info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
EURO-LOG AG |

Auftragsverfolgung für jeden Webshop

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


IT Distributor Tech Data setzt neues Produktrelease der EURO-LOG ONE TRACK Lösung ein


Hallbergmoos-München, 24. Oktober 2011. Die Einrichtung eines Webshops ist heute nicht das Problem. Der Service, den Kunden nach einer Bestellung ausreichend über den Stand der Auftragsabwicklung zu informieren, verursacht hingegen meist einen enormen Aufwand. Für den IT-Distributor Tech Data war es deshalb höchste Zeit, diese Sollbruchstelle elektronischer Vermarktung zu optimieren. Um die Vorteile des E-Business, also die Beschleunigung der Lieferkette und das unmittelbare Handeln der Kunden, gewährleisten zu können, entstanden bislang hohe Kosten für Service- oder Callcenter. Mit Implementierung des neuen ONE TRACK Releases von EURO-LOG gehört dies der Vergangenheit an. Durch die vollkommene Echtzeit-Transparenz der Auftragsabwicklung im Webshop spricht Tech Data von einem „Quantensprung im Kundenservice“.
Neue Informationsqualität für bestehenden Webshop
Mit dem neuen Online Service erhalten Tech Data Partner eine vollständige Auftrags- und Liefertransparenz über ihre getätigte Bestellung an die Hand. ONE TRACK sammelt in Echtzeit aus verschiedensten Systemen entlang der Lieferkette bestehende Daten und bündelt diese in dem Tech Data Webshop „TD InTouch“ zu relevanten Auftragsinformationen. Ob die Daten aus einem ERP-, Warehouse- oder Kommissionier-System kommen oder die Ware sich gerade auf dem Transporter eines beliebigen Logistikdienstleister befindet, dank modernster Integrationstechnologien ermittelt ONE TRACK den aktuellen Auftragsstatus. Auf Wunsch können die Kunden von Tech Data sogar die Parameter bestimmen, zu denen das System sie proaktiv über den Lieferstatus benachrichtigen soll. Etwa am Tag der Anlieferungen durch einen Paketdienst. Auch dieser Service der „aktiven Benachrichtigung“ wurde über die ONE TRACK Lösung direkt in den Webshop des Distributors integriert.
Bei Tech Data sieht der Kunde seine Waren kommen
Ohne Nachfragen beim Tech Data Kundenservice sind die benötigten Lieferinformationen nun sofort einsehbar. Diese nahtlose Transparenz erleichtert es Fachhändlern, eine optimale Planung ihrer eigenen Ressourcen beim Endkunden vorzunehmen.
Ab dem Zeitpunkt der Warenübergabe aus dem Tech Data Logistikzentrum Bor kann der Verlauf der Ware über die Auftragsverfolgung im Webshop TD InTouch zukünftig in Echtzeit mitverfolgt werden. Dazu gehören unter anderem die Warenübergabe an den Spediteur, der Eingang in die Auslieferniederlassung des Spediteurs ebenso wie der Zeitpunkt der Zustellung an den Vertriebspartner bzw. an dessen Endkunden. Alle Informationen im Rahmen der Auftragsabwicklung stehen den Händlern unmittelbar im Online Bestellsystem TD InTouch zur Verfügung und können rund um die Uhr innerhalb weniger Sekunden abgerufen und direkt eingesehen werden; ein zusätzliches Log-In oder ein Webseitenwechsel ist durch die iframe Lösung nicht erforderlich.
Michael Döll, Director Operations von Tech Data, freut sich über den neuen Service, der von EURO-LOG innerhalb weniger Wochen in den Webshop integriert wurde. „Mit der Live-Schaltung erhalten unsere Partner wichtige Informationen über den Status ihres Auftrages wesentlich schneller, nämlich in Echtzeit. Über die zentral integrierte Informationsbasis haben sie jetzt ohne unseren Support jederzeit Zugriff auf alle relevanten Informationen der Auftragsabwicklung. Und durch die selbständige Recherche unserer Fachhändler wird unser hausinterner Kundenservice deutlich entlastet und kann sich ganz auf die komplexeren, Kundenbelange konzentrieren und diese schneller lösen.“

Optimierung des Lieferservices in jeden Webshop integrierbar
In der neuen Version kann die im Handel bereits erfolgreich eingeführte Applikation ONE TRACK wesentlich einfacher in Webshops integriert werden. Über eine iframe Lösung werden Anfragen aus unterschiedlichsten Systemen in Sekundenschnelle aus den in der „Cloud“ gesammelten Daten beantwortet und in das ursprüngliche System zurückgespielt. Der User eines Webshops bemerkt dabei nicht, dass er von der Datenplattform des Spezialisten für IT- und Prozessintegration aus Hallbergmoos bei München bedient wurde.
Die Nutzer der ONE TRACK Lösung berichten einhellig von einem wirtschaftlich spürbaren Rückgang der Kundenanfragen. So wird nicht nur der Kundenservice entlastet, sondern der per se ungeduldige Kunde des Web-Shops auch in der für ihn angemessenen Zeit, nämlich unmittelbar bedient. Mit dem neuen Release von ONE TRACK, das seit Anfang Oktober im Einsatz ist, wird sogar die Optimierung der physischen Belieferung der Kunden unterstützt. Auf einer grafischen Oberfläche sind mit einem Blick die Regionen zu identifizieren, in denen der geplante Servicelevel der Logistik- oder Kep-Dienstleister nicht dem tatsächlichen entspricht, das den Kunden im Web-Shop versprochen wird. So können schnell logistische Korrekturen vorgenommen und der Mehrwert des Portals für den Kunden erhöht werden.
(4.867 Zeichen)

Die EURO-LOG AG
Der IT-Dienstleister EURO-LOG wurde 1992 als ein Joint Venture der Deutsche Telekom, France Telecom und Digital Equipment gegründet. 1997 wandelte das Unternehmen in eine „people owned company“ und entwickelte sich in dieser Dynamik zu einem der führenden Anbietern von IT- und Prozessintegration. Über 80 Mitarbeiter sorgen heute am Hauptsitz München-Hallbergmoos mit eigenen Rechenzentren, innovativen Applikationen und individuellen Anbindungen für eine durchgängige Effizienz logistischer Prozesse zwischen Lieferanten, Logistikdienstleistern, Handel, Industrie und Kunden.
Auf Basis moderner Datenerfassung, grenzenlosem Datenaustausch und intelligenter Datenverarbeitung realisiert EURO-LOG u.a. Lösungen für Supply Chain Management, Business-Integration, Zulauf- und Rampensteuerung, Behältermanagement, Distributionssteuerung, Frachtführer-selektion Frachtenclearing, E-Billing, Event- und Informationsmanagement sowie SAP-Integration. Heute nutzen die EURO-LOG Integrationslösungen Kunden aus den Branchen: Automotive, Handel, Hightech, Elektronik, Konsumgüter, Chemie u. Pharma, Logistikdienstleistung und -kooperationen, KEP, Maschinenbau und weitere.


Ihr Pressekontakt:
EURO-LOG AG
Tobias Hecht
Leiter Unternehmenskommunikation
T: +49 811 9595 -125
M: +49 170 21 76 308
F : +49 811 9595 -199
E: tobias.hecht@eurolog.com
Am Söldnermoos 17
85399 Hallbergmoos – München
www.eurolog.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Tobias Hecht, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 807 Wörter, 6421 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: EURO-LOG AG

Der IT-Dienstleister EURO-LOG wurde 1992 als ein Joint Venture der Deutsche Telekom, France Telecom und Digital Equipment gegründet. 1997 wurde das Unternehmen eine „people owned company“ und entwickelte sich zu einem der führenden Anbieter von IT- und Prozessintegration. Über 80 Mitarbeiter sorgen heute am Hauptsitz Hallbergmoos-München mit eigenen Rechenzentren, innovativen Software-Applikationen und individuellen Anbindungen für Transparenz in logistischen Prozessen.

EURO-LOG realisiert sowohl für Verlader als auch für Speditionen und Logistikdienstleister übergreifende Prozesslösungen. Dabei bindet die EURO-LOG AG ihre Lösungen flexibel an bestehende Anwendungen, z. B. SAP-Systeme, an. Der verladenden Industrie bietet EURO-LOG unter anderem Lösungen wie Supply Chain Management, Transportmanagement, Behältermanagement und Zeitfenstermanagement. Das Speditionsportal, mobile Logistiklösungen wie die App Mobile Track, die ONE LINK Auftragserfassung und Palettenmanagement sind speziell für Speditionen und Logistikdienstleister entwickelte Lösungen. Heute nutzen Kunden aus den Branchen Automotive, Industrie, Handel, Hightech, Elektronik, Konsumgüter, Chemie & Pharma, Maschinenbau, Kontraktlogistik, Spedition & Logistik und weitere die Lösungen von EURO-LOG.

Weitere Informationen finden Sie unter www.eurolog.com.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von EURO-LOG AG lesen:

EURO-LOG AG | 02.12.2016

WARGITSCH & COMP. AG und EURO-LOG AG besiegeln strategische Partnerschaft

Gemeinsames Ziel der Zusammenarbeit ist es, mit hochwertigen Software-Lösungen und einem erstklassigen Kundenservice globale, multimodale Lieferketten von Unternehmen aller Branchen innovativ zu steuern. WARGITSCH & COMP. AG bringt weltweite Mar...
EURO-LOG AG | 22.11.2016

Auszeichnung „100 Orte für Industrie 4.0 in Baden-Württemberg“ für Rhenus Freight Industry Solutions

  Die Plattform RSCC überzeugt durch die Gewährleistung von Transparenz in der gesamten Lieferkette: Transport- und Informationsflüsse, Prozesse, Lieferanten und Logistikpartner können in Echtzeit aktiv überwacht und gesteuert werden. Dabei wir...
EURO-LOG AG | 10.08.2016

ALSO Deutschland optimiert seine Logistikprozesse mit intelligentem SCM-System

Lieferscheine können von Lieferanten direkt im System erzeugt werden. Die verschiedenen Bestellpositionen werden angezeigt und der Lieferant kann die Artikel, die geliefert werden, markieren. Auch Mengenabweichungen können direkt angegeben werden. ...