info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
IPC |

IPC bindet Moskau an Hochleistungs-Netzwerkservices für Trader an

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Tradingfirmen in Russland profitieren von schnellerem Netzwerk, können Tradingprozesse noch schneller und präziser abschließen

Frankfurt am Main, 8. November 2011 - IPC Systems, führender Anbieter von Kommunikationslösungen für Sprach- und elektronische Tradingprozesse für die Top-Finanzinstitute und Unternehmen weltweit, hat sein Hochleistungsnetzwerk nach Moskau ausgedehnt.

Gemeinsam mit seinen strategischen Partnern vor Ort, Statel und Cable&Wireless Worldwide, hat IPC eine robuste, state of the art Netzwerkplattform in Russland aufgebaut. Russische Tradingfirmen haben dadurch Zugriff auf die gesamte Bandbreite der Sprach- und elektronischen Connectivity-Services des Unternehmens. Die Nachfrage insbesondere Moskauer Firmen nach mehr Trading- und Marktdatenvolumen war in der letzten Zeit enorm angestiegen.

„Als Netzwerkanbieter von unternehmenskritischen Kommunikationslösungen unterstützt C&W Worldwide IPC und dessen Kunden aus der Finanzwirtschaft in Russland mit seinen verzögerungsfreien Netzwerklösungen. Diese sind speziell auf diese Kundschaft zugeschnitten“, sagt Darren Webb, Director Enterprise – Global Markets bei C&W Worldwide.

Durch die Erweiterung des IPC-Netzwerks können Russische Tradingfirmen nun direkt auf die weltumspannende IPC Finanzcommunity zugreifen. Diese umfasst mehr als 4.000 Marktteilnehmer weltweit an über 50 Handelsstandorten.

„Wie die Türkei, die Arabischen Emirate und Südafrika kann Russland als einer der am schnellsten wachsenden und leistungsfähigsten Märkte in der Region EMEA gelten“, erklärt Richard Petrie, VP Network Operations EMEA bei IPC. „Weil unsere weltweit aufgestellten Kunden mehr Geschwindigkeit in Russland brauchten, haben wir letztlich dieses Projekt „Anbindung Moskau“ umgesetzt. Mit Statel und C&W Worldwide haben wir genau die richtigen Partner vor Ort, die für besten lokalen Support und maximale Service-Zuverlässigkeit stehen.“

Das globale Netzwerk von IPC verbindet die wichtigsten Finanzzentren der Welt in über 700 Städten und 60 Ländern miteinander. Es bildet den gesamten Trading-Lebenszyklus mittels sicherer und verzögerungsfreier Connectivity ab. IPC hat in den vergangenen sechs Monaten in Direktverbindungen zwischen wichtigen Börsenplätzen investiert und dabei die Kapazität der Netzwerksrouten immer weiter gesteigert. Dahinter steht die langfristige Strategie, allen am Tradingprozess Beteiligten das optimale Netzwerk zur Verfügung zu stellen: Käufern und Verkäufern, Anbietern von Marktinformationen, Brokern im Zwischenhandel und den Handelsplätzen selbst.

Ca. 2.600 Zeichen bei durchschnittlich 80 Zeichen pro Zeile
Diese Meldung finden Sie auch unter www.ffpress.net/Kunde/IPC


Über IPC
IPC ist einer der führenden Anbieter von Kommunikationslösungen für den Finanzmarkthandel. Zu den Kunden zählen die weltweit führenden Finanzdienstleiter und global agierende Unternehmen, darunter die 20 größten Bankinstitute der Welt.

Mit fast 40 Jahren Markterfahrung und Fachkenntnissen bietet IPC seinen Kunden ein umfassendes Portfolio an Produkten und erweiterten Dienstleistungen, zu denen fortschrittliche Voice-over-IP-Technologie (VoIP) und integrierte Netzwerk- und 24/7/365 Management Services in 200 Städten und 75 Ländern gehören.

Das in Jersey City, N.J. (USA), ansässige Unternehmen hat weltweit über 900 Mitarbeiter. Weitere Informationen unter www.ipc.com.



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Johanna Fritz (Tel.: 611-74131-949  ), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 400 Wörter, 3320 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema