info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
DIGITTRADE GmbH |

Hardware-Sicherheitslösung Juzt-Reboot lässt Bundes- und Staatstrojanern keine Chance

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Es war ein Paukenschlag sondergleichen, der dem Chaos Computer Club (CCC) mit der Enttarnung des "Bundestrojaners" gelang. Ausgerechnet im Vorfeld eines der größten Treffen der deutschen IT-Security-Branche wurde festgestellt, dass einige staatliche Behörden...

Nürnberg / Teutschenthal, 12.10.2011 - Es war ein Paukenschlag sondergleichen, der dem Chaos Computer Club (CCC) mit der Enttarnung des "Bundestrojaners" gelang. Ausgerechnet im Vorfeld eines der größten Treffen der deutschen IT-Security-Branche wurde festgestellt, dass einige staatliche Behörden ? darunter offenbar die Landeskriminalämter von Bayern, Baden-Württemberg und Brandenburg sowie die Bundesnetzagentur und das Zollkriminalamt in Köln ? digitale Schädlinge zur Überwachung von PC-Anwendern besitzen beziehungsweise sie auch zum Einsatz gebracht haben sollen. Demzufolge wundert es kaum, dass die Staatstrojaner nun das Gesprächsthema Nummer eins auf der IT-Sicherheitsmesse it-sa sind, die am Dienstag in Nürnberg begonnen hat.

"Einmal abgesehen von der rechtsstaatlichen Bewertung des Sachverhalts, ist die Existenz und der Einsatz von digitalen Schädlingen durch staatliche Behörden für IT-Sicherheitsunternehmen wie unseres ein Graus. Zumal die Trojaner im konkreten Fall auch noch weitere Sicherheitslücken auf den infizierten Systemen geschaffen und damit Kriminellen zugearbeitet haben", verdeutlichte Manuela Gimbut, Geschäftsführerin der DIGITTRADE GmbH (www.digittrade.de), auf der diesjährigen it-sa das Schreckensszenario. Der Hersteller von Computer- und Entertainmentprodukten hat auf der Sicherheitsmesse zugleich eine Hardware-basierte Sicherheitslösung vorgestellt, mit der sich derartige Staatstrojaner in Zukunft ohne weiteres abwehren lassen.

Die Lösung trägt den Namen Juzt-Reboot®. Dabei handelt es sich um die erste Data Recovery-Karte, die Datensicherung und Systemwiederherstellung miteinander kombiniert und so das Betriebssystem vor Viren, Würmern, Bots und Trojanern ? ob von Kriminellen oder von Behörden ? schützt. Das Prinzip der Karte ist denkbar einfach: Damit im Falle einer Infizierung des eigenen PCs der digitale "staatliche Spion" nicht dauerhaft auf der Festplatte verbleibt oder über diesen vorgenommene Manipulationen erhalten bleiben, baut die Juzt-Reboot® im laufenden Betrieb einen Daten-Puffer mit einem Umfang von bis zu 4 Gigabyte auf. Zugleich legt die Data Recovery-Karte auf der Festplatte ein aktuelles Backup des Systems ab.

Wird der infizierte Rechner nun neu gestartet, kann der Anwender selbst entscheiden, was mit den angesammelten Daten ? darunter der eingefangene Staatstrojaner ? geschieht: Sie können gelöscht, im Puffer behalten oder in das Backup des Systems übernommen werden. Da die Hardware-Lösung dem Betriebssystem vorgeschaltet ist, können Behörden und Kriminelle keinen Einfluss auf die Juzt-Reboot® nehmen. Zudem überwacht die Data Recovery-Karte das BIOS des Systems. Machen sich Dritte an dessen Einstellungen zu schaffen, erkennt sie den Versuch und vereitelt ihn automatisch, in dem sie die alten Einstellungen wiederherstellt.

Weitere Informationen unter www.digittrade.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 372 Wörter, 2925 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: DIGITTRADE GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von DIGITTRADE GmbH lesen:

DIGITTRADE GmbH | 24.10.2016

It-sa 2016: DIGITTRADE's Sicherheitslösungen überraschten das Fachpublikum

Teutschenthal, 24.10.2016 - Zur it-sa präsentierte DIGITTRADE die datenschutzkonformen IT-Sicherheitslösungen Hardware verschlüsselten Festplatten HS256 S3 sowie die Businessversion von Chiffry, bei der Behörden und Unternehmen von eigenen Kommun...
DIGITTRADE GmbH | 05.10.2016

Günstiger sicherer Datenversand dank hardwareverschlüsselter Festplatte

Teutschenthal, 05.10.2016 - Die zertifizierte High Security Festplatte HS256S von DIGITTRADE mit moderner Verschlüsselung, 2-Stufen-Authentisierung und separater Speicherung des Krypto-Schlüssels ermöglicht einen datenschutzkonformen sowie kosteng...
DIGITTRADE GmbH | 22.09.2016

HipDisk: Cooles Kassetten-Design im Trend

Teutschenthal, 22.09.2016 - Die externe Festplatte HipDisk-mobil mit Stil beschäftigt zahlreiche YouTuber und Blogger. Diese tauschen mit ihrer Community Erfahrungen und drücken Begeisterung aus. Dabei fällt auf, dass gerade das Design in der Kass...