt fort: Zeigt sie doch, dass wir es seit unserer Gründung 1991 geschafft haben, dem Thema Leukämie und Stammzellspende einen hohen gesellschaftlichen Stellenwert zu geben. Die DKMS Deutsche Knochenmarkspenderdatei sucht und vermittelt Stammzellspenden für Leukämiepatienten weltweit bislang mehr als 27.000. Doch trotz unserer 2,5 Millionen Registrierten findet leider allein in Deutschland jeder fünfte suchende Patient keinen passenden Spender. Um das zu ändern, sind wir auf eine breite Öffentlichkeit und qualifizierte Berichterstattung angewiesen. Durch das umfassende Media-Paket von Springer Medizin wurde uns das ermöglicht: Eine vierseitige Beilage in der Monatszeitschrift für Kinderheilkunde, eine Plakataktion in der Ärzte Zeitung, ein redaktioneller Beitrag im Patientenratgeber sowie zahlreiche Anzeigen in verschiedenen Publikationen und eine Einbindung auf der Internetseite www.lifeline.de. Alles in allem ein Preis, der lebensrettend sein kann.
Weiterführende Informationen finden Sie unter http://www.springerfachmedien-medizin.de/charity-award/


Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/3ojmya

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/gesundheit/springer-medizin-charityaward-2011-gewinnt-immer-mehr-an-bedeutung-60574

=== Dr. Eckhart von Hirschhausen moderiert dien Springer Medizin-Gala 2011 (Bild) ===

Durch die mehrstündige Veranstaltung im Berliner Hotel Adlon Kempinski führt der Mediziner und Moderator Dr. Eckart von Hirschhausen. Der CharityAward-Gewinner wird gemeinsam mit den drei Preisträgern des diesjährigen Galenus-von-Pergamon-Preises während einer Gala mit 300 geladenen Gästen (Entscheidern aus Medizin, Wissenschaft und Politik) gewürdigt. Schirmherr des Springer CharityAward 2011 ist der Bundesminister für Gesundheit, Daniel Bahr.

Shortlink:
http://shortpr.com/7t04rf

Permanentlink:
http://www.themenportal.de/bilder/dr-eckhart-von-hirschhausen-moderiert-dien-springer-medizin-gala-2011

Firmenkontakt
Springer Medizin
Uschi Kidane
Tiergartenstrasse 17

69121 Heidelberg
Deutschland

E-Mail: uschi.kidane@springer.com
Homepage: http://www.springerfachmedien-medizin.de/
Telefon: +49 (6221) 487-8166


Pressekontakt
Springer Medizin
Uschi Kidane
Tiergartenstrasse 17

69121 Heidelberg
Deutschland

E-Mail: uschi.kidane@springer.com
Homepage:
Telefon: +49 (6221) 487-8166


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Uschi Kidane, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 507 Wörter, 4536 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Springer Medizin


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Springer Medizin lesen:

Springer Medizin | 28.09.2012

Arzneimittelausgaben in Deutschland gesunken

(prmaximus) (ddp direct) Anlässlich der Pressekonferenz, die jährlich zum Erscheinen des Arzneiverordnungs-Reports in Berlin stattfindet, belegen die beiden Herausgeber Ulrich Schwabe und Dieter Paffrath einen erstmaligen Kostenrückgang der Arznei...
Springer Medizin | 12.01.2012

(K)ein Tag ohne Pflege: Was tun, wenn Deutschlands Pflegekräften die Puste ausgeht?

(ddp direct)Egal, ob Krankenhaus, Reha-Klinik, Altenheim oder ambulanter Dienst: Ohne Pflegekräfte geht nichts im Gesundheitswesen. Kaum auszudenken, wenn Pflegende für einen Tag ihre Arbeit niederlegten. Schließlich nehmen die Probleme in der Pfl...
Springer Medizin | 21.10.2011

Springer Medizin CharityAward 2011 im Gesamtwert von 150.000 Euro für die Berliner Ärztin Jenny De la Torre

(ddp direct)Berlin/Neu-Isenburg/Heidelberg/München, 21 Oktober. Mit dem im Jahr 2009 erstmals gestifteten CharityAward zeichnet Springer Medizin jährlich ehrenamtliches Engagement von Menschen und Organisationen aus, die sich selbstlos und vorbi...