info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
REECO Austria GmbH |

Wasserkraft – Österreichs Energiequelle Nr. 1

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Im Rahmen der 3. Internationale Energiefachmesse RENEXPO® Austria veranstaltet die REECO Austria GmbH vom 24. – 26. No-vember 2011 die "Internationale Wasserkraft-Fachausstellung mit Kongress" im Messezentrum Salzburg. „Die RENEXPO® Austria hat sich mit der bewährten Kombination aus hochkaräti-gem Fachkongress und dem hochspezialisierten Messeschwer-punkt „Wasserkraft“ zu einer der wichtigsten europaweiten Patt-formen für die Wasserkraftbranche entwickelt“, unterstreicht Diana Röhm, Geschäftsführerin der REECO Austria GmbH und Projektleiterin der RENEXPO® Austria. Die jährlich am Standort Salzburg stattfindende "Internationale Wasserkraft-Fachausstel-lung" ist die größte Wasserkraft-Messe in Österreich, der Schweiz und Deutschland.

Die Nutzung von Wasserkraft hat in Österreich eine lange Tradition. Sowohl Groß- als auch Kleinwasserkraft ist in großem Umfang am Markt etabliert. Österreichweit sind bisher ca. 70 Prozent des aus-bauwürdigen Wasserkraftpotentials erschlossen. Die noch zu er-schließenden Potenziale liegen vor allem im Bereich der Kleinwas-serkraft und der Anlagenrevitalisierung. Die technologische Innovati-on bei Wasserkraftwerken hat mittlerweile im Bereich von Verbesse-rungsinnovationen bei Fernüberwachungsanlagen beziehungsweise bei Anlagen der Steuerungs- und Regelungstechnik ihren Schwer-punkt. Im Bereich der hydraulischen und elektrischen Maschinen fin-den ebenfalls weitreichende Neuentwicklungen statt.

Die „Internationale Wasserkraft-Fachausstellung“ der RENEXPO® Austria hat sich zum wichtigsten Treffpunkt für die Wasserkraftbran-che entwickelt. Der Messeschwerpunkt ist 2011 weiter gewachsen. "Mit 40 Ausstellern ist die „Internationale Wasserkraft-Fachausstellung“ die größte Wasserkraft-Messe im deutschsprachi-gen Europa", betont Diana Röhm. Einmal im Jahr treffen sich hier regelmäßig Experten aus Österreich und ganz Europa. Der Messe-standort Salzburg liegt nicht nur sehr verkehrsgünstig, sondern hat auch eine starke Brückenfunktion in die angrenzenden Nachbarlän-der, allen voran Deutschland mit Bayern und Italien mit Südtirol. "In-ternationales Networking steht hier im Vordergrund", bestätigt Röhm.

Ob Maschinen, Komponenten oder Technologien zur Instandhaltung und Reaktivierung bestehender Anlagen – die RENEXPO® Austria deckt die gesamte Bandbreite der Wasserkraftbranche ab. Die Besu-cher erwartet in diesem Messebereich ein Wasserkraftzentrum mit Gemeinschaftsstand der europäischen Wasserkraftverbände, das auch einen eigenen Fachzeitschriftenstand und ein Wasserkraft-Ausstellerforum umfasst. Unterstützt wird die "Internationale Wasser-kraft-Fachausstellung" unter anderem von der European Small Hyd-ropower Association (ESHA), vom Verein Kleinwasserkraft Öster-reich, von der Vereinigung Wasserkraftwerke in Bayern e.V. und von der Arbeitsgemeinschaft Alpine Wasserkraft. Um die wertvollen Net-working-Möglichkeiten und Synergieeffekte von Messe und Kongress ausgiebig nutzen zu können, wird als besonderer Bonus für die Was-serkraftbranche ein Hotelservice angeboten, der es ermöglicht, sich auch außerhalb der Messe zu treffen und wertvolle Kontakte zu knüp-fen.

Die „3. Internationale Kleinwasserkraftkonferenz: Neubau, Sanierung und Revitalisierung“ in Zusammenarbeit mit der European Small Hyd-ropower Association (ESHA) ergänzt traditionell den Messeschwer-punkt. Die Konferenz zählt zu den wichtigsten Veranstaltungen der internationalen Kleinwasserkraft. Wichtige Themen sind in diesem Jahr unter anderem aktuelle Kraftwerkskonzepte, ökologische Richtli-nien, neue Entsanderkonzepte sowie Planung und Finanzierung. In-ternationale Referenten aus Österreich, Deutschland, Belgien, Frank-reich und Litauen sind auf dem Kongress vertreten und tauschen die neuesten Erkenntnisse der Branche aus.

Die 3. Internationale Energiefachmesse RENEXPO® Austria ist die einzige Messe in Österreich, die eine derart große Vielfalt an Energie-themen aufgreift. Sie bildet die gesamte Bandbreite der dezentralen Energieerzeugung, intelligenten Energieverteilung und effizienten Energieverwendung ab. Die RENEXPO® Austria findet vom 24. – 26. November 2011 im Messezentrum Salzburg statt. Weitere Informati-onen zur Messe unter www.renexpo-austria.at.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Franziska Klug (Tel.: +43 (0) 662 8226 - 35), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 401 Wörter, 3526 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: REECO Austria GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von REECO Austria GmbH lesen:

REECO Austria GmbH | 13.11.2012

Innovation und Technik

Ohne die Weiterentwicklung der bestehenden Techniken im Bereich Ener-gie und Klimaschutz sind die Energiewende und die Umsetzung der öster-reichischen Energiestrategie nicht zu schaffen. Vor allem Ingenieurleistun-gen, wie das Analysieren, Beraten, ...
REECO Austria GmbH | 13.11.2012

Der Branchentreff für Energieberater

Die neue EU-Richtlinie schafft Rahmenbedingungen für eine EU-weite Re-duktion des Energieverbrauchs um 20 Prozent bis 2020. Das soll durch gemeinsame Anstrengungen der öffentlichen Hand ebenso wie der Energie verbrauchenden Unternehmen und der Ener...
REECO Austria GmbH | 13.11.2012

4. Wärmepumpen Forum am 29.11.2012 in Salzburg

Die Wärmepumpentechnologie ist in Österreich aktuell gefragt, wie nie. Die Nachfrage für alle Wärmepumpensysteme im Bereich Luft/Wasser/Erdreich zieht immer mehr an. Nicht zu vergessen: Die Wärmepumpe spielt auch eine gewichtige Rolle in der Ös...