info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Felten Group |

Alarm bei Fehlentwicklungen in der Produktion

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


PILOT–Cockpit der FELTEN Group macht Probleme direkt erkennbar und bietet dadurch eine wirkungsvolle Entscheidungshilfe


(Serrig, 17. Oktober 2011) Weil die Produktionsverantwortlichen umfangreiche Datenauswertungen für ihre Steuerungsaufgaben benötigen, bietet das Dashboard der PILOT-Lösung von FELTEN eine transparente Entscheidungsbasis. Dieses Produktionsmanagement-Cockpit präsentiert die relevanten Daten grafisch gestaltetet und damit leicht verständlich. Auf diese Weise behalten die Verantwortlichen selbst bei komplexen Informationen und Kennzahlen jederzeit den Überblick. Bei kritischen Entwicklungen werden sogar Alarmfunktionen selbstständig aktiv und weisen auf die Notwendigkeit des Handelns hin.

Das PILOT-Cockpit nutzt für die einfache und schnelle Übersicht grafische Visualisierungen wie Ampelfunktionen, Tachometer und Landkarten. Mit ihren jeweils roten, gelben und grünen Bereichen signalisieren sie, ob kritische, durchschnittliche oder günstige Werte bestehen. Diese Elemente werden durch klassische Tabellen und Diagramme ergänzt. Aufgrund einer solchen systematischen Anordnung lässt sich auf einen Blick erkennen, in welchem Grad die Ziele erreicht wurden und sich Schlüsselindikatoren außerhalb der definierten Toleranzbereiche befinden – beispielsweise ob Störungen in einer bestimmten Produktionslinie entstanden sind.

Um an differenziertere Informationen zu gelangen, kann man durch einfache Klicks mittels Drill-Down-Funktionen von den aggregierten Kennzahlen der obersten Ebene immer tiefer in die Daten eintauchen. Dadurch erhält der Benutzer alle gewünschten Detailinformationen, welche Prozessfaktoren für eine Unterschreitung der Schwellenwerte verantwortlich sind und welche Gegenmaßnahmen getroffen werden sollten.

„Eine große Transparenz für schnelle Entscheidungen wird in der Produktion immer wichtiger, weil im Falle von Problemen jeder Zeitverzug erhebliche Kosten erzeugt“, verweist Werner Felten, Geschäftsführer des Softwarehauses, auf den Nutzen des PILOT-Cockpits. Am 28. Oktober 2011 führt FELTEN unter dem Titel „Schwächen über Dashboards sofort erkennbar machen“ ein Webinar durch. Weitere Informationen und Anmeldung unter www.felten-group.com

Über FELTEN Group:
Die FELTEN Group ist ein international tätiges Software- und Beratungsunternehmen, das Lösungen zur Prozessoptimierung für alle Produktionsbereiche und nach internationalen Qualitätsnormen entwickelt. Zu den Kunden gehören Beiersdorf, Boehringer Ingelheim, Symrise, Sensient, Texas Instruments usw. FELTEN verfolgt als erster Anbieter den ganzheitlichen und prozessorientierten Production Intelligence-Ansatz. Das Unternehmen ist außer im deutschsprachigen europäischen Raum auch in Großbritannien, Frankreich und Singapur präsent.

denkfabrik groupcom GmbH
Wilfried Heinrich
Tel. 022 33 / 61 17 - 72
Fax 022 33 / 61 17 - 71
Pastoratstr. 6
50354 Hürth
wilfried.heinrich@denkfabrik-group.com
www.denkfabrik-group.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Bernhard Dühr, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 330 Wörter, 2884 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Felten Group


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Felten Group lesen:

FELTEN Group | 22.09.2016

Atos und Felten entwickeln Data Analytics Use Cases für Produktionsbetriebe

(Serrig, 22.09.16) Das Software- und Beratungsunternehmen Felten Group und Atos, ein international führender Anbieter digitaler Services, haben eine umfassende Zusammenarbeit in den Bereichen Data Analytics für Manufacturing Execution Systems (MES)...
FELTEN Group | 28.06.2016

Strategische Roadmap zur Digitalisierung der Produktion

(Serrig, 28.06.2016) Zwar erfasst der aktuelle Digitalisierungstrend zunehmend alle Bereiche der Wirtschaft, doch in den Produktionsunternehmen besteht vielfach noch eine große Unsicherheit, wie sie diesen Wandel risikofrei gestalten können. Das Co...
FELTEN Group | 07.06.2016

Licht in die Digitalisierung der Produktion bringen

(Serrig, 07.06.16) Der digitale Wandel macht auch vor der Produktion nicht Halt und hat mit Industrie 4.0 auch bereits eine konkrete Zielrichtung. Diese Perspektive verspricht neue Chancen zur Steigerung der Wirtschaftlichkeit, Agilität, Qualität u...