info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
FICONET systems GmbH |

Glasfaser-Muffen für den Einsatz im FTTH-Bereich

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


FDN Muffen vorkonfiguriert und codiert für kurze Installationszeiten


FICONET systems präsentiert die FDN Glasfaser-Muffe, ein Muffentyp aus dem umfangreichen Portfolio an Glasfaser-Muffen, die weltweit eingesetzt werden. Für den deutschen Markt ist FICONET systems GmbH langjähriger Distributor und Ansprechpartner in diesem...

Steinberg OT Rothenkirchen, 12.10.2011 - FICONET systems präsentiert die FDN Glasfaser-Muffe, ein Muffentyp aus dem umfangreichen Portfolio an Glasfaser-Muffen, die weltweit eingesetzt werden. Für den deutschen Markt ist FICONET systems GmbH langjähriger Distributor und Ansprechpartner in diesem Bereich. Die Muffe Typ FDN ist eine Haubenmuffe, die auf Grund ihrer großen Kapazität und Anzahl von Kabeleinführungen bestens für den Einsatz in FTTH (Fiber to the Home) Projekten geeignet ist. Die Muffe kann komplett kunden- und projektspezifisch vorkonfiguriert und codiert geliefert werden, wie z.B. für NetCologne Projekte. Fehler werden somit ausgeschlossen und spätere Nachinstallationen sind leichter durchzuführen. Desweiteren werden dadurch die Installationszeiten auf das Äußerste minimiert.

Bei der FDN Muffe handelt es sich um eine Haubenmuffe für bis zu 144 Fasern bei Verwendung von Schrumpfspleißschutz und doppelter Kapazität bis zu 288 Fasern bei des in Deutschland üblicherweise eingesetzten Crimpspleißschutz. Für Kundenprojekte kann die Muffe auf die Anforderungen und Faserkapazitäten (bis 576 Fasern) auf Wunsch angepaßt werden. Für die Kabelzuführungen stehen bis zu 61 Ports zur Verfügung. Davon alleine 52 Kabeleinführungen für Kabel oder Einblasröhrchen bis 9,5mm. Diese Öffnungen sind verschieden groß und somit für die unterschiedlichsten Kabeldurchmesser vorgesehen. Für die Einführung von ungeschnittenen Bündeldern und deren Lagerung ist die Muffe vorbereitet. Zum Abdichten der Kabel werden sogenannte Cablelok verwendet. Es handelt sich dabei um Gummitüllen die durch Einzug des Kabels gegenüber dem Muffenkörper abdichtet. Dieses System ist bis 8m Wassersäule auf Dichtheit geprüft. Mit diesem optimierten Abdichtsystem ist die Installationszeit deutlich kürzer als bei herkömmlichen Systemen. Dem Kabeldurchmesser entsprechend werden verschiedene Cableloks angeboten.

Die Bestückung der FDN Muffe kann mit verschiedenen Spleißkassetten erfolgen. Hierbei können wie beschrieben sowohl Schrumpfspleißschutz als auch mit doppelter Kapazität Crimpspleißschutz oder auch LWL Splitter untergebracht werden. Bei Bedarf kann die Muffe nach Kundenvorgaben komplett vorkonfektioniert geliefert werden, sodass bei Verwendung von Einblasröhrchen das Einblasen von Fasern aus der Spleißkassette oder von einem externen Standort in die Spleißkassette bis zu mehreren hundert Metern möglich wird.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 316 Wörter, 2483 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von FICONET systems GmbH lesen:

FICONET systems GmbH | 06.09.2016

Einführung drei neuer Module für das OTDR AQ7280 mit breiterem Anwendungsspektrum

Steinberg OT Rothenkirchen, 06.09.2016 - FICONET systems präsentiert drei neu konzipierte Optical Time Domain Reflektometer (OTDR) Module für die AQ7280-Serie von Yokogawa. Diese neuen Module erweitern die Anwendungsbereiche für den Einsatz des OT...
FICONET systems GmbH | 20.10.2014

Neues Yokogawa OTDR AQ7280 überzeugt mit funktionellen Features und modularem Aufbau

Steinberg OT Rothenkirchen, 20.10.2014 - Der Netzwerkspezialist und Yokogawa Distributor FICONET systems GmbH präsentiert das neue OTDR (Optical Domain Reklektometer) Modell AQ7280. Es bietet die ideale Kombination von Automatisierung, benutzerfreun...
FICONET systems GmbH | 02.04.2014

Attraktive TRADE-IN Aktion im April für Spleißgeräte und OTDR

Steinberg OT Rothenkirchen, 02.04.2014 - Der Netzwerkspezialist FICONET systems GmbH präsentiert die aktuelle Trade-In Aktion im April 2014 für LWL Spleiß- und Messtechnik. Mit einem Tausch Ihres Altgerätes gegen ein neues, leistungsstarkes Gerä...