info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Saint-Gobain Building Distribution Deutschland |

Photovoltaikanlagen erreichen weiterhin zweistellige Rendite

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Sinkende Anschaffungskosten gleichen Rückgang der Solarförderung aus


FRANKFURT, 04.11.2011 – Die Hersteller-Preise vor allem für Photovoltaikmodule sind in diesem Jahr deutlich gesunken, wodurch Investitionen in kleine und mittlere Photovoltaikanlagen, nach wie vor sehr lukrativ bleiben – trotz der um 15 Prozent gesunkenen Solarförderung im Rahmen des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG). „Dank der geringeren Anschaffungskosten für Solarstromanlagen erreichen Photovoltaikanlagen in diesem Jahr in der Regel weiterhin eine zweistellige Rendite“, betont Karl-Ulrich Kalex, Vertriebsleiter Photovoltaik bei der Saint-Gobain Building Distribution Deutschland GmbH (SGBDD). „Um dies zu erreichen, benötigen Hausbesitzer und Landwirte einen starken Partner wie Solarkauf, der sie bei der Projektplanung optimal berät und ihnen bei der Umsetzung zuverlässige Lösungen aus einer Hand bieten kann.“ Solarkauf ist die Photovoltaik-Vertriebsmarke der SGBDD, des führenden Baufachhändlers in Deutschland.

Die Einspeisevergütungen für Betreiber von Photovoltaikanlagen im Rahmen des EEG waren zum 1. Januar 2011 um 13 Prozent reduziert worden. Entgegen ursprünglichen Planungen hat der Gesetzgeber die Förderung zum 1. Juli 2011 nicht weiter gesenkt, da in der ersten Jahreshälfte weniger Anlagen als erwartet neu installiert worden waren. Somit blieb die Vergütung in diesem Jahr noch stabil. Vergangene Woche bestätigte die Bundesnetzagentur jedoch, dass die Förderung zum 01. Januar 2012 um 15 Prozent gekürzt wird. Je nach Größe der Anlage reicht der Zuschuss 2012 von 17,94 Cent je kWh für Freiflächen bis hin zu 24,43 Cent je Kilowattstunde (kWh) für kleine Gebäudeanlagen.

Auf der anderen Seite aber sinken derzeit die Anschaffungskosten für Solarstromanlagen deutlich. Im Vergleich zum Jahresbeginn 2010 sind die Kosten für Anlagen bis 100 Kilowatt Peak (kWp) nach den Angaben des Bundesverbands für Solarwirtschaft Anfang 2011 gesunken. Aus diesem Grund lässt sich immer noch eine einstellige bis zweistellige Rendite erzielen. (Quelle: http://www.lfl.bayern.de/ilb/technik/32539/linkurl_0_3.pdf)

Dies zeigt, wie sehr Hausbesitzer und Landwirte noch immer von Investitionen in eine Photovoltaikanlage profitieren können – mit einem passenden Partner wie Solarkauf. „Unsere Fachleute an mehr als 60 Solarkauf-Standorten bieten Interessenten nicht nur eine umfassende Beratung zu den staatlichen Fördermöglichkeiten. Sie können ihnen auch vor Ort Produkte und Lösungen aus einer Hand und zum Anfassen präsentieren, unter anderem die unserer preisattraktiven Marke luxra“, fügt Kalex hinzu. Weitere Informationen finden Sie auf http://www.solarkauf.de.


Über SOLARKAUF

Solarkauf ist eine Marke der Saint-Gobain Building Distribution Deutschland GmbH, Frankfurt am Main, der führende Baufachhändler in Deutschland. In rund 60 Ausstellungen setzen die Solar-Spezialisten auf Photovoltaik zum Anfassen in einem eigenen Shop – vom Modul über Wechselrichter bis zum Zubehör. Solarkauf ist Exklusivdistributor der preisattraktiven Marke luxra, einem Komplettsystem für solare Stromerzeugung. Darüber hinaus verfügt Solarkauf über ein bundesweites Netz von Solarteuren, die eine schnelle und professionelle Montage von Photovoltaikanlagen garantieren. Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.solarkauf.de


Pressekontakt
Saint-Gobain Building Distribution Deutschland
Kathrin Will
Leitung Kommunikation
Hanauer Landstraße 150
60314 Frankfurt am Main
Tel: +49 (0) 69 / 4 05 05-3 24
Fax: +49 (0) 69 / 4 05 05-3 36
kathrin.will@saint-gobain.com

Saint-Gobain Building Distribution Deutschland
Ariane Schröfel
Kommunikation SOLARKAUF
Hanauer Landstraße 150
60314 Frankfurt am Main
Tel: +49 (0) 69 / 4 05 05-6 53
Fax: +49 (0) 69 / 4 05 05-3 36
ariane.schroefel@saint-gobain.com

http://www.solarkauf.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Kathrin Will, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 471 Wörter, 3829 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Saint-Gobain Building Distribution Deutschland


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Saint-Gobain Building Distribution Deutschland lesen:

Saint-Gobain Building Distribution Deutschland | 03.07.2012

Intersolar 2012: SOLARKAUF überzeugt mit technischen Innovationen

FRANKFURT, 03. Juli 2012 – SOLARKAUF, der Photovoltaik-Vertriebsmarke aus dem Hause Saint-Gobain Building Distribution Deutschland GmbH (SGBDD), stellte auf der Intersolar 2012 neue Produkte und das erweiterte Rundum-Sorglos-Paket für Solarteure v...
Saint-Gobain Building Distribution Deutschland | 22.06.2012

Bei SOLARKAUF jetzt noch größere Auswahl an Wechselrichtern

FRANKFURT, 22.06.2012 – SOLARKAUF, die Photovoltaik-Marke der Saint-Gobain Building Distribution Deutschland GmbH (SGBDD), bietet mit dem neuen luxra SK-L 7000 eine noch größere Auswahl an Stringwechselrichtern von 3 bis 10 kW an. Die 3phasige sy...
Saint-Gobain Building Distribution Deutschland | 21.06.2012

Photovoltaik-Anlagen von SOLARKAUF jetzt mit hochwertigem Energiespeicher

FRANKFURT, 20. Juni 2012 –SOLARKAUF präsentiert innovativen Energiespeicher luxra ES auf der Intersolar 2012. Die Photovoltaik-Vertriebsmarke der Saint-Gobain Building Distribution Deutschland GmbH (SGBDD) macht mit ihrem neuen Produkt luxra ES po...