info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Wiotec Oberflächentechnik |

Aluminiumverarbeitung und Korrosionsschutz bei WIOTEC

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Professionelle Metallveredelung


Das Unternehmen WIOTEC Oberflächentechnik informiert regelmäßig über die Themen Aluminiumveredelung, Aluminiumverarbeitung, Aluminiumbehandlung, Oberflächentechnik u.a.

Der Korrosionsschutz beziehungsweise das Korrosionsverhalten des Leichtmetall Aluminium hängt unmittelbar von den Eigenschaften seiner Oberfläche bzw. des Oberflächennahenbereichs ab.



Die gute Korrosionsbeständigkeit basiert auf der Fähigkeit des Werkstoffs, seine Oberfläche zu passivieren. Denn Aluminium reagiert schnell mit Sauerstoff aus der Umgebung und eine bildet eine dünne, amorphe Oxidschicht, die das Aluminium vor weiterer Verrostung schützt.



Bei einer sehr glatten Oberflächen wird das Aluminium im Idealfall durch ein durchgängige Oxidschicht geschützt.



Allerdings sieht in der Praxis eine Aluminiumoberfläche leider anders aus als in der Theorie, denn die Schutzwirkung der an der Luft gebildeten Oxidschicht wird durch Fehler in der Oberfläche wie Kratzer, Makrorauheit oder Korngrenzen negativ beeinflussst.



Die während der Aluminiumbearbeitung bei Aluminium am häufigsten verwendeten Legierungselemente sind Kupfer, Mangan, Silicium, Magnesium und Zink. Werden diese Elemente dem Aluminium in Mengen hinzugefügt, die innerhalb der Löslichkeitsgrenzen in festem Zustand liegen, ändert sich die Korrosionseigenschaft des Aluminiums.



Im Allgemeinen erreicht man bei der Aluminiumverarbeitung durch Hinzufügen eines Legierungselements mit einer geringen Aktivität als Aluminium eine Erhöhung des Korrosionspotentials während Elemente die aktiver als Aluminium sind das Korrosionspotential des Aluminiums senken. Es gibt jedoch Ausnahmen wie zum Beispiel Silber.



Weitere Informationen und Tipps zum Thema Metallveredelung, Aluminium Treatment oder auch zum verchromen erhalten Sie auf der Internetseite www.wiotec.com.





Kontakt:

Wiotec Oberflächentechnik

Udo Wilmes

Auf den Geeren 9-11

59469 Ense-Höingen

info@deine-seo.de

02938 / 978330

http://wiotec.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Udo Wilmes, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 239 Wörter, 2352 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Wiotec Oberflächentechnik


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Wiotec Oberflächentechnik lesen:

Wiotec Oberflächentechnik | 17.08.2012

Aluminiumbearbeitung

Aluminiumbearbeitung Doch Aluminium ist auch niedrige Festigkeit und Streckgrenze. Daher wird das Material häufig bearbeitet, um die Schwächen zu kompensieren. Zur Aluminiumbearbeitung bei www.wiotec.com werden unterschiedliche Verfahren eingesetz...
Wiotec Oberflächentechnik | 10.08.2012

Die Oberflächenbehandlung durch das Verzinken

Durch die Aluminiumverarbeitung entstehen bei dem Metall viele verschiedene Vorteile, die in der Industrie gern genutzt werden. Das Verzinken ist dabei ein sehr beliebtes Verfahren, da durch diese Art der Oberflächenbehandlung das Aluminium zum Beis...
Wiotec Oberflächentechnik | 09.02.2012

Oberflächenveredelung durch Eloxieren

Spricht man von Eloxieren, dann meint man das elektrische Oxidieren von Metalloberflächen. Bei diesem Verfahren kann nur Aluminium verwendet werden, da dieses einen niedrigen Silicium- und Eisenanteil hat. Bei einer solchen Oberflächenbehandlung en...