info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
SAP Anwendergruppe e.V. (DSAG) |

DSAG gründet Arbeitsgruppen für SAP Business One

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Walldorf, 29. Juni 2005 – Die Deutschsprachige SAP Anwendergruppe e.V. (DSAG) wird mehrere Arbeitsgruppen für SAP Business One gründen. Neben einer Arbeitsgruppe „SAP Business One in Konzernstrukturen“ sind auch regionale Arbeitsgruppen geplant.

Mit den Arbeitsgruppen will die DSAG den rund 900 deutschen Anwendern von SAP Business One eine angemessene Plattform bieten. Die Arbeitsgruppen richten sich vor allem an Anwenderunternehmen. Inhaltlich stehen deshalb insbesondere Erfahrungsberichte sowie Tipps und Tricks im täglichen Umgang mit SAP Business One im Mittelpunkt.

Die Arbeitsgruppe „SAP Business One in Konzernstrukturen“ wird bereits am 4. Juli 2005 auf einem Treffen in Heidelberg formal gegründet. Das erste Arbeitstreffen findet am 28. Juli 2005 in Walldorf statt und wird künftig bundesweit tagen. Sie richtet sich vor allem an Unternehmen, die in der Zentrale mySAP ERP oder mySAP Business Suite im Einsatz haben und in den Tochtergesellschaften oder Niederlassungen SAP Business One einsetzen wollen. Die regionalen Arbeitsgruppen richten sich an kleine und mittlere Unternehmen. Die DSAG plant noch im laufenden Jahr, diese regionalen Arbeitsgruppen zu gründen.

Gemeinsam mit der SAP AG hatte die DSAG vom 30. Mai bis 3. Juni 2005 eine Deutschland-Tour unter dem Motto „Mit SAP Business One ab in den Sommer“ durchgeführt. Insgesamt 120 Teilnehmer kamen zu den Veranstaltungen. „Die Resonanz auf unsere Tour hat unsere Erwartungen übertroffen. Mit der Tour wollten wir herausfinden, ob die Anwender von SAP Business One Interesse an einer Plattform in der SAP-Anwendergruppe bekunden. Auf dieses Interesse gehen wir jetzt mit den geplanten Arbeitsgruppen ein“, so Dr. Gunther Reinhard, Sprecher des DSAG-Arbeitskreises „SAP im Mittelstand“.


Über die DSAG
Die Deutschsprachige SAP-Anwendergruppe (DSAG) e.V., Walldorf, versteht sich als eine unabhängige Interessenvertretung aller SAP-Anwender in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Ziel der DSAG ist es, bedarfsgerechte SAP-Lösungen zu schaffen. Die 1997 als eingetragener Verein gegründete DSAG zählt heute über 1.500 Mitgliedsunternehmen und hat sich als weltweit größte Anwendergruppe im SAP-Umfeld etabliert.


Ansprechpartner für die Presse
Susanna Dociu
DSAG-Geschäftsstelle
Altrottstraße 34a
69190 Walldorf
Telefon: +49 / 6227 / 358 0 928
Fax: +49 / 6227 / 358 0 959
E-Mail: presse@dsag.de
Internet: www.dsag.de

Peter Verclas
verclas & friends kommunikationsberatung gmbh
Waldhofer Straße 102
69123 Heidelberg
Telefon: +49 / 6221 / 825745
Fax: +49 / 6221 / 825749
E-Mail: pv@verclas-friends.de
Internet: www.verclas-friends.de

Web: http://www.dsag.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Peter Verclas, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 313 Wörter, 2422 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von SAP Anwendergruppe e.V. (DSAG) lesen:

SAP Anwendergruppe e.V. (DSAG) | 12.07.2005

DSAG-Jahreskongress zeigt Nutzen von mySAP ERP und SAP NetWeaver auf

Top-Thema des sechsten Jahreskongresses ist mySAP ERP. Die DSAG will unter anderem zeigen, wie SAP NetWeaver die Lösung mySAP ERP unterstützt und wie Anwender ihre Geschäftsprozesse modellieren können. Laut einer DSAG-Umfrage von März 2005 wolle...