info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Regionalmarketing Oberpfalz |

Zukunfts-IT aus der nördlichen Oberpfalz

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Die Bizteam Systemhaus GmbH aus Altenstadt ist Unternehmen des Monats November


Altenstadt (rmo). In Altenstadt im Landkreis Neustadt an der Waldnaab sitzt eine Firma, die von sich behauptet: „Wir finden die Fehler, bevor sie passieren.“ Das ist zugleich der Anspruch der Bizteam Systemhaus GmbH. Der IT-Dienstleister versteht sich als Partner vor allem mittelständischer Unternehmen und will komplexe IT einfach, ausfallsicher und kostentransparent machen. Für seine Serviceorientierung und Innovationsbereitschaft zeichnet das Regionalmarketing Oberpfalz die Bizteam Systemhaus GmbH im November zum Unternehmen des Monats aus.

Dieses Szenario kennt jeder, der schon einmal in einem Büro gearbeitet hat: Man setzt sich an den Computer, will ein Programm öffnen und nichts geht mehr. Dabei gibt es so viele dringende Arbeiten zu erledigen, und in der heutigen Büroorganisation ist man ohne den PC fast handlungsunfähig. Glück hat, wer selbst einen IT-Spezialisten im Hause hat oder von einem IT-Dienstleister betreut wird, der das Problem schnell beheben kann. „Wir unterscheiden uns von anderen Anbietern darin, dass wir im Service sehr prozessorientiert denken“, erklärt Anton Braun, Geschäftsführer von Bizteam. „In der EDV-Betreuung geht es in 80 Prozent der Fälle um die Entstörung von Fehlern. Durch unsere standardisierten Wartungspläne können wir Fehler im Vorfeld ausschalten und diesen Anteil auf 20 Prozent reduzieren“, berichtet Braun.

Christoph Aschenbrenner, Geschäftsführer des Regionalmarketing Oberpfalz, ist überzeugt, dass gute IT-Dienstleistungen in Zukunft immer wichtiger werden: „Die IT ist das Herzstück der meisten Unternehmen. Sie muss funktionieren, ohne dass der Kunde sich darum kümmern muss“, so Aschenbrenner weiter.

2004 hat Anton Braun die Firma in Weiden in der Oberpfalz gegründet. Drei Jahre später erfolgte der Bau eines IT-Zentrums mit Rechenzentrum in Altenstadt a. d. Waldnaab. „Die Entscheidung für Altenstadt fiel wegen der sehr guten Anbindungen, zum einen an die Autobahn, zum anderen an die Datenautobahn“, begründet Braun seine Standortwahl. Heute sind dort 20 Mitarbeiter und drei Auszubildende beschäftigt. Sowohl sein Team, das überwiegend aus der nördlichen Oberpfalz kommt, als auch seine Kunden, beschreibt Braun als sehr loyal. Im April dieses Jahres hat Bizteam einen zweiten Standort in Regensburg eröffnet.

IT-Überwachung, Datensicherung und Service

Neben dem sogenannten IT-Monitoring, der Überwachung der gesamten IT-Infrastruktur, sind die Datensicherung und IT-Service weitere zentrale Geschäftsfelder. Zur Datensicherung gehört klassisch die Aufbewahrung sensibler Unternehmensdaten. Aber auch eine neue Anforderung spielt derzeit eine große Rolle bei Bizteam: „Wir können Daten administrieren, die zum Beispiel bereits über E-Mail verteilt wurden. So können wir auch nach der Versendung einer Datei bestimmen, wer wann was mit dieser macht. Pläne von Architekten oder Maschinenbauern können somit von ihren Projektpartnern nur bis zur Fertigstellung des Projekts verwendet werden, danach sind sie nicht mehr verwendbar“, erklärt IT-Fachmann Braun.
Falls vom Kunden gewünscht, bietet das Systemhaus einen 24-Stunden-Service, an sieben Tagen der Woche. Durch garantierte Reaktionszeiten stellen die Service-Fachleute sicher, dass Probleme schnell behoben werden.

Mit dem eigenen Rechenzentrum am Firmenstandort kann Bizteam seinen Kunden eine große Bandbreite an Dienstleistungen zur Verfügung stellen. Man könne sich das als „mietbaren Speicherplatz“ vorstellen, erklärt Braun. Dies werde vor allem im Zusammenhang mit dem sogenannten „Cloud-Computing“ immer wichtiger. „Cloud-Computing bedeutet, dass wir Daten in einer ‚Wolke’ ablegen und sie so von überall nutzbar machen“, beschreibt Braun diesen Prozess. „Der Kunde muss aber nicht in neue Hardware investieren, sondern wir stellen ihm bedarfsgerecht bereit, was er braucht“, umreißt Braun die Vorteile des Rechenzentrums. Neben Kosten könne so auch Raum gespart werden.

Bizteam ist Partner vieler namhafter Technologie-Hersteller wie Microsoft oder HP und ist laufend über die Neuerungen in der IT-Branche informiert. Bei Änderunen, Updates oder neuen Produkten veranstaltet Braun mit seinem Team Info-Abende für Kunden, die sich so ebenfalls mit den Neuheiten befassen können. Neben mehreren Auszeichnungen, die Bizteam gewinnen konnte, kam in diesem Jahr bereits der zweite „HP Reseller of the Year 2011 Award“ hinzu.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Anja Wirth (Tel.: 0941/5680-351), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 525 Wörter, 3900 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Regionalmarketing Oberpfalz lesen:

Regionalmarketing Oberpfalz | 03.07.2012

Zehn Jahre Regionalmarketing Oberpfalz

In Stein gemeißelt lag die Oberpfalz den Rednern bei der Zehn-Jahres-Feier im Spiegelsaal der Regierung der Oberpfalz in Regensburg zu Füßen. Der Stein in Oberpfalzform entstand im Rahmen des Imagefilms über die Region und ist Kern der Markenkamp...
Regionalmarketing Oberpfalz | 25.05.2012

"Tschechische Fachkräfte sind für den bayerischen Arbeitsmarkt qualifiziert"

Erst kürzlich hat das Regionalmarketing Oberpfalz zusammen mit der IHK Regensburg für Oberpfalz / Kelheim das Projekt „Wir sind Europa! Talente, Perspektiven, Zukunft in der Region Pilsen-Oberpfalz“ gestartet. Mit diesem gemeinsamen Fachkräftema...
Regionalmarketing Oberpfalz | 02.05.2012

Kappenberger und Braun: Führende Elektrotechnik aus Cham

Mit vier Standorten der Elektrofachmärkte in der Oberpfalz und zwei weiteren in Niederbayern deckt K + B den gesamten ostbayerischen Raum ab. „Darüber hinaus sind wir in Thüringen, in Tschechien und in der Slowakei mit insgesamt weiteren rund 35 ...