info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
CADENAS GmbH |

Afag und CADENAS präsentierten gemeinsam auf der MOTEK einzigartige Innovationen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Afag verzeichnet 98 % weniger Kundenreklamationen durch 3D CAD Daten von CADENAS


In die virtuelle Realität der 3D CAD Modelle konnten die Besucher der 30. MOTEK vom 10. bis 13. Oktober 2011 am Messestand der Afag GmbH und ihrem Mitaussteller CADENAS GmbH eintauchen. Getreu dem Motto der MOTEK "Invent the future" präsentierte Afag...

Augsburg, 25.10.2011 - In die virtuelle Realität der 3D CAD Modelle konnten die Besucher der 30. MOTEK vom 10. bis 13. Oktober 2011 am Messestand der Afag GmbH und ihrem Mitaussteller CADENAS GmbH eintauchen. Getreu dem Motto der MOTEK "Invent the future" präsentierte Afag als Hersteller von hochwertigen pneumatischen und elektrischen Handhabungskomponenten für die Montageautomation in Stuttgart seine Produktneuheiten mit Unterstützung des Elektronischen CAD Produktkatalogs und des interaktiven Messe Entertainmentpakets von CADENAS. Die CADENAS GmbH ist ein führender Softwarehersteller für Elektronische CAD Produktkataloge sowie Strategisches Teilemanagement mit Sitz in Augsburg. Über die langjährige und erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen Afag und CADENAS berichtet ein zur MOTEK erschienener gemeinsamer Anwenderbericht.

3D CAD Modelle zum Greifen nah

Bereits zum dritten Mal setzten Afag und CADENAS auf einen gemeinsamen Messeauftritt auf der internationalen Fachmesse für Montage-, Handhabungstechnik und Automation in Stuttgart. In diesem Jahr bot sich den MOTEK Besuchern am Stand 3215 in Halle 3 dank zwei großer Monitore und einem von der Citron GmbH zur Verfügung gestellten Multi Touch Screen die Möglichkeit, die 3D CAD Modelle von Afag eigenhändig sowie mit Hilfe eines Wii Controllers im Raum zu bewegen. Für ein besonders realistisches Erlebnis der 3D CAD Modelle wurden zudem 3D Brillen sowie Flyer mit Augmented Reality Markern an die begeisterten Standbesucher verteilt.

"Dank der ausgesprochenen Synergie zwischen Afag und CADENAS sowie dem gut eingespielten Messeteam bestehend aus beiden Unternehmen konnten wir auf der MOTEK 2011 einen neuen Rekord an Besuchern am Afag Messestand und zahlreiche wertvolle Kundenkontakte verzeichnen", so Jürgen Heimbach, Geschäftsführer der CADENAS GmbH begeistert.

"Die MOTEK ist eine wertvolle Plattform, um Automationsspezialisten aus aller Welt neue Produkte für die optimale Lösung ihrer Automationsaufgaben zu präsentieren. Mit CADENAS als Messepartner unterstreicht Afag den Anspruch, sowohl bei Produkten als auch im Dienstleistungsbereich Innovation und konsequent höchste Qualität zu liefern", so Marc Zingg, Geschäftsführer der Afag Automation AG.

Afag präsentierte innovative Produktneuheiten auf der MOTEK

Afag ist ein MOTEK-Aussteller seit der ersten Stunde und liegt mit seinen Produktneuheiten voll im Trend. Die schmalen und leichten Miniaturgreifer PG 12 (35g), PG 16 (70g) und PG 20 (132g) erlauben noch kompaktere Aufbauten von Automationslösungen. Überall da wo Flexibilität und Energieeffizienz gefragt sind, kommen elektrisch angetriebene Komponenten zum Einsatz wie die neuen Linearmotorachsen LE, die Rotationeinheiten RE oder der Servogreifer SE. Passend dazu präsentierte Afag auf der MOTEK die Kleinspannungssteuerung SE-24. Die Elektrogreifer EG-20 und UG-20 sind eine Revolution in der Automation: Erstmals stehen dem Automationsspezialisten elektrische Greifer zur Verfügung, bei denen kein Kompromiss zwischen Greifgeschwindigkeit und Greifkraft gemacht werden muss - ein automatisches Getriebe mit Schnell- und Kraftgang macht es möglich. Programmierer begeisterte auf der MOTEK Messe vor allem die einfache Ansteuerung über einen einzigen Ausgang an der SPS, während Nutzer der Greifer sich für den minimalen Energieverbrauch dank Energy-on-demand interessierten.

Anwenderbericht: 98 % weniger Kundenreklamationen durch 3D CAD Daten von CADENAS

Seit dem Jahr 2003 setzt Afag den Elektronischen CAD Produktkatalog basierend auf der eCATALOGsolutions Technologie von CADENAS ein. Bei Afag ist man von der CADENAS Softwarelösung begeistert. "Ohne den Produktkatalog von CADENAS wäre unsere Wettbewerbsfähigkeit ernsthaft gefährdet", ist sich Marc Zingg, Geschäftsführer der Afag Automation AG sicher. Dank den hochqualitativen 3D CAD Modellen von CADENAS sowie alternativen Möglichkeiten zum Download, wie dem Versand der Modelle per E-Mail, konnte die Anzahl an Kundenreklamationen im Vergleich zum Jahr 2003 vor der Einführung der CADENAS Softwarelösung um 98 % reduziert werden. Einen Einblick in den erfolgreichen Einsatz der CADENAS Softwarelösung eCATALOGsolutions bei Afag gibt der kürzlich erschienene, gemeinsame Anwenderbericht, der ebenfalls unter den Besuchern der MOTEK verteilt wurde.

Der komplette Anwenderbericht von Afag und CADENAS seht zum Download bereit unter: www.cadenas.de/ecatalogsolutions-erfolgsgeschichten


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 585 Wörter, 4537 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: CADENAS GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von CADENAS GmbH lesen:

CADENAS GmbH | 01.12.2016

Über 25 000 Facebook Fans - Beliebtheit von PARTcommunity nimmt weiter zu

Augsburg, 01.12.2016 - Das 3D CAD Downloadportal PARTcommunity steht bei Ingenieuren und Einkäufern hoch im Kurs. Unter www.partcommunity.com werden täglich tausende von 2D & 3D CAD Modellen namhafter Komponentenhersteller kostenlos herunterladen. ...
CADENAS GmbH | 01.12.2016

Produktkonfigurator reduziert Aufwand der Angebotserstellung bei LUCAS von 2 Tagen auf 5 Minuten

Augsburg, 01.12.2016 - Das französische Unternehmen LUCAS hat sich für einen Produktkonfigurator der CADENAS GmbH entschieden, um seine Angebotserstellung zu automatisieren. Der Hersteller von Linearachsen für die Robotik konnte damit den Zeitaufw...
CADENAS GmbH | 30.11.2016

(Online-) Marketing in China: CADENAS Niederlassung in Shanghai gibt Tipps

Augsburg, 30.11.2016 - Vor kurzem haben wir ein Interview geführt mit der IHK Schwaben. Der Leiter des Geschäftsfelds International, Axel Sir, konnte wichtige Tipps geben, was beim (Online-) Marketing in China beachtet werden soll. Nun haben wir de...