info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Rapid Link |

rapid2u: Die neue Call-by-Call-Marke von Rapid Link unter 01065

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Aggressive Preisgestaltung dank eigener Rechnungsstellung und globalem Sprachnetzwerk


Mit rapid2u startet Rapid Link seine neue Call-by-Call-Marke für Privatleute. Unter dem Motto „01065 – Fairness in Deutschland“ wendet sich der Mannheimer Verbindungs-spezialist an Kunden, die über alle Distanzen und zu allen Zeiten zu einem fairen und besonders günstigen Tarif telefonieren möchten. So kosten nationale Ferngespräche zur Hauptzeit lediglich 8,7 Pfennig und in der Nebenzeit nur 5,7 Pfennig pro Minute bei sekundengenauer Abrechnung. Unterstützt wird das neue Angebot durch eine eigene Website: Unter http://www.rapid2u.de können mit einem Tarifrechner sämtliche Verbindungsvarianten genau berechnet werden, einschließlich der günstigen Auslandstarife in über 70 Länder. So kosten Telefonate nach China lediglich 33 Pfennig pro Minute, nach Kroatien nur 39 Pfennig und in den Iran nur 1,16 Mark.

Mit dem Start seines überarbeiteten Call-by-Call-Dienstes wendet sich Rapid Link gegen den aktuellen Trend: die überwiegende Zahl der Anbieter erhöht derzeit ihre Minutenpreise drastisch oder zieht sich ganz aus dem Markt zurück. Grund dafür sind die vor kurzem stark erhöhten Gebühren der Telekom für Inkasso und Rechnungsdruck. Dazu Jürgen Pfitzner, Managing Director und European Executive Vice President, Sales and Marketing, von Rapid Link: „Wir können sensationell günstige Call-by-Call Preise anbieten, da wir einer der wenigen Anbieter sind, die Inkasso und Rechnungsdruck selbst betreiben und über ein eigenes, globales Netzwerk verfügen. Mit rapid2u haben wir so ein Produkt geschaffen, das extrem niedrige Preise bietet, und bei dem wir unsere Erfahrungen aus dem sehr anspruchsvollen Geschäftskundensegment auf das Privatkundengeschäft übertragen.“

Rapid Link wird mit rapid2u auch gezielt Nischenmärkte adressieren: Zeitlich begrenzte Sondertarife und Incentives sollen besonders bei den Auslandstarifen einzelne Bevölkerungsgruppen ansprechen. Das Webangebot unter http://www.rapid2u.de soll zudem sukzessive in Kooperation mit Zielgruppenportalen für eine wachsende Zahl von Zielmärkten erweitert werden. Damit soll die Site auch zu einem Forum speziell für junge Privatkunden werden.

Eine komplette Preistabelle mit allen Inlands- und Auslandsverbindungen kann per Mail an rapidlink@haffapartner.de angefordert werden.

circa 2.000 Zeichen

Diesen Text können Sie vom Dr. Haffa & Partner Online-Service im WWW direkt auf Ihren Rechner laden: http://www.haffapartner.de
Rapid Link wurde 1994 gegründet und gehört zu den größten VoIP-Netzbetreibern der Welt. Das Unternehmen bietet kosteneffiziente und hochwertige Internet-basierte Kommunikationsservices für kleine und mittelständische Unternehmen in Europa, den USA und Asien an. Das Produkt-Portfolio von Rapid Link umfasst Preselection und Call-by-Call-Dienste, 0800-Services und flächendeckenden Internetbreitbandzugang. Rapid Link ist damit eines der ersten Unternehmen, welches mit seinem neuesten Produkt Rapid High Speed Internetzugang zu Spitzengeschwindigkeiten anbieten kann. Weltweit betreut das Unternehmen mehr als 80.000 Kunden. Als Internet Service Provider (ISP) routet Rapid Link Sprach-, Daten- und Fax-Verkehr über sein eigenes Netz, das die VoIP-Technologie nutzt. Rapid Links ECS-Net (Enterprise Communications Service-Network) wandelt analoge Signale in Datenpakete um. Diese werden dann über die Internetverbindung des Unternehmens zum Rapid Link Worldwide Network geschickt. Am Zielort angekommen, rekonstruiert das Empfänger-Gateway die Originalnachricht – und schickt sie als Telefonanruf an den Empfänger weiter.

Darüber hinaus bietet Rapid Link ein Global Clearinghouse mit bekannten Telefongesellschaften wie Korea Telecom, Telekom Malaysia, Telstra und SKTelink. 1999 wurde Rapid Link von „Telecom Business“ als eines der Top 500-Unternehmen ausgezeichnet, im Jahr 2000 erhielt der Anbieter die „Market Engineering Customer Focus“-Auszeichnung von Frost and Sullivan. Die Zentrale von Rapid Link ist in Atlanta, Georgia, mit Niederlassungen in New York; Frankfurt; Kuala Lumpur, Malaysia; Prag, Tschechien sowie in Seoul, Südkorea. Weitere Informationen zu Rapid Link finden Sie auf der Website des Unternehmens unter http://www.rapidlink.de.

Weitere Informationen:

Rapid Link Communications
Silke Schmidt-Heydt
Marketing Manager
Bad Kreuznacher Straße 27
68309 Mannheim
Tel.: 0621 – 86 27 - 186
Fax: 0621 – 8627 - 3186
silke.schmidt-heydt@rapidlink.de
http://www.rapidlink.de

Agenturkontakt:

Dr. Haffa & Partner Public Relations GmbH
Florian Schleicher
Burgauerstraße 117
81929 München
Tel.: 089 – 99 31 91-0
Fax: 089 – 99 31 91-99
rapidlink@haffapartner.de
http://www.haffapartner.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Florian Schleicher, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 465 Wörter, 3872 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Rapid Link lesen:

Rapid Link | 20.09.2001

DSL-Offensive: Rapid Link bietet professionelle 1,5-Megabit-Standleitungen für Geschäftskunden ab 99 Mark monatlich

Mit der DSL-Herbstaktion von Rapid Link können Geschäftskunden professionelle DSL-Standleitungen zu Preisen nutzen, die sich im Bereich von ADSL-Wahlverbindungen für Privatkunden bewegen. Rapid Link liefert seinen Kunden ein vollwertiges Business-...
Rapid Link | 17.09.2001

Rapid Link trotzt Sommerloch und Hitzewelle: 1.200 neue Kunden im August

Jürgen Pfitzner, Managing Director und European Executive Vice President, Sales and Marketing von Rapid Link sieht die Rekordzahlen vom August als Bestätigung der Geschäftsstrategie: „Sowohl für unsere Hauptzielgruppe der mittelständischen Gesc...
Rapid Link | 06.09.2001

Neu: Standleitungen von Rapid Link für Daten- und Sprachkommunikation zwischen Unternehmensstandorten

Feste Standleitungen wie Rapid fixed line sind für mittlere und große Unternehmen interessant, die ein hohes Aufkommen an sensibler Daten- und Sprachkommunikation zwischen einzelnen Unternehmensstandorten haben. Mit Rapid fixed line hat Rapid Link ...