info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
WerbePraxis aktuell |

Exklusiv-Interview "Smartphone-Boom: So nutzen Unternehmen den künftigen Werbeweg Nr. 1 schon heute"

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Smartphones sind schon heute für Unternehmen ein wichtiger Werbeweg - Werbeexperte Bernd Röthlingshöfer, Chefredakteur des Fachinformationsdienstes WerbePraxis aktuell, zeigt, wie stark die mobilen Alleskönner die Werbung künftig beeinflussen werden - und


Smartphones sind schon heute für Unternehmen ein wichtiger Werbeweg - Werbeexperte Bernd Röthlingshöfer, Chefredakteur des Fachinformationsdienstes WerbePraxis aktuell, zeigt, wie stark die mobilen Alleskönner die Werbung künftig beeinflussen werden - und wie Unternehmen schon jetzt davon profitieren.

Mehr als 29 Millionen Smartphones werden in diesem Jahr in Deutschland verkauft. Jedes 3. Handy ist heute bereits ein Smartphone.



Bernd Röthlingshöfer, Chefredakteur des Fachinformationsdienstes WerbePraxis aktuell, erklärt sich die Beliebtheit der mobilen Alleskönner so: "Um den Boom zu verstehen, muss man wissen: Smartphones sind leistungsstarke Minicomputer, mit denen man ins Internet geht, auf denen man Filme, Musik oder Fotos speichert. Es gibt für sie kostenlose Navigationssoftware. Und nicht zu vergessen: jede Menge Spiele. Telefonieren ist mit dem Smartphone nur noch eine Sache von vielen."



In dem Exklusiv-Interview "Smartphone-Boom: So nutzen Unternehmen den künftigen Werbeweg Nr. 1 schon heute" http://www.werbepraxis-aktuell.de/werbung/-smartphone-boom-so-nutzen-unternehmen-den-kuenftigen-werbeweg-nr-1-schon-heute-5799.html wagt Röthlingshöfer einen Blick in die Zukunft: Werbung auf dem Smartphone wird seiner Meinung nach in Zukunft zur wichtigsten Werbeform überhaupt werden, da die Nutzer dieses Universalgerät ständig bei sich tragen und man daher Werbung nicht nur zielgruppengerecht, sondern auch orts- und zeitgerecht platzieren kann.



Schon heute können Unternehmen von diesem Werbeweg profitieren. Hier 4 Tipps von Bernd Röthlingshöfer:



1. Erst einmal die Basics sicher stellen. Zunächst sollten Sie dafür sorgen, dass Ihre Website auf dem Smartphone gut dargestellt werden kann.



2. Branchenbucheintrag bei Google Places erstellen.



3. Die Möglichkeiten von AdWords Express nutzen. Mit wenigen Klicks schaltet man dort inzwischen Lokalanzeigen, die Smartphone-Besitzer erreichen.



4. Prüfen, ob sich Apps für Sie lohnen.



Das ausführliche Volltext-Interview mit weiteren Hintergrundinformationen und praktischen Tipps für Ihre Smartphone-Werbung lesen Sie unter http://www.werbepraxis-aktuell.de/werbung/-smartphone-boom-so-nutzen-unternehmen-den-kuenftigen-werbeweg-nr-1-schon-heute-5799.html

Kontakt:

WerbePraxis aktuell

Ute Matthee

Theodor-Heuss-Str. 2-4

53177 Bonn

(0228) 8205-7552



www.werbepraxis-aktuell.de

um@vnr.de





Pressekontakt:

Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG

Ute Matthee

Theodor-Heuss-Str. 2-4

53177 Bonn

um@vnr.de

(0228) 8205-7552

http://www.werbepraxis-aktuell.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ute Matthee, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 276 Wörter, 2795 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: WerbePraxis aktuell


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema