info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Roma KG |

Den Sommer draußen und drinnen genießen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Außenliegender Sonnenschutz bietet mehr


Die Deutschen sind im Sommer gerne draußen. Grillen im Garten oder Fahrrad-Ausflüge werden laut einer Umfrage des Allensbach-Instituts meist als Lieblingsaktivitäten genannt. Sonnenlicht tut gut: Es hebt die Laune und fördert die Gesundheit. Die UV-B-Strahlung regt in der Haut die Bildung von Vitamin D an. Dieses ist vor allem bei Kindern wichtig für die Zahn- und Knochenbildung und senkt das Risiko einiger Krebserkrankungen. Doch während man draußen die warmen Temperaturen genießt, staut sich in Wohnungen und Häusern die Hitze.

Ohne effektiven Sonnenschutz werden die eigenen vier Wände schnell zum Brutkasten. Da kann die Sommerstimmung ins Gegenteil kippen, wenn man drinnen ins Schwitzen kommt oder nachts aufgrund der Hitze nicht in den Schlaf findet. Innenliegende Lösungen wie Vorhänge, Plissees oder Jalousien gibt es zwar günstig im Baumarkt, helfen hier aber nicht weiter. Denn nur wenn die energiegeladenen UV-Strahlen schon vor dem Fenster reflektiert werden, bleibt es in den Zimmern angenehm kühl.

Ein außen angebrachter Sonnenschutz, wie ihn etwa Roma anbietet, ist hier die Lösung. Mit Rollläden lassen sich beispielsweise die Räume weitgehend abdunkeln, so dass es innen behaglich bleibt. Das bietet sich vor allem tagsüber für wenig frequentierte Räume wie Schlafzimmer an. Der weitere Vorteil: Einbrecher bleiben ebenso draußen, wenn die Rollläden mit einem Sicherheitspaket ausgestattet sind. Eine Alternative sind Außenjalousien, die sogenannten Raffstoren. Mit ihnen kann das Licht gedimmt werden - ohne die Bewohner von der Außenwelt abzuschotten.

Wer die Sonne auch drinnen genießen will, entscheidet sich für einen textilen Schutz wie den Zip-Screen. Die Hitze bleibt größtenteils draußen, Licht und frische Luft lässt das Gewebe weiterhin durch. So herrscht in der Wohnung angenehm gedämpfte Helligkeit und der Blick nach draußen bleibt frei. Auch Quälgeister wie Mücken oder Wespen stören den Sommergenuss in den eigenen vier Wänden nicht mehr. Die Konstruktion macht auf allen Seiten dicht, so dass Insekten praktisch nicht eindringen können.

Weitere Informationen zum Sonnenschutz-Angebot des Herstellers gibt es unter www.roma.de.


Bildunterschrift:

Sommer-Feeling genießen: Mit einem außenliegenden Sonnenschutz, wie ihn etwa Roma anbietet, bleiben die Räume auch im Sommer angenehm kühl. Der Hersteller bietet mit Rollläden, Raffstoren und dem Zip-Screen unterschiedliche Systeme an, die dafür sorgen, dass es in der heißen Jahreszeit im Haus oder in der Wohnung angenehm kühl ist.

Foto: Roma KG

Firmenkontakt
Roma KG
Oliver Wachsmann
Ostpreußenstrasse 9

89331 Burgau
Deutschland

E-Mail: info@roma.de
Homepage: http://www.roma.de
Telefon: (0)8222 - 4000-0


Pressekontakt
Schaal.Trostner Kommunikation
Alexander Weiß
Eichwiesenring 1/1

70567 Stuttgart
Deutschland

E-Mail: bettina.ansorge@schaal-trostner.de
Homepage: http://www.schaal-trostner.de/
Telefon: 0711 77000 11


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Oliver Wachsmann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 301 Wörter, 2463 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Roma KG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Roma KG lesen:

Roma KG | 14.08.2012

Wind und Wetter fest im Griff

Ob klirrende Kälte, starker Wind, heftiger Regen oder brütende Hitze - die Bedingungen vor dem Fenster beeinflussen ganz schnell, wie man sich drinnen fühlt. Wenn die Sonne am Nachmittag erbarmungslos auf die Glasfront im Wohnzimmer prallt, ist es...
Roma KG | 23.01.2012

Schutzschild gegen Plagegeister

Wespen, Fliegen, Spinnen und Käfer aller Art finden vom Frühjahr über den Sommer bis weit in den Herbst hinein jeden noch so kleinen Weg ins Haus. Die Fenster zu verrammeln, ist für viele Haus- und Wohnungsbesitzer keine Option, schließlich will...
Roma KG | 23.11.2011

Wer Sonne tankt, hat mehr Komfort

Ohne Stromanschluss keine Rollladenautomatisierung - dieser Grundsatz gehört mit der Solartechnik des Herstellers nun der Vergangenheit an. Die einzige Voraussetzung für eine Nachrüstung mit dem Solarzellenpanel: eine Stunde direkte Sonneneinstrah...