info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Cost Expert GmbH |

BG ETEM verabschiedet neuen Veranlagungsbescheid

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Die Berufsgenossenschaft Energie, Textil, Elektro und Medienerzeugnisse beschließt neuen Veranlagungsbescheid. Unternehmen wird empfohlen, ihre Beitragskonstellation jetzt überprüfen zu lassen.


BG ETEM verabschiedet neuen Gefahrentarif. Daher sollten Unternehmen jetzt ihre Beiträge an die Berufsgenossenschaft professionell untersuchen lassen.

Die BG ETEM hat einen neuen Gefahrentarif verabschiedet, der ab dem 01.01.2012 gültig wird. Deshalb erhalten die Mitgliedsunternehmen der BG ETEM zurzeit neue Bescheide über ihre berufsgenossenschaftliche Veranlagung.

Diese Bescheide sind maßgeblich für die Berechnung der Beiträge an die Berufsgenossenschaft ab dem Jahre 2012. Betroffen von dieser Änderung sind Betriebe der Elektro-, Textil- und der feinmechanischen Branche sowie Energie- und Wasserwirtschafts-Unternehmen.

Eine alsbaldige Prüfung des Veranlagungsbescheides ist vor allem im Hinblick auf die einmonatige Widerspruchsfrist von Bedeutung. Die Analyse sollte dahin erfolgen, ob die von der Berufsgenossenschaft festgelegte Veranlagung den tatsächlichen Gegebenheiten im Unternehmen entspricht. Hierauf aufbauend sind dann ensprechende Maßnahmen zu ergreifen, um die BG-Beiträge nachhaltig und rechtssicher zu optimieren.

Eine risikofreie und einfache Möglichkeit stellen kostenfreie Potenzial-Analysen von erfahrenen Profis dar, so wie sie zum Beispiel von der Firma Cost Expert GmbH aus Neu-Ulm angeboten werden. Anhand von nur wenigen Unterlagen und innerhalb kurzer Zeit erhalten Unternehmen so die Auskunft, ob sich Einsparpotenziale in ihren Beiträgen an die Berufsgenossenschaft verbergen oder nicht.

Mehr Informationen unter: http://www.beiträge-berufsgenossenschaft.de oder unter http://www.cost-expert.de



Kontakt:

Cost Expert GmbH

Jochen Haselhofer

John-F.-Kennedy-Str. 5-7

89231 Neu-Ulm

j.haselhofer@cost-expert.de

0731-17681-18

http://www.beitraege-berufsgenossenschaft.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jochen Haselhofer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 194 Wörter, 1939 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Cost Expert GmbH

Cost Expert ist darauf spezialisiert, mittelständische Unternehmen bei der sinnvollen Optimierung ihrer Sachkosten zu unterstützen. Ziel dabei ist, den kompletten Warenstrom vom Materialeinkauf bis zur Ankunft beim Kunden möglichst sinnvoll und kostengünstig zu gestalten.

Besonders spannende Bereiche:
- Kurier-, Express- und Paketdienste
- Eingangs- und Ausgangsfrachten
- Zoll, Außenhandel und Exportkontrolle
- Lageroptimierung
- Gebäudereinigung (Unterhalts-, Glas- und Industriereinigung)
- Entsorgung und Wertstoffe
- Gebäudetechnik und Wartung
- Sicherheitsdienste


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Cost Expert GmbH lesen:

Cost Expert GmbH | 07.10.2011

Transportkosten senken im KEP-Bereich

Viele Unternehmen kennen ihre Kosten für Kurier-, Express- und Paketdienste (KEP-Dienste) nicht und schon erst recht nicht, ob sie den optimalen Preis hierfür bezahlen. Dies ist aber auch nicht verwunderlich, da ohne spezielle Benchmarks und ohne...
Cost Expert GmbH | 30.09.2011

Beiträge Berufsgenossenschaft: Analysiert und Optimiert vom Experten.

Die aktuelle Situation: Die aktuelle Reform der BGs soll nach dem Willen der Politik die Unternehmen von Kosten entlasten. Dieser Effekt wird jedoch nur in geringem Umgang eintreten. Stattdessen wird als Folge der Reform die Lastenverteilung zwisch...
Cost Expert GmbH | 23.08.2011

Abfallmanagement Optimierung in Unternehmen

Die boomende deutsche Konjunktur, der anhaltende Rohstoffhunger Chinas und spekulative Börsengeschäfte treiben die Preise für Rohstoffe in die Höhe. Gerade für mittelständische Unternehmen ist es wichtig, sich jetzt gut zu positionieren. Hier...